Thunderbird Zugriff auf Google Kalender - no writable calendars

  • Hallo,


    ich nutze Linux Mint 19.1 Cinnamon in Verbindung mit Thunderbird 60.6.1. Mit Lightning greife ich auf einen Google Kalender zu. Diesbezüglich habe ich mich an folgende Anleitung gehalten:


    https://support.mozilla.org/de/kb/mit-l ... -zugreifen


    Ich habe mich für die zweite Möglichkeit im verlinkten Artikel (den schreibenden Zugriff auf den Google Kalender) entschieden. Die Einrichtung hat tadellos funktioniert.


    Wenn ich nun eine Einladung erhalte meldet Thunderbird folgendes:

    Angeblich soll der Kalender keine Schreibberechtigung haben, laut dem nachfolgenden Screenshot hat der Kalender allerdings Schreibberechtigung. Warum klappt das Schreiben auf den Kalender trotzdem nicht?


    Anmerkung: Bei einem zweiten baugleichen PC ebenfalls mit Linux Mint 19.1 Cinnamon und Thunderbird 60.6.1 klappt alles prima, nur dieser eine PC macht Probleme.


  • An einem zweiten PC funktioniert das einwandfrei. Eine E-Mail Adresse habe ich bei der Einrichtung ausgewählt.

  • An einem zweiten PC funktioniert das einwandfrei. Eine E-Mail Adresse habe ich bei der Einrichtung ausgewählt.

    Ich bin der Meinung, nur wenn man hier:

    eine Mail Adresse eintragen kann, funktioniert es und das geht beim einrichten über den Provider nicht.

    Es kann sich aber etwas in der letzten Zeit geändert haben.


    Nur so neben bei es gibt wohl zur Zeit Probleme mit Google.
    Mein App Store spinnt und auch auf meine Google Kalender ohne Provider kann ich nicht zugreifen.
    Störungen werden auch im Internet gemeldet.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • An einem zweiten PC funktioniert das einwandfrei. Eine E-Mail Adresse habe ich bei der Einrichtung ausgewählt.

    Ich bin der Meinung, nur wenn man hier:

    eine Mail Adresse eintragen kann, funktioniert es und das geht beim einrichten über den Provider nicht.

    Es kann sich aber etwas in der letzten Zeit geändert haben.


    Dort kann man eine E-Mail Adresse eintragen, siehe hierzu nachfolgender Screenshot. Ich mache das schon lange so, hat immer nach der oben verlinkten Anleitung funktioniert, nur bei diesem einen PC klappt es nicht.


  • Dort wird aber nur der Kalendername eingetragen und das man dort eine E-Mail Adresse eintragen soll habe ich noch in keiner Anleitung gelesen.
    Ausgewertet wird die Mail Adresse aber nicht sondern der Name dient nur zur Kennzeichnung was das für ein Kalender ist.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Dort wird aber nur der Kalendername eingetragen und das man dort eine E-Mail Adresse eintragen soll habe ich noch in keiner Anleitung gelesen.

    Ich habe dort keine E-Mail Adresse eingetragen, die E-Mail Adresse hat das Google Addon dort eingetragen nachdem ich bei der Einrichtung die betreffende E-Mail gewählt habe.

  • die E-Mail Adresse hat das Google Addon dort eingetragen nachdem ich bei der Einrichtung die betreffende E-Mail gewählt habe.

    Ok, dann handelt es sich um Deinen Hauptkalender.
    Aber die Mail Adresse wird im Kalendername nicht abgefragt.
    Wenn Du die Google Kalender direkt verbindest, kann man eine Mail Adresse eintragen und mit dieser Verbindung funktioniert es so viel ich mich erinnere.
    Google-Kalender in Lightning einbinden


    Beide Varianten parallel funktioniert nicht.
    Entweder den Provider oder die direkte Verbindung.
    Aber denke beim testen daran, das es zur Zeit Probleme mit Google gibt, sowie es aussieht aber nur bei 1und1.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Aber denke beim testen daran, das es zur Zeit Probleme mit Google gibt, sowie es aussieht aber nur bei 1und1.

    Ich nutze 1und1. Woher weißt du das es bezogen auf Google und 1und1 Probleme gibt?