Fehler beim Herunterladen von Mails

  • Hallo,


    ich benutze Thunderbird 2.0.0, auch schon vorher bei 1.5. gab es folgende Fehlermeldung.


    "Es gab einen Fehler beim Herunterladen folgender Nachricht:
    Von: "Max" <max.mustermann@online.de>
    Betreff: Test
    Diese Nachricht könnte einen Virus enthalten oder es steht nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung. Nachricht überspringen?"


    Problem ist nur das ich Thunderbird erst installiert hatte, nach dem ich WinXp Prof installiert hatte.


    Und die oben beschrieben Nachricht hatte ich mir selbst gesendet, wobei es bei anderen Nachrichten die selbe Fehlermeldung ausspuckt.


    Hat jemand eine Lösung parat?


    Danke

  • Hallo


    Hmm, wie soll man da helfen?

    Zitat

    Diese Nachricht könnte einen Virus enthalten oder es steht nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung.


    Virenscanner?? Speicherplatz?? Das kannst eigentlich nur Du selber beantworten.


    Zitat

    Problem ist nur das ich Thunderbird erst installiert hatte, nach dem ich WinXp Prof installiert hatte.


    Was soll das heissen?? Upgrade von XP Home auf XP Pro? Ansonsten, andersrum gehts ja wohl nicht. Ohne OS kein TB :roll:


    Gruß Manni

  • Zitat

    Virenscanner?? Speicherplatz?? Das kannst eigentlich nur Du selber beantworten.
    Was soll das heissen?? Upgrade von XP Home auf XP Pro? Ansonsten, andersrum gehts ja wohl nicht. Ohne OS kein TB


    Am Virenscanner kann es nicht liegen, da ich es schon probiert habe mit und ohne :), am Speicherplatz ebenfalls nicht, da noch über 20 GB frei sind auf der Festplatte C.


    Das ich win XP Prof installiert habe, damit wollte ich eigentlich nur sagen, das es mein OS noch ziemlich neu ist und sich noch kein Müll angesammelt hat, vorher hatte ich Win2000.




    [/quote]

  • "NetK" schrieb:

    Diese Nachricht könnte einen Virus enthalten oder es steht nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung. Nachricht überspringen?


    Ist das hier noch Fehlermeldung, oder Dein eigener Text?

  • Ich möchte mich der Frage anschließen, denn ich hier genau das gleiche Problem! Hatte erst Version 1.5, dann upgrade auf 2.0
    Anschließend wieder downgrade, weil es mir die Symbolleiste im rechten Bereich vollkommen zerschossen hatte.


    Jedenfalls bekomme ich auch bei nahezu JEDEM abrufen meiner Mails diese Meldung:
    "Es gab einen Fehler beim Herunterladen folgender Nachricht:
    Von: "Max" <xx.xxxy@irgendwas.de>
    Betreff: Egal
    Diese Nachricht könnte einen Virus enthalten oder es steht nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung. Nachricht überspringen?"


    Das nervt ziemlich stark.


    Ich lade meine Mails von verschiedenen Mailservern herunter, der beschriebene Fehler tritt überall auf.
    Benutze Vista Ultimate, Avira Virenscanner (hatte vorher aber testweise auch mal andere Virenschanner installiert)


    Wer weiss Rat?


    Gruß Heiok

  • "Thunder" schrieb:

    Ist das hier noch Fehlermeldung, oder Dein eigener Text?


    Das gehört zur Fehlermeldung.

  • Hallo,


    habe seit heute das selbe Problem.
    Hat schon jemand eine Lösung gefunden?

  • Ich glaube ich weiß inzwischen woran es liegt. Ich benutze AntiVir Guard von Avara. Wenn ich den Wächter deaktiviere, kommen auch diese Fehlermeldungen auch nicht mehr.
    Wenn dem so ist, warum haben dann nur wir die Probleme und nicht alle AVIRA-Nutzer?

  • ... Ich habe urplötzlich genau das gleiche Problem. Gestern abend lief es noch und heute bekomme ich diese Fehlermeldung. In der Zwischenzeit hat ein Update von FireFox und ein Update des AVG-Virenscanners stattgefunden. Den VS habe ich schon komplett deaktiviert, trotzdem erscheint bei jedem Versuch Mails abzuholen, die o.g. Fehlermeldung.


    Hat jemand eine Erklärung oder eine Lösung für dieses Problem gefunden?


    A.

  • Hallo Wolf,


    ja, habe ich gelesen, und wie ich jetzt herausgefunden habe, scheinen tatsächlich meine Datenbankdateien defekt zu sein. Vielleicht ist das durch einen Virenscanner passiert.


    Was mich wundert ist, wenn dieses Problem allgemein bekannt ist (genau wie das Problem mit den Profilen), warum wird daran nichts geändert? Ich denke, die TB-Entwickler wissen doch sicher genau darüber Bescheid!?


    A.

  • Hi,
    ich glaube, da verdrehst Du etwas.
    Die Formate, welche TB für Mails und Dateien verwendet, sind eigentlich ganz normaler Standard. Durch eingeschleuste Viren/Malware in den Dateien oder Abwehrdefinitionen in den Scannern, die Ähnlichkeit in den Dateien mit Malware aufzeigen kommt es zu einer problematischen Reaktion: der Scanner löscht oder desinfiziert Dateien oder verschiebt sie in Quarantäne, oft ohne einen Hinweis zu geben. Oder Firewalls blocken Programme wir Firefox, TB etc. ohne Hinweis.
    Wenn dann die Maildateien oder die prefs.js gelöscht/verschoben wurde, fehlen die Mails oder gar alle Konten sind weg, weil TB die Infos "geklaut" wurden.
    Wenn ein Scanner nur Fragen darf, was geschehen soll und eine Firewall sich meldet, wenn sie blockt, dann gibt es auch die Probleme nicht.
    Meine Schutzsoftware macht dies und darf auch das Profil scannen und wenn sie fündig wird, agiere ich!
    Das eigentliche Problem sind Virenscanner und Firewalls, deren Hersteller einfach etwas voreinstellen und nicht auf die Besonderheiten hinweisen. Aber Handbücher schreiben ist teuer und User wollen am Liebsten die Kostnixvariante mit vollem Support...

  • ... klar, da hast Du natürlich völlig recht. Da die Probleme aber ja scheinbar ziemlich oft entstehen, wäre es vielleicht einfacher das Datenformat zu ändern als darauf zu warten, dass alle User und Virenscanner sich auf das Problem eingestellt haben. Mit anderen E-Mail-Programmen tritt es ja auch nicht auf.


    A.

  • Hallo,

    Zitat

    Mit anderen E-Mail-Programmen tritt es ja auch nicht auf.


    Da irrst du dich aber gewaltig.
    Outlook Express ist äußerst empfindlich wenn Mails und Datenbanken abgescannt werden.
    Oft mir dramatischeren Auswirkungen als bei TB.
    Und: darauf wird niemand in der Hilfe hingewiesen.
    Oft wird in Newsgroups auch keine Hilfe mehr gegeben, solange ein Virenscanner oder eine Firewall ihr Unwesen treiben.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw