Kein Update von RSS-Feeds mehr möglich

  • Hallo,


    ich habe seit ein paar Tagen folgendes Problem:
    Ich habe ca. 20 RSS-Feeds abonniert, welche ich täglich abrufe. Zwischenzeitlich habe ich alles RSS-Artikel mehrmals gelöscht, wg. Speicherplatz usw. Bis vor ein paar Tagen ging auch alles problemlos, aber dann von einem Tag auf den anderen haben sich die RSS-Feeds nicht mehr geupdatet. D.h. es wurden keine neuen Artikel heruntergeladen. Auch das Hinzufügen von neuen Feeds ging nicht mehr.
    Ich habe dann das komplette RSS-Konto gelöscht und mitsamt allen Feeds neu angelegt, siehe da: Es ging wieder. 2 Tage später hatte ich allerdings das selbe Problem.


    Jetzt ist meine Frage an euch: Woran kann das liegen und was kann ich machen um das Problem zu beheben?


    Gruß,
    heny

  • Ich habe ausser meinen Mailordner nichts komprimiert, nein. Warum ist denn das für RSS wichtig? Was ich noch nicht probiert habe ist den Thunderbird komplett neu zu installieren, dafür habe ich aber momentan auch einfach nicht den Nerv.


    Gruß,
    heny

  • ich denke, Sünndogskind_2 liegt auf der richtigen Fährte, denn wenn Du aus 20 RSS-Feeds Daten erhälst, füllt sich da genauso wie bei den Mails die entsprechende Datei. Beim Löschen wird aber auch hier nur eine Markierung gesetzt, das keine Anzeige erfolgen soll. Das File bleibt aber bestehen. Erst beim Komprimieren wird es tatsächlich entfernt und der Speicherplatz freigegeben.
    (Hat also nicht mit dem Komprimieren ala zip und rar zu tun.

  • Ich habe jetzt versucht alle RSS-Feeds zu komprimieren, daran scheint es aber nicht zu liegen. Es kommen einfach keine neuen Rein und der Balken beim Hinzufügen von neuen Feeds läuft einfach und geht nicht weiter, man muss das Hinzufügen dann auch abbrechen.


    Ich hatte auch schon mal knapp 50.000 News-Einträge gesamt, vor'm Löschen, das hatte TB auch verkraftet.


    Das komische ist ja, dass das Ganze nach dem neuen Anlegen eines RSS-Kontos (das alte wo auch nichts mehr ging hab ich gelöscht!) und dem manuellen Hinzufügen aller Feeds nach 2 Tagen wieder nichts mehr ging. Vorher hatte ich 2 Monate absolut keine Probleme. :(

  • Hallo,


    ich habe seit zwei Tagen das selbe Problem, das kann doch nicht sein, oder doch?


    Gruß Markus

  • "Toolman" schrieb:


    geht mal in "Aboniere Feeds", kopiert die Adresse des Feeds der nicht geht, da raus und ruft die Adresse mit eurem Browser auf -wenn so etwas kommt


    Naja, betrifft halt alle Feeds, die ich benutze und scheint deshalb eher ein Problem von Thunderbird zu sein.

  • Hallo C-verres,


    das frage ich mich auch. Ich verwende alternativ das Programm RSSowl. Sieht recht gut aus und ein größeres Update ist zu erwarten. Damit kann man anscheinend jeden RSS feed sauber erfassen.


    Es wird halt der IE intern geöffnet, was mich gar nicht so stört. Aber ich kann mit dem IE ein Programm schlecht direkt downloaden, da fehlt was im Kontextmenü. Ich denke mal, dass sich in der kommenden Version 2 einiges tun wird.


    Der einzige echte Vorteil von Thunderbird besteht m.E. darin, dass ich nicht benötigte Einträge sofort löschen kann. Man könnte noch viel verbessern.


    Probier mal RSSowl aus, ist eine Java Applikation.


    Grüße deri

  • Ich möchte halt möglichst wenige zusätzliche Anwendungen installieren und eigentlich gefällt mir Thunderbird sehr gut, zumindest als E-Mail-Programm.


    Jedesmal, wenn ich Mails checke, werden auch die RSS gecheckt. Ist doch eigentlich praktischer als jedesmal zwei Programme zu starten.


    Leider scheint TB bzgl. RSS noch mit Kinderkrankheiten zu kämpfen.


    An wen kann man sich wenden, damit sich das ändert?

  • Seit dem Update auf TB 2.0.0.6 hat es sämtliche RSS Fedds zerschossen und nichts funktioniert mehr mit den RSS. Zwar sind alle Abos noch da, aber sie aktualisieren sich nicht mehr. Löschen des Abos geht, aber kann kein neues hinzufügen

  • Das ist irgendein Problem von Thunderbird. Ich wollte auf unserer homepage rss-feeds anbieten und Thunderbird aktualisiert die nicht. Beim Neueinrichten eines kontos werden die einmal runtergeladen und dann nicht mehr.
    Wenn ich in der .xml datei bei einem neuen feed den selben link angebe aktualisiert thunderbird den feed einfach nicht. Als Anbieter von feeds kann man an den link #1 anhängen und jedes Mal um 1 erhöhen damit der Abrufer trotzdem auf den gleichen link gelangt und thundermail den feed aktualisiert.
    Ich vermute das weiß aber kein Anbieter und die verweisen halt nun mal des öfteren bei neuen feeds auf ein und dieselbe seite.
    Da kann sich wohl nur bei den thunderbird programmierern beschweren.
    firefox kann aber dynamische lesezeichen, ohne das man sich ein konto einrichtet, was dann eh bei den meisten feeds nicht funktioniert.