Ordneranzeige [erl.]

  • Thunderbird-Version: 24.2.0
    Betriebssystem + Version: WIN7 Home Premium 64bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):Yahoo


    Nach Aufruf von Thunderbird erscheint bei mir immer die zuletzt "gelesene" oder "gesendete" Mail. Um zum Posteingang zu kommen, muß ich über die Leiste (oben) auf den Pfeil nach links gehen und dort halten. Erscheint dann das Symbol "gesendet", dann wird dies mit Klick aufgerufen und erst jetzt erscheint die eigentlich gewünschte Ordnerauswahl %5Bimg%5D(Anlage)[/img]
    Ziel: Bei Dateiaufruf soll immer als Erstes die Ordnerliste kommen. (Posteingang, Postausgang usw.)
    Wer kann mir helfen Thunderbird entsprechend zu konfigurieren?


    Danke im voraus sagt,
    Balticus

  • Hallo,


    mir ist nicht ganz klar wie du dich wohin durchklickst, um das anzuzeigen, was du willst.
    Standardmäßig öffnet sich TB immer mit dem zuletzt angezeigten Tab im Fokus, bzw., wenn nur ein Tab benutzt wurde, mit dem zuletzt angezeigten Ordner im Fokus.
    Wahrscheinlich kann dir das Add-on "Folderpane Tools" https://addons.mozilla.org/fr/…d/addon/folderpane-tools/ helfen, die gewünschte Einstellung vorzunehmen.


    Gruß

  • Danke für Deinen Vorschlag. Ich habe mir das addon angesehen und versucht zu verstehen, kann aber nicht erkennen, daß es mein Problem löst. Es geht mir einfach darum, daß bei Aufruf des Programms immer die Ordneranzeige mit
    Posteingang/Postausgang/gesendet usw. kommt. Das ist doch eigentlich das was jeden Nutzer interessiert und nicht irgend-
    eine Mail die er vor 2 Tagen gelesen hat. Um von dieser Mail in den Posteingang zu kommen gibt es nur den beschriebenen umständlichen Weg, nach meiner bisherigen Erkenntnis.
    Insoweit verstehe ich nicht,was man sich dabei gedacht hat, immer den zuletzt geöffneten TAB anzuzeigen.


    Gruß von Balticus

  • "Balticus" schrieb:

    Das ist doch eigentlich das was jeden Nutzer interessiert und nicht irgend-
    eine Mail die er vor 2 Tagen gelesen hat.


    Warum hast Du diese E-Mails, die nicht im Moment nicht interessieren, dann überhaupt noch in Tabs geöffnet?


    "Balticus" schrieb:

    Insoweit verstehe ich nicht,was man sich dabei gedacht hat, immer den zuletzt geöffneten TAB anzuzeigen.


    Ich denke die Tabs sind schlicht nicht als Ersatz für den normale Ordner-Übersicht/den Nachrichtenbereich gedacht. So viele E-Mail in Tabs geöffnet zu halten, dass man scrollen muss, ist eher ungewöhnlich.

  • "Balticus" schrieb:

    Ich habe mir das addon angesehen und versucht zu verstehen, kann aber nicht erkennen, daß es mein Problem löst. ....
    Um von dieser Mail in den Posteingang zu kommen gibt es nur den beschriebenen umständlichen Weg, nach meiner bisherigen Erkenntnis.


    OK, vielleicht hilft dir dieser screen shot, das Add-on Folderpane Tools besser zu verstehen:
    [IMG:http://i1274.photobucket.com/albums/y440/mapenzi5/FolderPaneTools2_zps8ff132e9.png]
    Oben stellst du den Startordner eines beliebigen Kontos ein, meinetwegen den Posteingang des Kontos, das du am häufigsten benutzt.
    Von jetzt an wird TB beim Start links immer die Konten/ordner-Liste anzeigen und rechts die Nachrichten/Themen-Liste des von dir gewählten Startordners, egal ob beim vorangegangenen Schließen von TB zehn oder hundert Tabs offen waren, und unabhängig davon, welches Tab beim Schließen aktiv war!
    (vor dem Schließen kann man übrigens alle Tabs schließen mit einem Klick auf das äußerste linke Tab -> Andere Tabs schließen).
    Jetzt kannst du außerdem noch, wenn du willst, die Reihenfolge der Konten links in der Liste ändern.


    Ich benutze dieses Add-on seit Jahren, und hier funktioniert es auch noch in der aktuellen Version von TB.

  • Hallo,


    Zitat

    kannst du auch mal das Add-on Manually sort folders ausprobieren. (Im Gegensatz zu Folderpane Tools wird Manually sort folders auch noch aktiv entwickelt.)


    Und außerdem kann man damit auch die kompletten Konten verschieben.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo tempuser,


    das Auswählen des Startordners mit "Manually Sort Folders" funktioniert bei mir nicht, bzw. es funktioniert nur, wenn beim Schließen kein Tab im Fokus war!
    Wenn ich z.B. den Add-ons Manager oder eine Nachricht im Fokus habe beim Schließen, wird beim nächsten Start genau dieses Tab angezeigt und nicht der von mir eingestellte Startordner.
    Und gerade das scheint ja das Problem von Balticus zu sein ;)
    Deswegen ist Folderpane Tools für mich immer noch eines der "unentbehrlichen" Add-ons!

  • Hallo Mapenzi,


    "Mapenzi" schrieb:

    das Auswählen des Startordners mit "Manually Sort Folders" funktioniert bei mir nicht, bzw. es funktioniert nur, wenn beim Schließen kein Tab im Fokus war!


    Du hast Recht! Das ist mir vorher nicht aufgefallen, da ich persönlich nur sehr selten Tabs verwende.


    "Mapenzi" schrieb:

    Deswegen ist Folderpane Tools für mich immer noch eines der "unentbehrlichen" Add-ons!


    Hast du mal den Entwickler von Manually sort folders angeschrieben, ob er diese Funktion nicht hinzufügen kann?


    Der Hinweis auf der Homepage von Folderpane Tools bzgl. des Status hinterlässt bei mir nämlich ein etwas mulmiges Gefühl:

    Zitat

    This extension is in maintenance mode. No new features are planned and only urgent bug fixes will be considered. Patches are welcome; and if someone wants to take over this project and/or actively contribute code and features they too are welcome!


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)

  • Hallo graba,


    ich fühle mich ja eigentlich immer angesprochen! ;-)


    Im Ernst: Ich persönlich benutze mittlerweile Manually sort folders und bin damit sehr zufrieden. Und mir fehlt auch die von Mapenzi angesprochene Funktion, dass beim Starten von Thunderbird der erste Tab mit der Konten- und Ordnerliste den Focus erhält, nicht, da ich - wie gesagt - nur sehr selten Tabs benutze. Ich würde aber denken, dass sich diese Funktion einfach in Manually sort folders integrieren lassen könnte und wahrscheinlich nur ein paar Zeilen JavaScript erfordern würde.


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)

  • "tempuser" schrieb:


    ...da ich persönlich nur sehr selten Tabs verwende.


    Ich auch, und schon gar nicht zum Öffnen von Nachrichten.
    Aber da ich häufig Add-ons teste, ist der Add-ons Manager bei mir immer in einem Tab geöffnet!
    Beim Start möchte ich jedoch immer meinen Startordner sehen, und das geht nur mit Folderpane Tools.


    Zitat

    Hast du mal den Entwickler von Manually sort folders angeschrieben, ob er diese Funktion nicht hinzufügen kann?


    Noch nicht, werde ich aber machen, da Folderpane Tools wohl nicht überleben wird.
    Bei funktioniert es nicht mehr mit der Version TB 27 beta.


    Gruß

  • Hallo,
    war über Neujahr verreist und danke Euch für Euere Beiträge. Ich habe das "Folderplane tool" zuerst installiert und danach konnte ich sofort die gewünschte Ordneranzeige mit dem Posteingang einstellen. Das erspart mir nerviges scrollen bis ich nach jeder Öffnung wieder beim Posteingang angekommen bin.
    Sicherheitshalber habe ich "manually sort folders" auch noch installiert.


    Ich wünsche noch ein erfolgreiches und gutes neues Jahr.


    Balticus

  • "Balticus" schrieb:

    Sicherheitshalber habe ich "manually sort folders" auch noch installiert.


    Hallo Balticus,


    ich würde an Deiner Stelle langfristig bei dieser Erweiterung bleiben, da diese weiterhin gepflegt wird, was wohl bei den Folderpane Tools nicht mehr der Fall zu sein scheint.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier