Wer hat meine Signatur geklaut?

  • Ja, wer hat unser aller Signaturen "geklaut"?
    Sicherlich der einzige, der das kann ... .
    (Und er arbeitet bestimmt gerade an einer Formulierung, mit welcher er es den Forenmitgliedern begründet ... .)
    edit: Eine gute und sicherlich von jedem zu akzeptierende Begründung steht jetzt in unseren Forenregeln.


    MfG Peter (der seine Sig jetzt wieder hat :P )

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "Peter_Lehmann" schrieb:

    (der auch seiner Sig hinterhertrauert :wall: )


    Ich hatte zum Glück noch eine Kopie im Sunbird-Forum, brauchte nur die Versionen zu aktualisieren.
    Aber Du hast recht eine Warnung wäre schön gewesen.

  • Gut, dann füge ich jetzt bei jedem Beitrag eine von meinem Zufallsgenerator ausgewürfelte Signatur an.
    --
    "Die Welt ist numal schlecht und wo gehobelt wird..." - "...da sterben Schwäne?"

  • Guten Tag,


    tja, das ist eine nette Überraschung.
    Aber ich habe jetzt schnell meinen Fuchs offline gestellt, einen meiner Beiträge aus der Chronik in den letzten Tagen rausgefischt und konnte so zumindest den Aufbau und Text kopieren :rolleyes:
    Na, und den kann ich jetzt ja wenigstens als Vorbild nehmen.


    Fritz : das hat was :top:


    es wird schon..., Gruß
    rum...................................................Ich leiste keine Forenhilfe per PN! >Mein TB< ............................. => TB-Anleitungen ......

  • Hallo,


    für die Helfer empfiehlt es sich, einen Textbaustein zu erstellen, der an den jeweiligen Beitrag angehängt wird.


    Die Veränderung erfolgte u. a. aufgrund der Tatsache, dass immer öfter Spam-Verlinkungen in einer Signatur aufgetaucht waren bzw. Hinweise auf die eigene Homepage gesetzt wurden, obwohl für Letzteres eine Möglichkeit im eigenen Profil vorhanden ist, mit der ein Hinweisbutton unterhalb des Nicknamens erstellt wird.

  • Hi,


    die Idee mit dem Textbaustein für Helfer ist gut!


    "graba" schrieb:

    dass immer öfter Spam-Verlinkungen in einer Signatur aufgetaucht waren

    ... und wenn der Spammer sich etwas Zeit mit dem anlegen der Sig. gelassen hat, dann konnte er zig Beiträge nachträglich auf einen Schlag mit seinem Spam verzieren und keiner hat es akut bemerkt, weil die Beiträge ja nicht als neu erscheinen...


    Deshalb diese leider notwendige Änderung.

  • Hätte man nicht einfach für die Signatur Links deaktivieren können?
    - m.
    --
    A classic is something that everyone wants to have read
    and nobody wants to read.
    -- Mark Twain, "The Disappearance of Literature"

  • Hallo,


    sorry, dass ich Euch so überfallen habe. Man könnte noch überlegen, ob ich eine Benutzergruppe einführe, der man doch wieder Signaturen erlaubt.


    "muzel" schrieb:

    Hätte man nicht einfach für die Signatur Links deaktivieren können?


    Ein klares Jein. Man kann im phpBB3 das automatische verlinken von URLs deaktivieren. Dies betrifft AFAIK aber auch die Beiträge und nicht nur Signaturen. Außerdem würden die URLs dann immer noch in Google & Co. sichtbar sein und vermutlich auch ihre Spam-Wirkung erzielen. Wir hätten am liebsten einfach nur interne Links erlaubt, was aber auch nicht von phpBB selbst unterstützt wird - eine weitere Forenmodifikation wäre notwendig. Daher die Entscheidung Signaturen nur noch für Moderatoren und eben evtl. eine weitere Gruppe zu erlauben.


    Und noch was. Das deaktivieren der Signaturen für "normale" Forenuser, hat nur die Funktionen zum Bearbeiten der Signatur im persönlichen Bereich versteckt. Die bisher vorhandenen Signaturen blieben im Forum überall sichtbar erhalten. Daher musste ich per SQL-Script die Signaturen löschen lassen - sonst hätten bald viele User veraltete, unveränderliche Signaturen gehabt.


    Gruß
    Thunder

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Hi.
    Soso, keine Signatur mehr - da stehe ich ja plötzlich als unhöflicher Mensch da, der am Ende nicht mal "tschüss" sagt. Das war vorher fest verdrahtet...
    Sowas.
    Und da unten steht immer noch:

    Zitat

    [x] Signatur anhängen (die Signatur kann im persönlichen Bereich geändert werden)


    --
    Avatare sind auch verboten ;-). Es ist ein Jammer.


    cu, frog.

    Dateien

    • frog.jpg

      (2,77 kB, 1.877 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo,

    "frog" schrieb:


    da stehe ich ja plötzlich als unhöflicher Mensch da, der am Ende nicht mal "tschüss" sagt. Das war vorher fest verdrahtet...


    aber dies

    "graba" schrieb:


    für die Helfer empfiehlt es sich, einen Textbaustein zu erstellen, der an den jeweiligen Beitrag angehängt wird.

    wirst du doch noch gerade so "hinbekommen". :mrgreen:

  • ...
    Und ich kenne sogar jemanden, der schon mehr als 10.000 mal "MfG Peter" händisch unter seine Beiträge geschrieben hat und dies nie dem "Automaten" überlassen würde.
    Ja, ich so viel Zeit nehme ich mir hier... .


    MfG Peter


    Gesendet von meinem <zensiert> mit Tapatalk 2 :grin:

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    ja Peter, da bin ich dann ja froh, dass du deine Beiträge nicht per Post an Thunder schickst, damit er sie ins Forum setzt :mrgreen:

  • Hallo,


    gibt es denn zu der verschwundenen Signatur schon Neuigkeiten?


    Danke

    Mit freundlichen Grüßen


    Tramonti

  • Hallo,


    und hier in diesem Faden von Thunder erklärt.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier