Junk eMails automatisch verschieben

  • Hallo an alle,


    ich nutze die aktuelle Versiion, habe eine Nachricht als SPAM markiert, sie landete dann auch im JUNK
    Ordner, jedoch wenn man von dem gleichen Absender wieder eine erneute Nachricht kommt landet

    sie wieder bei mir im Posteingang. Was mache ich da falsch ?



    Mark-Peter

  • Hallo Mark-Peter,


    ruhig, Brauner... Der TB-Junk-Filter ist lernfähig, aber er benötigt etwas mehr Zeit. Du machst das genau richtig: Markiere immer schön fleißig die Spam-Mails und nach kurzer Zeit (nicht sofort) wird er gelernt haben. Und dann wird er richtig gut.


    Wenn Du nur diese eine Adresse immmer verschoben haben willst, kannst Du dafür auch einen eigenen Filter anlegen. Ich empfehle das aber nicht und erwähne es nur der Vollständigkeit halber. Den Kampf gegen Spam mittels eigener Filter zu gewinnen, ist aussichtslos. Und TB lernt dabei nichts.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Home 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | Lightning | enigmail

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | | iOS 12 | Apple Mail

  • Hallo,


    ich habe nun alle SPAM Mails markiert und sie wurden automatisch in den JUNK Ordner verschoben, im Posteingang sind sie aber noch drin, kann ich sie da n un löschen ? kann ich die mails aus dem Junk Ordner auch löschen oder müssen die da drin bleiben ? Oder werden die Junk email Adressen im Thunderbird irgendwo gespeichert so dass das Programm auch noch Bescheid weiss wenn die Mails im Junk gelöscht wurden das diese sofort im Junk landen sollen ?




    Mark-Peter

  • Hallo,


    nun wird es doch Zeit, auf die Beantwortung der Fragen zu drängen, denn ohne Infos gibt es nur Kristallkugelanalysen:

    Quote

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:


    • Thunderbird-Version:
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Home 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | Lightning | enigmail

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | | iOS 12 | Apple Mail

  • hallo,


    warum soll ich die Fragen aus dem ZITAT beantworten ? Meine Fragen

    beziehen sich ja auf generelle Fragen.

  • Hallo Mark-Peter,


    mindestens eine der Antworten auf die gestellten Fragen ist aber essentiell für die Bewantwortung deiner Frage(n). Aus Jux und Dollerei werden die Fragen schließlich nicht gestellt - und wie du selber demonstrierst, würde die anfängliche Beantwortung Nachfragen und Zeit ersparen.


    MfG

    Drachen

  • Hallo Mark-Peter!

    Da es für neue User im Forum fast unmöglich ist, die Tragweite der Fragen zu erkennen, ist es immer besser alle Fragen zu beantworten. Schadet ja nicht. So können wir uns ein Gesamtbild der Konten in Thunderbird machen ohne zeitaufwendig nachzufragen.

    Beispiel: Betriebssystem. Hat ein User Linux oder Mac, antworte ich in der Regel nicht.

    Das Sicherheitssoftware wie Virenscanner u.U. Thunderbird komplett lahmlegen können oder oft das Senden blockieren, ahnt kaum ein User. Die Helfer kennen fast alle gängigen Postfachanbieter und ich habe sogar Konten bei fast allen deutschen Mailanbietern. Das nützt mir aber nichts, wenn der User diesen nicht nennt.

    Viele vermeintliche Fehler beruhen auf die markanten Unterschiede von IMAP und POP. Viele User wissen nicht einmal, was das ist, und was sie eingerichtet habe, geschweige denn, kennen sie die Unterschiede.


    Außerdem gibt es einige Helfer, die bei mangelnden Informationen seitens der Fragestellenden gar nicht erst antworten. Ich gehöre manchmal auch dazu.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw