Wie kann ich alte Konten wieder herstellen?

  • Hallo Zusammen,
    mein Problem ist bestimmt schon hier irgendwo beschrieben worden. Nicht sauer sein wenn ich trotzdem Frage! Meine PC Kentnisse halten sich in Grenzen!
    Nun zu meinem Problem: habe gerade Format C gemacht. Vorher meinen TB auf Version 2.0 Upgedatet. Den Profil Order auf eine ander Festplatte gespeichert. Nun TB wieder aufgespielt. Dieser möchte natürlich neue Konten einrichten. Habe ich erst mal abgebrochen! Wie kann ich jetzt meinen alten Stand wieder herstellen?? Habe hier schon ein bisschen was durchgelesen, komme aber nicht weiter. Bitte helft mir. Schreibt aber bitte so, das es aich ein Laie versteht. Danke.
    Gruß.
    kaestle

  • Hi!


    Thunderbird hat bei der Installation ein neues Profilverzeichnis angelegt, weil er keines (das alte) gefunden hat. Tausche bei geschlossenem TB einfach das neue gegen dein gesichertes altes aus.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Den Profilmanager mit "thunderbird.exe -p" (ohne Anführungszeichen) starten


    dann Profil erstellen -> Namen geben und auf den Button "Ordner" klicken -> Dein gespeichtertes Profil wählen und Ok drücken

  • Sünndogskind_2 : habe ich gemacht. Folgendes ist passiert. Also der Profiel Ordner ist ja nicht in C - Programme, sonder in C- Dokumente und Einstellungen - User... - Anwendungsdaten - TB. Richtig? Diesen Profil Ordner habe ich gelöscht! Nur diesen Ordner! Dann gegen meiner ausgetauscht. TB gestartet. Kommt folgende Fehlermeldung: (ca.) TB wird bereits ausgeführt und reagiert nicht. Schließen sie die Anwendung und starten sie den Computer neu.
    Im Task Manager ist aber keine Anwendung von TB offen. Wenigstens sehe ich keine. Also das klappt so nicht.
    lbm1305 : Profilmanager ??? Wie schon gesagt, bin kein Experte. Wo find ich den? Habe TB jetzt wieder gelöscht und noch mal instliert. Bin also wieder bei 0. Im TB kann ich kein Profilmanager finden.

  • Zitat von "kaestle"

    Kommt folgende Fehlermeldung: (ca.) TB wird bereits ausgeführt und reagiert nicht. Schließen sie die Anwendung und starten sie den Computer neu.


    Diese Fehlermeldung ist leider etwas irreführend, das Problem ist wahrscheinlich dadurch entstanden dass der neu angelegte Profilordner einen anderen Namen bekommen hat als der gesicherte Ordner den du zurückkopiert hat. Die Datei profiles.ini enthält eine noch Pfadangabe zum gelöschten Profilordner aber keinen Pfad für den wiederhergestellten Ordner. Du kannst die Pfadangabe in der profiles.ini von Hand anpassen oder das kopierte Profil mit Hilfe des Profilmanagers wieder aktivieren.


    Dateien im Profil kurz erklärt
    Profil-Manager - Profile erstellen, löschen, auswählen


    BTW: Wenn du wieder mal die Platte formatieren musst dann informiere dich lieber vorher wie man das Profil sichert denn dein Problem wäre leicht zu vermeiden gewesen. :wink:


    Gruß
    Werner

  • Zitat von "wm44"


    BTW: Wenn du wieder mal die Platte formatieren musst dann informiere dich lieber vorher wie man das Profil sichert denn dein Problem wäre leicht zu vermeiden gewesen. :wink:


    Du hast ja recht!! Ich dachte aber das es so io. wäre. Eben manuell. Ok.- ich habe jetzt auf dem Desktop den Profil Manager. Eine Verknüpfung zum alten Profil auf meiner anderen Festplatte erstellt. Sprich zum Ordner Profil selber. Wenn ich jetzt den TB starte, möchte er wieder Konten anlegen. Ich denke da ist dann wohl nicht richtig, oder ? Muss wohl noch was falsch gemacht haben
    :? .
    PS. mit dem einlesen ist das so eine Sache. Manches verstehe ich nicht so richtig, sorry.

  • Muss mal abschalten. Sitze schon den ganzen Tag vor dem PC. Melde mich heute Abend wieder. Danke schon mal bis hier hin, auch wenn es noch nicht richtig läuft!

  • Aber gerne doch. :)


    Leider kommt es in Zusammenhang mit dem Profilverzeichnis immer wieder zu Missverständnissen. Viele Leute nennen es "Profilordner". Ordner gibt es innerhalb von TB (Posteingangsordner usw.); im Filesystem sind das aber Dateien. Um Verwechslungen zu vermeiden spreche ich grundsätzlich von Verzeichnissen (und Dateien), wenn ich mich auf das Filesystem beziehe.


    Das Profilverzeichnis heißt immer Thunderbird. Unter WinXP auf der Systempartition "c:" ist das also "c:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzername%\Anwendungsdaten\Thunderbird". Diese Verzeichnis enthält eine bedeutungslose Datei namens "registry.dat" und eine Datei mit dem Namen "profiles.ini" sowie ein Verzeichnis "Profiles". Unterhalb von "Profiles" wiederum liegen die Verzeichnisse mit den Profildaten. Davon gibt es mindestens eines und ihre Name bestehen aus einer 8-stelligen Buchstaben/Ziffern-Kombination und dem Profilnamen als Anhang. Wenn man beim ersten Profil keinen eigenen Namen vergibt, heißt der Anhang "default" und das Verzeichnis also z.B. "abcd1234.default". Diesen Namen entnimmt TB der Datei "profiles.ini", um das Profil zu finden.


    Die Datei "profiles.ini" kann bei Bedarf mit einem Texteditor bearbeitet werden und muss in meinem Beispiel (ein Profil, Standardinstallation) so aussehen:

    Code
    1. [General]
    2. StartWithLastProfile=1
    3. [Profile0]
    4. Name=default
    5. IsRelative=1
    6. Path=Profiles/abcd1234.default


    Ist dir jetzt klar, was zu tun ist?

  • Hallo Sünndogskind_2,
    :D Juhuu! es hat geklappt. Alles ist wieder da, so wie ich das sehe. Ich danke dir von ganzen Herzen. Meine ich ernst!!
    2 Bitten hätte ich noch: 1.Die Datei "profiles.ini" kann bei Bedarf mit einem Texteditor bearbeitet werden und muss in meinem Beispiel (ein Profil, Standardinstallation) so aussehen:
    Damit kann ich nicht anfangen. kannst du dazu noch mal was schreiben?
    2. Damit ich beim nächsten mal nicht wieder so dumm da stehe. Im nachhinein war meine Datensicherung ja gar nicht so schlecht. Mit dem Profil Manager ging es ja gut (wenn man weiss wie!). Gibt es einen Einfacheren Weg.

  • Fein, dass es auch bei dir wieder läuft. :D


    Es ging darum, in die Datei "profiles.ini" den richtigen Namen für das Profil einzutragen, denn der stimmte offensichtlich nicht. Das kann man mit einem einfachen Editor (z.B. Notepad) machen. Aber das gehört schon in den Bereich Frickelei. Vergiss es einfach.


    Der einfachste Weg besteht darin, das gesamte Profilverzeichnis (wie gesagt, das ist das Verzeichnis "Thunderbird" in den Anwendungsdaten) zu sichern und vor der Neuinstallation des Programms an seinen alten Platz zu kopieren. Dann findet TB es bei der Installation und alles ist genau so, wie es vorher war.

  • Etwas Offtopic, sorry:

    Zitat von "Sünndogskind_2"

    Leider kommt es in Zusammenhang mit dem Profilverzeichnis immer wieder zu Missverständnissen. Viele Leute nennen es "Profilordner". Ordner gibt es innerhalb von TB (Posteingangsordner usw.); im Filesystem sind das aber Dateien. Um Verwechslungen zu vermeiden spreche ich grundsätzlich von Verzeichnissen (und Dateien), wenn ich mich auf das Filesystem beziehe.


    Die Missverständnisse werden leider bleiben. Auch ich spreche vom Profilordner.


    Das Problem ist, dass in der Entwicklung von DOS zu grafischen Benutzeroberflächen sich der Begriff von Verzeichnis zu Ordner gewandelt hat.
    http://www.ooowiki.de/Ordner


    So gibt es in Windows eigentlich im Filesystem keine Verzeichnisse mehr, sondern Ordner (Folder). Kinder wissen häufig nicht, wovon man redet, wenn man den Begriff "Verzeichnis" verwendet.


    In der Praxis werden im Filesystem die Begriffe Ordner und Verzeichnis oft synonym verwendet.


    Ein Problem entsteht aber - wie du richtig sagst - wenn in der GUI eines Programmes wie TB dann Ordner vorhanden sind, die real eine Datei sind.


    Man muss wohl immer deutlich machen, wovon man redet. Nicht ganz einfach ...

  • @all: danke an alle die hier was zur Lösung beigetragen haben! Mein Abend scheint gerettet :D .

  • Habe ein aehnliches Problem wie das hier beschriebene, konnte es aber nicht loesen. Muszte keurzlich mein System neu installieren, habe eine Sicherheitskopie meines Profils. Ich habe jetzt das System an die alte Stelle kopiert und den Namen in der profiles.ini eingetragen. Dann habe ich Thunderbird installiert und gestartet. Es ist leider nur ein Teil meiner alten Mail, naemlich die in der Inbox sichtbar, aber die in den vielen Unterverzeichnissen (-ordenern) ist nicht da. Weisz jemand, woran das liegen mag und, besser noch, wie man das wieder geradebiegt?


    Diesen Weg habe ich erst eingeslchagen, nachem ich dummerweise vorher ohne das alte Profil THunderbird installiert hatte und dacht, ueber die Importoption die alten verzeichnisse kopieren zu koennen. Das scheint aber nicht direkt unterstuetzt zu werden. Leider war ich auch so dumm, neue Email herunterzuladen. Die habe ich jetzt in einem anderne Profil als eigenen Folder gespeichert. Frage: wie kriege ich die in das aktuelle Profil rueber?


    Danke schonmal vorab!


    -- shuki

  • Hallo zusammen


    Ich habe auch dieses Problem :( Alle meine Konten und Mails sind weg.
    Ich habe mir mal die Datei Profiles.ini angesehen, und das steht drin:


    [General]
    StartWithLastProfile=1


    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=Profiles/gjkp4vhz.default


    Sieht doch gut aus, oder= unter dem Pfad Profiles/gjkp4vhz.default sind alle meine Konten drin und auch die Mails. Aber TB startet jedesmal mit einer Leeren Vorlage und will Konten eröffnen. Und was auch noch interessant ist, Ich hab keinen Lokalen Ordner, nix :( Ist einfach alles leer! Ich kann nicht mal Ordner erstellen!


    Bitte helft mir :)
    Gruss Hype

  • Hallo Graba


    Ja, diese Links kenne ich. Aber ich habe keinen Virenscan gemacht. Was auch noch komisch ist, ist doch dass ich nicht mal einen Lokalen Ordner sehe. Wie kann ich denn meine Konten und Ordner wieder herstellen? Mit dem ImportExportTools (Mboximport enhanced) funktioniert es nicht. Es wird einfach nichts gemacht wenn ich importieren will.
    Auf jeden Fall hab ich mal den ganzen Ordner Thunderbird in den Anwendungsdaten gesichert :)


    Gruss vom Hype

  • Hallo Hype ,bei mir war auch alles weg , ohne Virenscan .Ich habe am Sonntag dem Roelli beschrieben,wie ich meine mails wieder zurück bekommen habe . Du müsstest als Suchbefehl Roelli eingeben oder z.B. weg , denn sein Titel lautet : "Alles weg" aber auch Ordner weg .
    Um nicht alles nochmal zu schreiben , ist das so einfacher . Du kannst es ja mal versuchen . Viel Erfolg !
    Schöne Grüße Rolf

  • Hallo Rolf


    Vielen Dank für den Tip :) Werd ich heute Abend suchen und Probieren


    Gruss Hype