TB löscht eigenmächtig

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • 78.9.0
    • automatisches Update
    • windows 10
    • IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):gmx
    • keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern:
    • Router-Modellbezeichnun



    Folgende Sachverhalt:

    Ich vermisse eine angekündigte mail.

    Ich finde sie im JUNK-Ordner.

    Ich markiere sie als "Kein Junk".

    Ich verschiebe sie nach "Posteingang"

    Posteingang meldet eine neue Mail mit (1)

    Nach einigen Sekunden verschiebt TB eigenmächtig die Mail wieder nac h "JUNK"

    Bin ratlos. :(

    Info: Ich habe in den Konteneinstellungn zweimal einen Junk-Filter im Angebot, einen bei der Emailadresse (die einzige) und einmal in " Lokale Ordner" . Keiner von beiden lässt sich löschen.

    Kann das damit zusammenhängen :?::?:

  • Hallo,


    das liegt ziemlich wahrscheinlich nicht an Thunderbird, sondern an gmx. Ich beobachte das Verhalten aktuell auch bei 1und1, einem anderen Teil des Konzerns. Die Mail, die manuell in den IMAP-Posteingang zurückgestellt wird, durchläuft dort wieder den SPAM-Check und sie wird wie zuvor wieder geflagged. Na ja, und dann ist sie halt ein paar Augenblicke später nach der IMAP-Aktualisierung mit dem Server auch wieder im Junk-Ordner von Thunderbird zu sehen. Allerdings von gmx dahingeschoben, nicht von Thunderbird.


    Gruß

    Sehvornix

  • Sowas habe ich bei GMX in Jahren noch nicht erlebt (allerdings mit POP). Wenn ich dort eine Mail vom Spam-Verdacht zum Posteingang verschiebe bleibt sie dort bis ich sie mit Thunderbird abhole.

  • Hallo Graf,

    Sowas habe ich bei GMX in Jahren noch nicht erlebt (allerdings mit POP). Wenn ich dort eine Mail vom Spam-Verdacht zum Posteingang verschiebe bleibt sie dort bis ich sie mit Thunderbird abhole.

    Genau, bei Abruf per POP3 ist das ein anderer Vorgang. Wenn Du dort eine Mail zurück in den Posteingang schiebst, dann passiert das lokal und es könnte höchstens der Junkfilter von Thunderbird wieder tätig werden, aber das halte ich für ausgeschlossen, weil der im Ablauf beim Abruf vorgesehen ist.


    Bei IMAP könnte es sein - und so stellt es sich aktuell für mich dar - dass die in den Posteingang zurückgestellte Mail vom Server des Providers wieder als ein neuer Eingang interpretiert wird und prompt wieder im Junk-Ordner landet. Heute gerade wieder frisch aufgetreten. Das kannte ich von 1und1 bisher nicht (oder web.de oder gmx). Ist aber seit ein paar Wochen ein Thema. In diesem Fall dann auch mit Outlook, so dass eine Mitwirkung durch den Junk-Filter von Thunderbird an dem Verhalten ausgeschlossen werden kann.


    Gruß

    Sehvornix

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version 78.9.1
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
      • Betriebssystem + Version:Win 10,
    • Kontenart (POP / IMAP):imap
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):gmx
    • Eingesetzte Antiviren-Software:keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):fritzox 7590


    Voreilig habe ich das Thema als erledigt bezeichnet - dem ist leider nicht so:

    Wieder verschiebt  Thunderbird-Posteingang SOFORT alle mails in den JUNK-Ordner. Ich habe auch den Provider GMX sorgfältig überprüft - dort ist kein Hinweis zu finden, keine Filterregel eingerichtet. In tb habe ich beide Filter (den ersten in "Konto" und den zweiten in "Lokale Ordner") deaktiviert. Was kann ich noch tun??

    Ratlos

    Harald


    Edit: Ich habe den neuen Beitrag in das alte Thema verschoben. graba, Gl.-Mod.

    Edited once, last by graba ().

  • Wieder verschiebt Thunderbird-Posteingang SOFORT alle mails in den JUNK-Ordner.

    Dann solltest Du mal überprüfen, ob das wirklich Thunderbird macht.


    Aktivire mal die Protokollierung im Junkfilter.



    Nutze einfach mal paar Tage den Webmailer, also Thunderbird NICHT benutzen, ob dann immer noch in den Junk verschoben wird.


    Eine weitere Möglichkeit wäre für eine Zeit "X" den Junkfilter, auch externer Filter" für das entsprechende Konto unter Kontoeinstellungen zu deaktivieren

    Edited once, last by AndyC ().

  • Nach einigen Sekunden verschiebt TB eigenmächtig die Mail wieder nach "JUNK"

    Haben diese Mails denn auch das Flämmchen-Symbol, mit welchem Thunderbird den selbst erkannten Spam/Junk kennzeichnet?


    Bei mir finden sich auch Mails im Junk-Ordner meines primären GMX-Postfachs, oft munter gemischt mit und ohne dieses Symbol - die ohne hat GMX selbst dorthin verschoben (und ich markiere sie zusätzliche manuell als Spam, um den Filter des TB zu trainieren), die mit Symbol hat der TB als Spam erkannt und verschoben.


    MfG

    Drachen

  • Ich danke allen fürs Mitlesen und Beantworten.

    Die Filterregeln hatte ich sowohl in Tb als auch in GMX ausgeschaltet.

    Das hat nicht geholfen.

    TB und der GMX-Server müssen sich irgendwie"verhakt" haben...


    Ich habe jetzt auf dem GMX-Server eine Weiterleitung zu T-online eingerichtet und hole meine Mails jetzt über den T-online-Server ab. Posteingang funktioniert wieder wie früher.

    Erledigt.


    LG

    Harald