[GELÖST] Offene Tabs beim Neustart nicht wieder herstellen

  • * Thunderbird-Version: 45.7.1* Betriebssystem + Version: Windows 7 SP1 Prof 64
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo
    kann man beim Thunderbird einstellen, dass die Tabs die beim Beenden offen waren, nicht alle wieder hergestellt werden?
    Meine Mutter macht immer massig Tabs auf und die sind dann beim Neustart von TB alle noch da und es werden immer mehr.
    In den Einstellungen finde ich das nicht.
    Danke


    franc


    EDIT: gelöst, s.u.

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

    2 Mal editiert, zuletzt von franc () aus folgendem Grund: gelöst

  • Ist das denn die Möglichkeit? Das kann man nicht abstellen?
    Da gibt es auch keine about:config Regel die man nachtragen kann, dass diese Tabflut unterdrückt wird?
    Ich will es noch nicht glauben.

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • Mei, dann stelle halt das Öffnen von E-Mails in Tabs ganz ab.

  • Ne, Tabs sind schon praktischer als neue Fenster.
    Beim Firefox geht das auch, dass man nicht alle vorherigen Fenster wieder aufbaut.
    Gibt es vielleicht wenigstens ein Add-On, das dieses Manko behebt?


    EDIT: Manko ist es ja eigentlich nicht, nur sollte es abstellbar sein, weil es nicht immer praktisch, sondern auch sehr unpraktisch sein kann.

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • Hallo,
    es geht eben nicht immer alles, was man gerne hätte.
    Ich habe mir angewöhnt, vor dem Schließen alle Tabs zu schließen. Das kann man ja auch bei 20 Tabs mit 2 Klicks bewerkstelligen.
    Vielleicht gibt es ein Add-on dafür, ich kenne es nur nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Vielleicht weiß einer, wo ich da hingreifen muss, damit ich das händisch korrigiere?


    EDIT: Ich hab das jetzt auch mal auf superuser gefragt.

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

    2 Mal editiert, zuletzt von franc ()

  • Hallo franc,


    zunächst einmal danke für die Mitteilung und die Verlinkung. Cross-Posting ist im Allgemeinen nicht so gerne gesehen, aber wenn, dann nur mit korrekter und gegenseitiger Verlinkung. Deshalb solltest Du der guten Ordnung halber aber auch dort auf den Faden hier bei Thunderbird Mail DE verlinken, damit die Helfer dort auch darüber informiert sind.


    Für die Zukunft eine Empfehlung (falls Du mal wieder glaubst ein "Cross-Posting" starten zu müssen):


    Hier wäre der bessere Ort für Fragen gewesen: mozillaZine Forums. Dort findest Du die internationalen (i.d.R. englischsprachigen Foren) zu Thunderbird, Firefox, SeaMonkey usw.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • @Feuerdrache,
    ich hatte schon vor meiner Antwort im Mozillazine-Forum gesucht. Ergebnis: es ist nicht möglich, das Verhalten zu ändern.
    Der von mir beschriebene Vorschlag über Rechtsklick auf eine Tab und "andere Tabs löschen" wird auch dort gemacht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Cross Posting verstehe ich als gleichzeitiges Posten in verschiedenen Foren (natürlich ohne jeweils zu verlinken).
    Das habe ich (hoffentlich) noch nie gemacht.
    Aber nacheinander Posten, wenn in einem Forum keine Lösung kommt, mache ich öfters und auch mit Erfolg.
    Man erreicht einfach mehr Leute in englischen Foren.
    Zurück verlinken von einem englischen Forum (mit großem Einzungsgebiet) auf dieses deutsche Forum (mit kleinerer Gemeinde) habe ich nicht gemacht, da es ja deutsch ist und viele aus dem Superuser ja gar kein Deutsch können. Aber ich werde es jetzt nachholen, kein Problem.


    Danke für den Hinweis mit dem mozillazine Forum da hätte ich wohl zuerst fragen sollen. Aber jetzt warte ich damit lieber noch, ob von Superuser nichts kommt.
    Es ist mir schon klar (anhand der Antworten hier), dass es nativ nicht geht, oder sehr wahrscheinlich auch kein Add-On gibt dafür. Aber es gibt ja Cracks, die kennen den Quellcode und wissen genau wo sie unter der Haube hingreifen müssen, da könnte ja einer einen kleinen Tipp geben, hoffe ich halt.
    Ich bin mir fast sicher, dass man ein Add-On programmieren könnte, um das Problem zu lösen.

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • Hallo franc,


    Cross Posting verstehe ich als gleichzeitiges Posten in verschiedenen Foren (natürlich ohne jeweils zu verlinken).
    Das habe ich (hoffentlich) noch nie gemacht.


    na ja. So ganz richtig ist da Dein Verständnis nicht, denn Du weißt ja nicht, wann ein Faden (Thread) am Ende ist und nichts mehr bringt. Es sei denn, Du schließt selbst den Faden ab, zum Beispiel mit einem Schlussbeitrag, in dem Du ankündigst, Dich woanders hin zu wenden.


    Mit Deinem Edit (im Beitrag 6) ...

    EDIT: Ich hab das jetzt auch mal auf superuser gefragt.

    hast Du also "fast alles" richtig gemacht. Du hast dieses Forum damit darauf hingewiesen, dass Du Dich an ein anderes Forum wendest (+1).


    Mein Anliegen, ...

    Deshalb solltest Du der guten Ordnung halber aber auch dort auf den Faden hier bei Thunderbird Mail DE verlinken, damit die Helfer dort auch darüber informiert sind.

    ... und damit die zweite Seite der Medaille, hast Du inzwischen ebenfalls erfüllt:


    franc schrieb:

    EDIT: I asked this before in a german TB Forum, but no solution there.

    Wiederum +1.


    Jetzt wissen beiden Seiten Bescheid, können durch die Verlinkung den jeweiligen Sachstand mitverfolgen und damit gegebenenfalls weiterhelfen bzw. Lösungsvorschläge einbringen.


    "Cross-Posting" sollte meiner Meinung nach immer die Ausnahme bleiben. Wenn es aber so gemacht wird, wie in Deinem Fall, dann geht das auch aus meiner Sicht in Ordnung.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Einmal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()

  • OK :)


    Ich glaub ja, diesen Befehl den man aus dem Kontextmenü eines Tabs kriegt "Andere Tabs schließen" könnte man doch direkt aufrufen.
    Man müsste mit dem Add-On den TB beim Beenden kurz festhalten, den ersten Tab irgendwie damit aufrufen und fertig. Oder beim Start vom TB.
    Ich erinnere mich undeutlich an so ein Add-On "keyconfig", das aber nicht mehr lauft, wo man tief in die Eingeweide des FF oder TB rein greifen konnte.


    EDIT: Mittlerweile gibt es Dorando Keyconfig, welches das alte keyconfig abgelöst hatte. So ganz das richtige ist es nicht, weil man damit "nur" Tastenkürzel definieren kann. Aber man kann alle möglichen Befehle hinterlegen, die man halt erst mal kennen muss.
    So könnte man, wenn man den Befehl für Andere Tabs schließen kennt, diesen zusammen mit dem Beenden definieren, dann müsste man halt über die Tastenkombination TB beenden, eine Notlösung.
    Bei Firefox gibt es das Close Other Tabs, mit dem man so was direkt per Tastaturkürzel erledigen kann, da steht auch der Befehl bei FF, nämlich "cot2_closeOtherTabs" - die Frage ist, ob das auch bei TB so ist und vor allem, wie man das genau einbaut. Stochern im Trüben für mich :(

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

    3 Mal editiert, zuletzt von franc ()

  • Hallo,

    Ich bin mir fast sicher, dass man ein Add-On programmieren könnte, um das Problem zu lösen.

    Ja, dazu müsste man aber nicht nur Programmierer ganz allgemein sein, sondern sich auch jahrelang mit der Entwicklung von Thunderbird oder dessen Add-ons beschäftigt haben. Es beginnt ja schon mit dem Auslesen der Fehlerkonsole oder ganz allgemein Fehlermeldungen, die kaum jemand in diesem Forum beherrscht. Klar, bestimmte Meldungen helfen einem weiter, etwa die, die die userchrome.css betreffen.

    Ich erinnere mich undeutlich an so ein Add-On "keyconfig", das aber nicht mehr lauft, wo man tief in die Eingeweide des FF oder TB rein greifen konnte.

    Ja, genau dieses im Zusammenarbeit mit dem Menumanipulator (ist genauso wichtig, weil man sonst die Codes nicht herausbekommt) ist oft die Rettung. Leider ändern sich die Codes nach bestimmten Thunderbird-Updates, so dass die alten falsch sind und nicht mehr funktionieren und genau das ist hier der Fall. Der Menumanipulator bietet diesen Code an:
    document.getElementById('tabmail').closeOtherTabs(document.popupNode);


    Der funktioniert aber leider nicht.
    Ich arbeite mit beiden Add-ons solange es Thunderbird gibt, manchmal auch zusätzlich mit dem Add-on "Custom Buttons", welches eine eigene Schaltfläche hinzufügt.
    Ich habe bei Dorando und Morat (beide im mozillazine-Forum) schon nachgefragt, ob sie einen funktionieren Code kennen. BIs jetzt habe ich dort keine Antwort erhalten.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Mapenzi,


    schön wieder von Dir zu lesen! :)


    Kaum wieder aktiv und gleich die Lösung für franc präsentiert. Gratulor tibi! :)


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier