Vom Ergebnis der globalen Suche zum entsprechenden Ordner

  • Thunderbird-Version: 12.0.1
    Betriebssystem + Version: Open Suse 11.4, Gnome-Desktio 2.32.1
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP


    Hallo zusammen,


    ich suche nach einer Möglichkeit, von der Ergebnisliste der globalen Suche zu demjenigen Ordner zu springen, in dem die gefundene Nachricht abgelegt ist.


    Wenn man auf eines der Suchergebnisse klickt, kommt man ja in die Themenbaum-Ansicht der entsprechenden Nachricht. Auch von dort weiß ich nicht, wie man den Ordner herausfindet, in dem die Nachricht gespeichert ist.


    Die einzige Möglichkeit, die ich bisher gefunden habe, ist folgende:
    Suchergebnis -> Themenbaum -> Nachricht in neuem Fenster öffnen -> Quelltext der Nachricht anzeigen -> Ordner aus dem Titel des Quelltextfensters entziffern
    Das finde ich allerdings doch etwas arg umständlich.


    Ein anderer Thread hier hat mich auf die Idee gebracht, die Nachrichten-ID zu verwenden. Leider funktioniert das auch nicht. Wenn ich in der Themenbaumansicht auf die Nachrichten-ID klicke springt TB nicht zur Ansicht im entsprechenden Ordner.


    Kennt jemand eine andere Möglichkeit?


    Danke und Grüße

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Hilft es dir, wenn du im ersten Ergebnisfenster auf "als Liste anzeigen" gehst?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    nein, leider springt TB auch von der Listenansicht beim Klicken auf die Nachrichten-ID nicht zum entsprechenden Ordner.

  • Direkt in den Ordner zu springen - also wieder ins Hauptfenster - gelingt mir ebenfalls nicht.
    Aber du kannst dir zumindest in der Sortierungsleiste die Informationen über das Konto und den Ablageort holen (auf das Icon ganz rechts hat auf der Leiste klicken).
    Leider muss man das aber jedes Mal wiederholen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo, durch die Foren-Suche bin ich auf diesen Thread gestossen, den ich hiermit noch einmal 'hochholen'' möchte.
    Auch ich habe gelegendlich Probleme, den genauen Ablageort einer gefundenen Mail herauszufinden.
    Sich den 'Ablageort' anzeigen zu lassen, hilft schon manchmal; aber nicht immer.
    Ist der Ordner versehentlich verschoben worden oder handelt es sich Unter-/Unterordner, ist das Auffinden manchmal sehr nervig, bzw fast unmöglich.


    Mein 'Workaround' sieht derzeit so aus:
    In der Listenansicht der Suchergebnisse oder in der Einzelansicht markiere ich die Mail als 'ungelesen'.
    Dadurch wird in der Odnerliste der Ablageordner inkl. mgl. Unterordner 'Fett' dargestellt.
    Der 'Pfad' ist somit gut ersichtlich.
    Eine solche Lösung ist natürlich auch nur eine 'Krücke' und hilft schon mal im Einzelfall.


    Deshalb möchte ich die Ausgangsfrage noch einmal wiederholen:
    Kennt jemand inzwischen eine bessere Möglichkeit?


    Salu2 !

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Man kann sich ja in der Ergebnisliste den '"Ablageort" und das "Konto" anzeigen lassen und damit findet man 95 % oder mehr der gesuchten Mails.
    Alternativ zu deinem Vorschlag, könnte man die gefundenen Mails auch mit Schlagwörtern versehen, nur dann müsste man den Ordner schon kennen.
    Deinen Vorschlag finde ich aber trotzdem sehr gut.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für den Willkommensgruß :-)


    Bei mir brächte die zusätzliche Anzeige des Kontos leider nichts,
    da ich Mails ohne Rücksicht auf das Konto lediglich in einer Ordner-Struktur organisiere.
    In einem Ordner 'Kundenanfragen' können sich also Mails verschiedener Konten (Mailadr.) befinden.


    Übrigens lässt einen ja auch Firefox bei einer Suche in den Lesezeichen völlig im Unklaren darüber, wo (in welchem Ordner) der Bookmark eigentlich abgelegt ist.
    Allerdings hilft hier das Add-On 'Go Parent Folder' weiter.
    Das offeriert per Rechtsklick auf ein Suchergebnis (Link) den Menupunkt "zum übergeordneten Ordner wechseln". Bingo !
    So ein Add-On scheint es für Thunderbird leider nicht zu geben. Oder?


    Salu2

  • Hallo, hat sich hier mittlerweile etwas getan?
    Habe das selbe Problem und bin vergeblich auf der Suche nach "go parent folder" für TB...
    Lieben Gruß
    Suzi

    ... von Windows verweht ...

  • "Suzi" schrieb:

    und bin vergeblich auf der Suche nach "go parent folder" für TB...

    Hallo,


    "go parent folder" für TB gibt es nicht, sondern nur für FF. Allerdings ist die Lösung Deines Problems bereits in diesem Beitrag beschrieben.
    Du gibst Deinen Suchbegriff in die "Globale Suche" ein, wenn die Ergebnisse angezeigt werden klickst Du auf "E-Mails als Liste anzeigen", in dieser Liste klickst Du rechts oben in der Ergebnisliste auf "Anzuzeigende Spalten auswählen" auf "Ablageort".


    Das sollte Dein Problem dann lösen.

    Viele Grüße


    Michael


    Win 8.1 * 64 & Win 7 * 64 / AV & FW Norton Security 22.12.0.104
    pop.1und1.de:995 SSL/TLS Passwort, normal
    smtp.1und1.de:587 STARTTLS Passwort, normal true

    FRITZ!Box 7490

  • Hallo,
    Ergänzung:
    wobei du den Ablageort bei jeder Suche wieder neu hinzufügen musst - leider.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,

    "mrb" schrieb:

    Hallo,
    Ergänzung:
    wobei du den Ablageort bei jeder Suche wieder neu hinzufügen musst - leider.


    Ich habe meinen Thunderbird so "erzogen", dass er mir in der Liste der Suchergebnisse jedes Mal die Spalten "Konto" und "Ablageort" anzeigt. ;)
    Nein ernsthaft, keine Ahnung warum er das jetzt automatisch macht, denn vor einiger Zeit verschwanden diese Spalten auch bei mir mit jeder neuen Suche.
    Kein Add-on im Spiel und kein css-Code...


    Jetzt wollte ich es genau wissen und habe das noch mal mit der Version 24.6.0 getestet.
    Tatsächlich werden in der Vorversion die vom Benutzer zusätzlich aktivierten Spalten nicht memoriert.
    In der Version 31 ist das also verbessert worden.


    Gruß

  • Danke Michael und den anderen.


    Tja, die Sache ist die:
    So wie Du's beschreibst hatte ich es bereits gemacht, ABER ...
    da erscheinen Mails, die eigentlich gar nicht mehr da sein dürften ...
    Ich suche zB.mit dem Wort "System",
    dann werden mir 71 angezeigt,
    die ich dann auf einen angezeigten Kontakt einschränke = 9.
    Diese 9 "Geistermails" will ich dann als Liste anzeigen lassen -
    aber es erscheint eine leere Auflistung.
    Lasse ich alle 71 anzeigen, werden mir einige angezeigt, -
    aber lange noch nicht alle ...
    Da ist doch der Wurm drin, oder?

    ... von Windows verweht ...

  • Hallo Suzi,


    hast Du einmal


    1. Deinen Papierkorb gelöscht?
    2. Deine Ordner komprimiert?


    und dann das ganze nochmal probiert?

    Viele Grüße


    Michael


    Win 8.1 * 64 & Win 7 * 64 / AV & FW Norton Security 22.12.0.104
    pop.1und1.de:995 SSL/TLS Passwort, normal
    smtp.1und1.de:587 STARTTLS Passwort, normal true

    FRITZ!Box 7490

  • "Suzi" schrieb:

    Danke Michael und den anderen.


    Tja, die Sache ist die:
    So wie Du's beschreibst hatte ich es bereits gemacht, ABER ...
    da erscheinen Mails, die eigentlich gar nicht mehr da sein dürften ...


    Das ist aber jetzt ein ganz anderes Problem als das dauerhafte Anzeigen der Spalte "Ablageort", das in der Version 31 behoben ist.


    Die Vorschläge von Dinole sollten das Problem der Geister-Mails bereinigen, wenn nicht, kannst du noch die GLODA Index-Datei "global-messages-db.sqlite" im TB-Profilordner löschen.
    Den Profilordner findest du über das Menü "Hilfe" -> Informationen zur Fehlerbehebung -> Profilordner -> Anzeigen, danach beendest du TB und löschst du die Datei.
    Sie wird beim nächsten Start von TB neu geschaffen, das Indizieren aller Nachrichten kann je nach ihrer Zahl mehr oder weniger lang dauern.

  • Danke Michael,


    ich lösche täglich alle Daten, die älter als einen Monat sind.
    Komprimieren werde ich aber 'mal versuchen.
    Fahre gleich ins Ausland, werde mich aber danach zurückmelden, ob es geholfen hat.


    Lieben Gruß!

    ... von Windows verweht ...

  • Danke Mapenzi!
    Heute zurückgekommen habe ich meine Mails komprimiert (Geistermails spuken weiter),
    dann Tb geschlossen, global-messages-db.sqlite gelöscht und neu gestartet.
    Trara! Das hat geholfen![IMG:http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/3/32/Ghostbusters-2-logo.svg/250px-Ghostbusters-2-logo.svg.png]
    Ich danke allen meinen Helfern für die tollen Ratschläge
    und wünsche Euch einen wunderbaren Spätsommer!
    Gute Nacht
    Suzi

    ... von Windows verweht ...