»Anhang öffnen« führt immer zum Speichern im falschen Ordner

If you suddenly cannot receive any more emails

Please read the notes on the latest two most common causes of problems!

Please click here!

This red box disappears when you click on the X in the top right corner.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.10.0 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: macOS Catalina Version 10.15.7
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): verschiedene (11 verschiedene Konten)
    • Speicherdienst (z.B. Dropbox): -
    • Eingesetzte Antivirensoftware: -
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): -


    Ich wähle aus einem meiner Postfächer eine beliebige E-Mail mit Anhang aus (egal ob gerade erst eingelangt oder schon seit 15 Jahren im Postfach), wähle den Anhang durch einen Rechtsklick aus (meist ein PDF-Dokument, kann aber auch ein Bild sein), wähle »Öffnen« und wähle dann im Kontextmenü »Öffnen mit [Preview (Standard)]« aus.

    Ich klicke dann auf den OK-Button und der Inhalt wird wunschgemäß angezeigt. - Daran ist nichts auszusetzen.


    Aber:

    Jedemal, wenn ich mir einen Mailanhang auf diese Weie ansehe, wird dieser Anhang auch auf meinem Desktop abgelegt. Öffne ich denselben Anhang fünfmal hintereinander, habe ich anschließend 5 Kopien derselben Datei auf dem Desktop liegen.


    In den Einstellungen finde ich aber keine Möglichkeit, um das zu ändern. Auf unterschiedlichen Foren wird vorgeschlagen, bei Problemen mit Anhängen die Einstellungen aufzurufen und dann auf der linken Seite »Anhänge« auszuwählen. Den Punkt »Anhänge« gibt es in den Eintellungen aber nicht:



    Wenn ich links unten auf »Erweiterungen und Themes« klicke, erscheinen in der Linken Spalte zwar andere Elemente, aber »Anhänge« ist nicht darunter:



    Ich habe auch schon in about:config nachgesehen. Wenn ich dort nach »attach« suche, finde ich nur das:


    Nichts davon deutet darauf hin, dass beim Öffnen einen Anhangs dieser Anhang auch auf dem Desktop gespeichert werden soll.


    Es gibt in about:config überhaupt keinen einzigen Eintrag, dessen Wert die Zeichenkette »Desktop« enthält:



    Frage:

    Wie kann ich verhindern, dass Thunderbird beim Öffnen von Anhängen meinen Desktop vollmüllt?

  • Hallo!


    Hast du schon versucht den Anhang mit einem anderen Programm zu öffnen? Passiert das dann immer mit den Kopien?

    Emails wurden erdacht für Leute mit schlechter Handschrift.


    - Nicolas Nowack

  • Das passiert mit allen Programmen. Denn bereits vor der Auswahl des Programms, das zum Öffnen verwendet wird, wird die Datei auf dem Desktop abgelegt. Im Detail passiert folgendes:


    1. Ich klicke im Mail mit der rechten Maustaste auf den Anhang und augenblicklich erscheint dieses Kontextmenü:


    2. Ich klicke in diesem Menü auf »Öffnen«, dann passieren zwei Dinge gleichzeitig:

    a) Es erscheint dieses Fenster:

    b) gleichzeitig erscheint eine neue Datei auf dem Desktop, sie heißt in diesem Beispiel yWcn99B7.pdf.part


    3. Erst nachdem diese Datei gespeichert wurde (wenn auch unter einem temporären Namen) kann ich das Programm auswählen, mit dem die Datei geöffnet werden soll. Ich wähle mal ein anderes Programm (GIMP) und klicke auf »OK«. Sobald ich das mache, wird die Datei im gewählten Programm geöffnet, und gleichzeitig wird die schon existierende Datei auf dem Desktop umbenannt. Sie heißt nun gleich wie der Anhang: test.pdf


    4. Ich schließe das Betrachtungsprogramm wieder, aber die Datei bleibt weiterhin auf dem Desktop bestehen.


    Von mir aus kann Thunderbird gerne den Anhang in einem temporären Ordner für das Betrachtungsprogramm bereitstellen, aber bitte unter zwei Bedingungen:

    1. Nicht auf dem Desktop, sondern in einem eigens dafür eingerichteten Ordner für temporäre Dateien

    2. Die Datei muss wieder gelöscht werden, spätestens dann, wenn Thunderbird beendet wird.

  • hALLO,

    Jedemal, wenn ich mir einen Mailanhang auf diese Weie ansehe, wird dieser Anhang auch auf meinem Desktop abgelegt. Öffne ich denselben Anhang fünfmal hintereinander, habe ich anschließend 5 Kopien derselben Datei auf dem Desktop liegen.

    Diese Frage wird hier immer wieder mal gestellt, wenn auch in Abständen von Monaten oder Jahren.

    Lies den Beitrag #3 in diesem Faden MacOS Anhang wird auf dem Desktop gespeichert durch und wähle eine der beiden vorgeschlagenen Lösungen.

    Ich benutze seit Jahren die Lösung mit dem (provisorischen) Speichern in /private/temp und bin damit sehr zufrieden.


  • Ja, danke.
    Diese »Workarounds« sind ja ohnehin die Lösung des Bugs. Ich habe diese Einstellungen nur nicht auf Anhieb gefunden.