Unterordner werden gleichzeitig beim E-Mail Anbieter angelegt und alle E-Mails in die Cloud kopiert

  • Ein Hallo in die Runde :)


    Thunderbirdversion 91.3.2 (64bit)

    Postfachanbieter Freenet

    Kontenart IMAP


    Seit neustem habe ich folgende Probleme:


    Freenet hat mir mitgeteilt, das nur noch bis zum 3.12.21 über POP ein Abrufen der E-Mails möglich ist und ich auf IMAP umstellen muss. Habe jetzt entsprechend auf IMAP umgestellt, worüber ich jetzt die E-Mails abrufe. Ab jetzt fangen jedoch die Probleme an.


    1. Ich habe zusätzlich einige Unterordner in Thunderbird angelegt (mit einige E-Mails als Inhalt), die gleichzeitig, jetzt nach der Umstellung, auch im Postfach des Postfachanbieters im Internet zusätzlich und automatisch angelegt werden und alle E-Mails in diesen Ordnern werden dann zusätzlich dahin kopiert, Was ich gar nicht will. Zudem sprengt das meine Speicherkapazität meines Internetpostfachs. Lösche ich ein Ordner in Thunderbild, oder ändere ich den Name, wird das im Internetpostfach übernommen. Sprich: ich rufe meine E-Mails ab, bekomme sie in den Posteingang von Thunderbird. Dann verlege ich sie manuell in einen entsprechend angelegten Ordner in Thunderbird und hier wird nun die E-Mail zurück zum Postfachanbieter kopiert, was ich nicht will und nicht sein darf. Wie verhindere ich das?


    Habe leider keine Lösung finden können, obwohl ich schon sehr viel probiert habe.


    2. Zudem werden alle neuen Unterordner in Thunderbird jetzt in Kursiv geschrieben, was weitere Probleme mit sich bringt.


    Vermutlich nur ein paar Klicks, aber ich selber finde keine Lösung und hoffe nun auf gute Idee :) Ich hoffe, ich konnte das Problem gut beschreiben.


    Danke im Vorfeld und viele Grüße


    Stephan

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo Stephan.


    die Lösung ist simpel: Lege deine Unterordner nicht im Postfach selbst an, sondern in den sog. Lokalen Ordnern oder, sofern noch vorhanden, in den Ordnerstrukturen des bisher genutzten POP3-Kontos.


    Ich habe zusätzlich einige Unterordner in Thunderbird angelegt (mit einige E-Mails als Inhalt), die gleichzeitig, jetzt nach der Umstellung, auch im Postfach des Postfachanbieters im Internet zusätzlich und automatisch angelegt werden und alle E-Mails in diesen Ordnern werden dann zusätzlich dahin kopiert,

    IMAP kannst du dir wie eine Art "Fernbedienung" für dein Postfach am dem Mailserver (in deinem Fall von Freenet) vorstellen: Wenn du eine Mail löscht, dann schickst du das Kommano zum Server, die Mail zu löschen. Der IMAP-Mailclient bildet dann den Zustand auf dem Server ab.

    Wenn du einen neuen Ordner anlegst, dann legst du den tatsächlich schon auf dem Server an - der Client synchronisiert sich mit dem Server und zeigt den Ordner dann an - ok, ggf. muss man Ordner auch erst abonnieren, wenn man sie direkt (per Webzugriff) auf dem Server oder mit einem anderen Client (Smartphone, Tablet, anderer PC, ...) angelegt hat.

    Und wenn du E-Mails in diese neuen Ordner kopierst, passiert auch dies streng genommen auf dem Server (-> Kommando an den Server: Kopieren Mail). Sie werden also keineswegs (hinterher) auf den Server kopiert.

    Hier findest du Lesestoff dazu, auf Winsch wird die die Suchmaschine deines geringsten Misstrauens sicherlich weitere Treffer zum Thema liefern: E-Mails von mehreren Computern aus verwalten (IMAP statt POP)


    Nach der Erklärung greife ich den oben genannten Lösungsvorschlag wieder auf:

    Option 1: Lege die Ordner in den Lokalen Ordnern an. Diese sind ein speziellen Konto des Thunderbirds, welches mit keinem Server synchonisiert wird.

    Option 2: Wenn du die ganzen Ordner des zuvor verwendeten POP3-Kontos noch nicht gelöscht hast, kannst du deine neuen Ordner auch dort anlegen und füllen. POP3 ruft, wie du sicher weißt, ausschließlich den Posteingangsordner vom Server ab, alles andere passiert rein lokal.


    So, es gibt Futter, cu :)

    Drachen

  • Nachtrag :)


    ich rufe meine E-Mails ab, bekomme sie in den Posteingang von Thunderbird. Dann verlege ich sie manuell in einen entsprechend angelegten Ordner in Thunderbird und hier wird nun die E-Mail zurück zum Postfachanbieter kopiert

    Siehe oben:

    - beim Abruf deiner (neuen) Mails kontaktiert der Thunderbird den Server, ruft dort den Inhalt des Posteingangs an und stellt die ggf. neue Situation auf dem Bildschirm dar.

    - Dein manuelles Verlegen ist das schon beschriebene Kommando an den Server, eine Mail aus dem Posteingangsordner in einen anderen Ordner zu verschieben

    - Die Mail wird nicht zurück zum Postfachanbieter kopiert, denn abgesehen von einer Besonderheit des Thunderbirds, dem sog. "Lokalen Bereithalten", ist sie ja ohnehin die ganze Zeit auf dem Server gewesen - nur eben vorher in einem anderen Ordner.


    Lies dich am besten mal ein; einen LInk hatte ich oben schon notiert, weitere findest du bei Bedarf zuhauf.


    MfG

    Drachen

  • Hallo Drachen,

    Danke für deine schnelle Antwort :)


    Ok, ja, habe ich verstanden. Dann werde ich den lokalen Ordner nutzen müssen, denn bei freenet ist jetzt zwingend IMAP nötig. Das IMAP dieses Verhalten zeigt, war mir nicht bewusst. Denn bei POP hatte ich hier ja keine Probleme. OK, ... also Lokaler Ordner... kann ich mit leben... :) ... muss ich ja auch :- ) ... denn ich will dann die POP Einrichtung löschen wenn alles umgestrickt ist. Zwei mal will ich das nicht drauf haben in dem E-Mail-Programm.


    Noch eine Frage in diese Zusammenhang. Inwischen ist bei der IMAP Installation der Ordner "Gesendet" und "Entwürfe" in Kursiv und einmal je in Normal. Hast du eine Idee, wieich die kursiven Ordner (die vermutlich nicht funktionieren) weg bekomme?


    Unter Abbonieren sind die zwar grau sichtbar, hier aber nicht löschbar.


    Vielen Dank noch mal für deine Hilfe :)


    Stephan

  • Noch eine Frage in diese Zusammenhang. Inwischen ist bei der IMAP Installation der Ordner "Gesendet" und "Entwürfe" in Kursiv und einmal je in Normal. Hast du eine Idee, wieich die kursiven Ordner (die vermutlich nicht funktionieren) weg bekomme?


    Unter Abbonieren sind die zwar grau sichtbar, hier aber nicht löschbar.

    Kann mir gerade nicht vorstellen, was du meinen könnest. Kannst du Screenshot (aber nur relevanten Ausschnitt, nicht ganzen Bildschirm ;) ) liefern?


    MfG

    Drachen