Verschiedene Adressbücher jeweils den Emailkonten zuordnen?

  • Thunderbird-Version: 12.0
    Betriebssystem + Version: Win7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo zusammen,
    ich möchte bestrimmte Adressbücher jeweils einem Emailkonto zuordnen.
    Warum?
    Damit in der Hektik nicht versehentlich mal eine Email an die falsche Adresse geht.
    Beim Neuverfassen soll unter Absenderadresse "x" auch nur die Auswahl der Empfängeradressen für "X" möglich sein.


    Googeln brachte mich bisher nicht weiter.
    Adressbuch anlegen kann ich. Zuweisen nicht.


    Weis jemand Rat?

  • Hallo michael66,


    eine direkte Zuordnung ist mir nicht bekannt, aber der Begriff 'Identity' in der Suchfunktion der Erweiterungsseite ergibt verlinkte Liste mit hilfreichen Erweiterungen: https://addons.mozilla.org/de/…dentity&appver=&platform=


    Ich selber nutze AccountColors, das wird Dir aber nicht reichen. Die anderen Erweiterungen habe ich noch nie ausprobiert, daher kann ich dazu nur sagen, dass sie für Dein Problem hilfreich sein könnten. Welche die richtige für Dich ist, musst Du selber herausfinden.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

  • Hallo Michael,


    ich habe das viele Jahre lang sehr bequem mit dem Add-on "Virtual Identity" gelöst.
    Dieses Add-on hat (auf Wunsch!) für jeden Empfänger nicht nur die passende Absenderadresse, sondern so ziemlich alles, was man beim Senden einstellen kann (Reintext oder Klickibunti, Verschlüsselt oder barfuß, Empfangsbestätigung anfordern usw.) nach Vorgabe des Absenders gespeichert.
    Ich brauchte nur den Empfänger eintragen und in ein weiteres Feld (z. Bsp. "Betreff") klicken - und alles war korrekt. Absolut Perfekt.


    Nur leider wurde dieses Add-on irgendwann einmal vom Entwickler nicht mehr weiter gepflegt und funktioniert jetzt nicht mehr mit dem aktuellen TB. Sehr schade!



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Vielen Dank für diese Information!
    Es geht also doch weiter. Dann will ich mir dieses von mir sehr geschätzte Add-on gleich mal wieder holen.


    MfG Peter
    Getippselt per Tapatalk 2 auf meinem SGS3

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo und danke,
    das Add-On ist hilfreich aber trotzdem nicht ganz das was ich suche.


    Wenn ich über einen bestimmten Mailaccount schreibe, möchte ich nur an ausgewählte Mailadressen schreiben können.


    Was VI macht ist den Absender wechseln.
    Aber der falsche Empfänger kriegt trotzdem die Mail die ihn vllt nix angeht..

  • Ich habe mich auch mit diesem Thema befasst und 2 hilfreiche Add-Ons gefunden, je nachdem, was man genau braucht.


    Mit Identity Chooser hat man verschiedene Optionen. Entweder bei jeder neuen E-Mail, die man schreibt, erstmal aus einer Liste von Absenderadressen diejenige Adresse auswählen, die man benutzen will. Ist Idiotensicher, aber extrem lästig. Oder man verknüpft die Absenderadressen mit einzelnen Adressbüchern. Dann bekommt man eine Warnung, wenn man von einer Adresse an jemanden schreiben will, der nicht im verknüpften Adressbuch steht. Ausserdem kann man die Accounts verschieden einfärben und die jeweils festgelegte Farbe wird dann für das Compose Fenster benutzt, aber ich kann aus leidvoller Erfahrung sagen, dass man darauf bald nicht mehr achtet und wieder falsche Adressen nimmt. Alleine das Einfärben nutzt also nicht viel, man sollte bei diesem Add-On auf jeden Fall noch die Adressbuchverknüpfung oder die Auswahlliste mit hinzunehmen.


    https://addons.mozilla.org/de/…d/addon/identity-chooser/


    Falls man nur 1 Adressbuch benutzt ist Flexible Identity besser. Damit kann man zu jeder Absenderadresse Filter anlegen, auch mit RegEx, um festzulegen, an wen man von einer bestimmten Adresse aus schreiben kann. Nimmt man eine andere kommt ebenfalls eine Warnung und die Option, die korrekte Absenderadresse für den Empfänger einzusetzen.


    https://addons.mozilla.org/de/…/addon/flexible-identity/


    Ich hoffe, das hilft dem ein oder anderen...


    Rianna

  • Zitat von "Mapenzi"

    auch MoreFunctionsForAddressBook https://freeshell.de//~kaosmos/morecols-en.html
    ermöglicht u.a. diese Einstellung:
    "possibility to choose, per identity, addressbooks for addresses autocomplete. "


    [IMG:http://i1274.photobucket.com/albums/y440/mapenzi5/th_MoreFunctions_zps5db86ab0.png]


    Das ist mir noch nie aufgefallen. Danke für den Tipp - ich weiß zwar noch nicht genau wie ich die Funktion nutzen kann, aber wenn sie schon da ist, fällt mir bestimmt etwas ein. :D


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite