BCC bei Massenemails funktioniert nicht

  • Hilfe,
    ich habe heute eine Mail an 170 Leute versandt, zuvor auf BCC geklickt, stand auch im Addressfeld vor dem Namen der Liste mit den Addressen,
    dennoch wurden alle Addressen versandt.
    Die Nachricht selber wurde von den meisten Emailprogrammen abgeschnitten, die Empfänger erhielten meist nur die Addressen der anderen.


    Was ist da los?


    Benötige dringend Rat


    Danke

  • "Grumbleduke" schrieb:

    ich habe heute eine Mail an 170 Leute versandt, zuvor auf BCC geklickt, stand auch im Addressfeld vor dem Namen der Liste mit den Addressen, dennoch wurden alle Addressen versandt.
    Die Nachricht selber wurde von den meisten Emailprogrammen abgeschnitten, die Empfänger erhielten meist nur die Addressen der anderen.


    Das ist nicht normal. Was da schief gegangen ist, kann man so von ferne nicht sagen.


    Schau dir den Header/die Kopfzeilen und den Quelltext der Mail (die wohl im Gesendet-Ordner gespeichert ist?) mal an, vielleicht hilft das.


    Du kannst natürlich auch den Quelltext hier posten, aber dann müsstest du alles vorher anonymisieren, ist evtl. mühsam:

  • Grumbleduke ,
    Hast du das ganze mal mit wesentlich weniger Adressen versucht? Vielleicht an dich selbst adressiert, wenn du mehrere Konten hast. 2-4 würden ja genügen.


    Es gibt Mailprovider, bei denen der gleichzeitige Versand von Mails stark limitiert ist. Des weiteren sogar die Gesamtzahl der täglich gesendeten Mails. Das wurde zumindest hier im Forum berichtet.
    Wenn du sicher bist, dass was den Mailprovider alles OK ist, kannst du ja testweise die gleiche Anzahl über Outlook Express versenden, das ja alle Windows-User auf dem Comp haben.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Sorry - eine Mail an 170 Empfänger, wovon jeder glauben soll, dass diese Mail ausschließlich an ihn gerichtet ist :cry:


    Wozu sollte denn sonst BCC tauglich sein. BCC sollte ganau aus diesem Grund mit besonderen Bedacht eingesetzt werden.


    Probiere es lieber mit Aufrichtigkeit - ich glaube das löst dein Problem auch :roll:


    Dieser Beitrag ist weder beleidigend noch anrüchig und kann nach dem Nachdenken umweltfreundlich entsorgt werden.


    cioa Dieter

  • "i_d_fix" schrieb:

    Sorry - eine Mail an 170 Empfänger, wovon jeder glauben soll, dass diese Mail ausschließlich an ihn gerichtet ist :cry:


    Davon war hier nie die Rede.

    Zitat


    Wozu sollte denn sonst BCC tauglich sein.


    Um einen Rundbrief/Newsletter o.ä. an viele Leute zu schreiben. Vorbeugend gegen Spam aus Schutz der Empfänger werden diese als Bcc angegeben, so dass die anderen die eigene Adresse nicht sehen können.

    Zitat

    Dieser Beitrag ist weder beleidigend noch anrüchig und kann nach dem Nachdenken umweltfreundlich entsorgt werden.


    Ich lass ihn hier auf den Kompost ruhen ;);)

  • @ Dieter:
    vielleicht solltest du dir das da mal durchlesen.


    http://www.trollpress.de/bcc/
    oder das:
    http://www.zdnet.de/security/p…tm?pid=20000434-39001543c


    MfG "Peter"

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Dieter ,


    Also ich würde speziell bei Newslettern nicht wollen, dass irgend jemand, den ich nicht kenne, meine E-mail-Adresse mit bekommt. Dann bräuchte sich nur ein Spammer bei diversen Newslettern anzumelden und hätte schon eine schöne Sammlung von relativ validierten Mail-Adressen (sogar schon sortiert - je nach Newsletter mit Interesse zu einem bestimmten Thema).


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hallo.


    Ich würde auch gerne BCC Mails an mehrere Leute versenden. (Die Gründe für BCC sollten ja nun bekannt sein...:-))


    Doch das geht nicht mit einem Click: so habe ich mehrere Empfänger im Adressbuch markiert, darunter steht aber nur die Möglichkeit "AN" oder "CC". Nicht jedoch "BCC". Ich müßte nun im Nachrichteditor vor jeder Adresse manuell in den BCC Modus wechseln, was bei mehreren Mails mühsam ist.


    Kann man in das Adressbuch den BCC Modus hinzufügen??


    Vielen Dank,
    Grüße,


    Tom

  • Hallo Formail,


    also eine Möglichkeit die ich gerade mal getestet habe würde wie folgt ablaufen:


    du erstellst eine Liste im Adressbuch und fügst bestehende Adressen per Drag&Drop in die Liste ein. Wenn du eine neue Nachricht erstellst, wählst du vorher BCC aus und wählst im Adressbuch die Liste aus. Das sollte funktionieren.


    ist natürlich nur sinnvoll, wenn die Listen-Inhalte nicht ständig wechseln.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • @ Formmail


    Gehe mal zu diesem Beitrag und studier meinen Beitrag drin. Dort habe ich kurz und (hoffentlich) verständlich geschrieben, wie man eine Verteilerliste erstellt und dann auch anwendet. Auf die Erweiterung ADDBCC kannst Du wirklich nicht verzichten.

  • Alle gewünschten Adressen gemeinsam markieren und anschließender Rechtsklick erspart die Erweiterung.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Ach, und das bringt dann auch die Möglichkeit, ohne Erweiterung BCC auszuwählen? komisch. Bei mir irgendwie nicht, wenn ich das Ding deaktiviere.

  • cool, geht ja doch... ich schleppe die Erweiterung gemäß meiner Historie seit 1.0.6 mit mir rum, wenn ich das Ding deinstalliere geht's trotzdem :-)
    Vermutlich ging's damals nicht mit dem Nachbarn, äääh BCC.
    Whatever... thanks Sünndogskind_2 :-)