TB 68 - Tab-Positionen werden nicht mehr gespeichert

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 (1903)
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): alle
    • Eingesetzte Antiviren-Software: AVAST
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox


    Hallo, ich hatte TB bislang so eingerichtet, dass die Tabs eine feste Reihenfolge haben. Erst die Postfächer, dann der Kalender, dann Cardbook.

    Seit TB 68 ist die Reihenfolge genau umgekehrt. Ich kann es zwar per Hand wieder korrigieren, aber beim nächsten Neustart von TB ist wieder die falsche Reihenfolge da.

    Sprich, TB speichern nicht die manuell angepassten Positionen der Tabs.

    Lässt sich das irgendwie per manuellen Eingriff korrigieren?

  • Quote

    Lässt sich das irgendwie per manuellen Eingriff korrigieren?

    Nein, die Version 68 hat noch viele Bugs und sollte nicht für den normal Betrieb benutzt werden.

    Gruß EDV-Oldi vom Smartphone

  • Aha... nun, ich lade immer manuell den Installer runter, benutze nie die automatische Aktualisierung.


    Es wäre wohl besser gewesen, auch den Download dann gleich garnicht anzubieten.

  • Das hat durchaus schon seinen Sinn. So können solche wie von Dir geschilderte "Unregelmäßigkeiten" unter Umständen noch gefixt werden.

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Crazy-Chris,


    es gibt aber gleichzeitig die ganz Eiligen, so wie zum Beispiel Du (auch ich), die gleich von der Downloadebene herunterladen.


    Vielleicht sollte die Thunderbird-Entwicklergemeinschaft wieder einen "offiziellen" Release-Candidate einführen. Und nicht zuletzt ist doch jede neue Version einer Software nie fehlerfrei und birgt bereits mit ihrer "Inthronisation" Quelle(n) neuer Fehler in sich.


    In diesem Sinne entweder biblisch "Nichts Neues unter der Sonne" oder weltlich "Und täglich grüßt das Murmeltier". ;)


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Dafür gibts doch normalerweise die zig Beta-Versionen.

    Allerdings nicht unbedingt Heerscharen von Testern der Vorab-Versionen, um möglichst viele Konfigurationsvarianten abzudecken.

    Deshalb ist in den Release Notes auch folgende Anmerkung zu finden:

    Quote

    As always, you’re encouraged to tell us what you think, or file a bug in Bugzilla.

  • Hm, Bugreport hab ich vor vielen Jahren mal gemacht, für einen anderen Bug. Dieser Bug ist heute noch ungefixt...

    Warum also sollte ich mir nochmals die Arbeit machen, wenn die gemeldeten Bugs offenbar keinen interessieren.

  • ...Bugreport hab ich vor vielen Jahren mal gemacht, für einen anderen Bug. Dieser Bug ist heute noch ungefixt...

    Warum also sollte ich mir nochmals die Arbeit machen, wenn die gemeldeten Bugs offenbar keinen interessieren.

    Vor vielen Jahren war die Personaldecke bei Thunderbird sehr dünn. Inzwischen hat sich die Situation diesbezüglich etwas gebessert und das Team bemüht sich sehr, relevante Bugs aufzuarbeiten.

  • Immerhin handelt es sich bei den verfügbaren Downloads des Thunderbird bereits um RC-Versionen. Wenn ich nicht irre ist build-5 momentan die neuste Variante davon. Machen wir uns nichts vor - auch nach dem wirklich offiziellen Release wird es Fehler geben. Wenn es "nur" Dinge wie die Reihenfolge der Tabs sind, dann ist das zwar nervig, aber zunächst mal nichts schlimmes. Dennoch sollte man sich den 68er momentan noch nur bewusst und in Ruhe überlegt installieren und davor am besten (wie immer) ein Backup machen.

  • Und noch etwas wichtiges bei der ganzen Testerei: Ab Version 68 weigert sich Thunderbird ein Profil zu öffnen, welches zwischenzeitlich mit einer neueren Version verwendet wurde. Von diesem Verhalten wurde ich schon genervt, wenn ich mit verschiedenen Builds (der RC-Versionen) getestet habe. Das wird den Standard-Nutzer hoffentlich nur selten betreffen. Aber beispielsweise in meinem Fall habe ich halt verschieden Sprachversionen auf dem PC, die nicht alle immer die absolut identische Version haben (und RC-1 ist eben schon nicht mehr RC-5 - auch wenn dies nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist).

  • ...ist es auch so, dass von TB 68 nicht die Kontoeinstellungen vom TB 60.0.8 übernommen werden? Für mich sieht es aus, all müssten sämtliche Settings neu erstellt werden.

    Viele Grüße


    Michael


    Win 8.1 * 64 & Win 10 * 64 / AV & FW Norton Security 22.19.86.5
    pop.1und1.de:995 SSL/TLS Passwort, normal
    smtp.1und1.de:587 STARTTLS Passwort, normal true

    FRITZ!Box 7490

  • ...ist es auch so, dass von TB 68 nicht die Kontoeinstellungen vom TB 60.0.8 übernommen werden? Für mich sieht es aus, all müssten sämtliche Settings neu erstellt werden.

    Thunderbird 68 übernimmt (oder besser gesagt nutzt diese einfach weiter) - wie gewohnt - alle Einstellungen aus dem vorhandenen Profil. Es muss im Regelfall nichts neu erstellt werden.

  • ...ist es auch so, dass von TB 68 nicht die Kontoeinstellungen vom TB 60.0.8 übernommen werden? Für mich sieht es aus, all müssten sämtliche Settings neu erstellt werden.

    Thunderbird 68 übernimmt (oder besser gesagt nutzt diese einfach weiter) - wie gewohnt - alle Einstellungen aus dem vorhandenen Profil. Es muss im Regelfall nichts neu erstellt werden.

    ..wenn ich da mal Einspruch erheben darf. Das Profil meines TB 60.8.0 ist auf meinem PC mit Win 10*64 unter %appdata% unter folgendem Profilverzeichnis "C:\Users\micha\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\w1y0wsgy.default" gespeichert. Das Programm selbst in der 64-bit Version befindet sich richtigerweise unter "C:\Program Files\Mozilla Thunderbird". Der von mir von der TB-Seite runter geladene TB 68 wiederum speichert seine Anwendungsdaten unter dem Profilverzeichnis "C:\Users\micha\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\yfr2blv8.default-release" ab. Diese TB-Version wird in der 32-bit Version zur Verfügung gestellt und der Programmordner liegt auch richtigerweise unter "C:\Program Files (x86)\Mozilla Thunderbird". Dieses Release-Profil beinhaltet nur einige Basics und wird erst aktiv, wenn aus dem Default-Profil die Anwendungsdaten hinüber kopiert wurden. Eine 64-bit Version vom TB 68 wird anscheinend noch nicht offiziell angeboten.

    Viele Grüße


    Michael


    Win 8.1 * 64 & Win 10 * 64 / AV & FW Norton Security 22.19.86.5
    pop.1und1.de:995 SSL/TLS Passwort, normal
    smtp.1und1.de:587 STARTTLS Passwort, normal true

    FRITZ!Box 7490

  • Quote

    Eine 64-bit Version vom TB 68 wird anscheinend noch nicht offiziell angeboten.

    Die 64 Bit kannst Du sogar hier über unsere Seite herunterladen.

    https://www.thunderbird-mail.de/herunterladen/

  • Quote

    Eine 64-bit Version vom TB 68 wird anscheinend noch nicht offiziell angeboten.

    Die 64 Bit kannst Du sogar hier über unsere Seite herunterladen.

    https://www.thunderbird-mail.de/herunterladen/

    ..in der Tat! Allerdings denkt Mozilla mit. Wenn man über die offizielle Seite "https://www.thunderbird.net/de/" TB 68 lädt, wird automatisch die 32-bit Version geladen. Damit hat man nämlich die Möglichkeit, seinen TB 60.8.0 in der 64-bit Version nutzen zu können und gleichzeitig den TB 68 in der 32-bit Version zu testen.

    Viele Grüße


    Michael


    Win 8.1 * 64 & Win 10 * 64 / AV & FW Norton Security 22.19.86.5
    pop.1und1.de:995 SSL/TLS Passwort, normal
    smtp.1und1.de:587 STARTTLS Passwort, normal true

    FRITZ!Box 7490