Inhalt Spam-Ordner wird nicht angezeigt

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.6.
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version: WIN10, 20H2
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): web, gmail, mail, eigene
    • Eingesetzte Antiviren-Software: ESET NOD32
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox 7270


    bei all meinen mailadressen werden eingegangene mails bei Öffnung von TB automatisch angezeigt, nur nicht bei den Spam-Ordnern - warum das? Ich muss die immer anklicken- kann ich das irgendwo einstellen? Dagegen werden Eingänge bei den Junk-ordnern direkt angezeigt-komisch.

    kennt jemand die Ursache?

    freundliche Grüße,

    guenhol

    Senior-User

  • Bei all meinen mailadressen werden eingegangene mails bei Öffnung von TB automatisch angezeigt, nur nicht bei den Spam-Ordnern - warum das?

    Hallo,

    du meinst, dass zwar die Betreffs angezeigt werden, aber nicht die aktuelle Vorschau dazu?

    Das hängt davon ab, ob der Server dies für alle Ordner vorsieht. Manche Server unterstützen "Idling" (heißt: permanente Überprüfung auf neue Mail) nicht. Auf der anderen Seite ist das Prinzip des IMAP-Protokolls das, dass erst nach auf Aufforderung - also nach dem Klicken - die Mail temporär in einen Speicher heruntergeladen wird und nach dem Lesen auch wieder dort verschwindet, außer man hat das sog. "Bereithalten von Nachrichten" aktiviert.

    Da man ja sowieso zur Auswahl der zu lesenden Mails auf den Header klicken muss, ist das keine Komforteinbuße.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Boersenfeger,

    Hier jedenfalls... und ich habe keine extra angelegten Ordner, die sich mit SPAM/Junk befassen..

    Zur Info:

    Ich habe tatsächlich einige Mailanbieter, die haben zwei dieser Ordner in der Struktur. T-online bietet mir Junk und Spam an, Yahoo Spam und Bulk Mail, GMX Junk und Spamverdacht, Freenet Spamverdacht und Virenverdacht, Arcor Junk und Spam. Keine Ahnung, was der Unterschied ist.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo, habe gerade gefunden: bei "Eigenschaften" von "Spam": Häkchen gemacht bei " Diesen Ordner auf neue Nachrichten überprüfen, wenn Nachrichten für dieses Konto empfangen werden."

    Kann es das gewesen seinß

    Warte jetzt ab bis neue Nachrichten eintreffen!

    Warum ich Ordner für Junk und Spam habe, weis ich nicht.

    Senior-User

  • Hallo,

    das kann durchaus sein. Ich selbst habe aber dort noch nie einen Haken gemacht und trotzdem sehe ich, dann am fetten (bei mir roten) Symbol sofort, ob dort was neues eingetroffen ist.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,

    habe das Problem einige Tage beobachtet - bei web.de. viele Spams - beim Start von TB muss ich allerdings anklicken um die Anzeige zu sehen,, danach werden sie automatisch (fett und Anzahl, ganztägig) angezeigt.

    Bei meinen mail.de und 1+1 Konten seit Tagen keine Spameingänge -somit keine Anzeige.

    Bei allen Konten Häkchen wie unter #5 angegeben,

    Kann das evtl. mit den dauernden Abstürzen zu tun hanen? habe deswegen separat gepostet - Abstürze dauern seit Tagen an, trotz Fehlermail an TB ist bis jetzt nichts passiert.

    Senior-User