automatischen Aktualisierung auf 68.6.0 bleiben Thunderbird-Fenstern leer.

    Probleme bei der automatischen Aktualisierung auf 68.6.0


    An alle die Proble haben bei der manchmal automatischen Aktualisierung von TB (z.B. leere Fenster, Konten weg). Hier ein Lösungsvorschlag - hat mir jedenfalls geholfen - wobei ich erwarte, dass es nicht jeder helfen kann. Ich bin kein IT-Profi/Fachmann, sondern nur ein Hobbyist und ich hoffe, dass diese Anleitung jedenfalls einige Leute helfen kann. Wahrscheinlich nicht jeder, aber vielleicht gibt es Denkanstöße wo man suchen könnte. Ich würde mir wünschen, dass echte Profis sich dieses mal ansehen und noch korrigieren/verbessern.


    1. Sichere alle alte Profile (kopiere sie irgendwo hin), man findet sie normalerweise hier: C:\Users\rbs-0\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles
    2. Deinstalliere TB (manchmal sogar 2 vorhanden), nach der Deinstallierung lösche alle TB-Verzeichnisse die Du auf C: finden kannst (Suchfunktion) damit keine Reste übrich bleiben, säubere die Registrierung mit CCleaner, damit auch hier keine Reste bleiben (tun sie trotzdem, aber nicht so viele).
    3. Dann installiere 68.6 neu und richte ein Konto ein (Email-Adresse und Password). TB holt sich die Daten übers Internet, holt sich die Daten vom Server und TB läuft.
    4. Jetzt erstelle im "Lokale Ordner" eine Unterordner z. B. !_Gesendet ( !_ vorne weg damit diese Unterordner immer oben steht). TB nicht ausmachen, aber gehe zum "Explorer " und richte auf eine ander Partition (meine Empfehlung) diese Verzeichnisstruktur ein (Siehe Anhang-01).
    5. Gehe zurück zu TB und gehe zu "Extras" Konteneinstellungen/Lokale Ordner und wähle dort Dein Verzeichniss (Siehe Anhang-02).
    6. Schliesse TB Gehe zu : C:\Users\rbs-0\AppData\Roaming\Thunderbird (Siehe Anhang-03).
    7. Klicke auf profiles.ini à Vorschaufenster (Siehe Anhang-04a).
    8. Über „Ausführen“ starte thunderbird.exe -p ausführen (Siehe Anhang-05) Bennene das default Profil um in „Robert“, oder.... Schliesse TB.
    9. Nochmals 6 und 7 (Siehe Anhang-03a)
    10. !!! Kopiere den ganzen Inhalt (Strg A , Strg C) vom dem „default“ Verzeichniss: C:\Users\rbs-0\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\ iu5xe4o0.default ( Bei mir \ iu5xe4o0.default ; bei Euch eine andere Nummer) in das neu angelegte Verzeichnis Robert (Siehe Anhang -01) (Strg V).
    11. Benenne das Profil iu5xe4o0.default um z.B. AA_ iu5xe4o0.default.
    12. Jetz muss man TB noch erzählen wo das neue Profil liegt.
    13. Dazu öffne profiles.ini mit dem editor und ändere den Pfad: Profiles/ iu5xe4o0.default in Dein Wünschpfad (Bei mir F:\01_TB-Profil1\Robert) ; dort wo das kopierte Profil liegt.
    14. Sichere profiles.ini
    15. profiles.ini sollte jetzt so aussehen (siehe Anhang-06).
    16. Wenn man jetzt TB starten würde sollte es funzen, aber die alte Daten sind noch nicht da.
    17. Schaue mal im umbenannten Profil an dieser Stelle (Siehe Anhang-07).
    18. Jetzt gehe zu dem alten gesicherten Profil und suche dort diese Stelle: AltesProfil\Mail\Local Folders Da sollten die Dateien größer sein und auch unterschiedliche Erstelldatums haben (siehe Anhang-08)
    19. !!! Für Alle, die schon mit eine neue Version ohne alte Daten gearbeitet haben, schiebe erst die Maildaten in dem Lokale Ordner (+Unterordner) zurück zum Server ggf. mit „weiterleiten“ zu einer der E-Mailadressen damit sie nicht überschrieben werden und verloren sind. (diese Methode funzt, selber angewandt) möglich wäre auch vorher eine XXHelp Unterordner zu erstellen, alle Maildaten da reinzuschieben, denn wenn XXHelp in der alte Version nicht existierte, kann er auch nicht überschrieben werden (habe ich aber nicht getestet
    20. Kopiere alles aus diesem Verzeichnis (Strg A , Strg C) In dem neu angelegten Verzeichnis Local Mail (Strg V) überschreiben OK.
    21. Starte TB und die alte Daten sollten wieder da sein.
    22. Noch schnell die fehlende konten Anlegen: Extras/Konten-Einstellungen/Konten-Aktionen/E-Mail-Konto hinzufügen (E-MailAdresse ; Password) und fertig.
    23. Vorteile bei dieser Methode sind:
    24. Maildaten nicht auf C: von Aktualisierungen (MS oder TB, oder...) nicht betroffen. Ich habe so seit über 20 Jahre kein Datenverlust gehabt.
    25. Maildaten vom TB-Profil getrennt.



    Grüße Robert :thumbsup:










    Zugabe:


    1. Erstelle in TB mal ein neues Profil
    2. Erstelle in Lokale Ordner ein Unterordner, die es in einem anderen, alten Profil schon gibt - wie schon häufiger gemacht ich wähle "Robert"
    3. Schliesse TB
    4. Gehe im alten Profil zu : AltesProfil\Mail\Local Folders
    5. Kopiere diese 3 Dateien (siehe Anhang-09 ; für die Übersichtlichkeit schon in eimem Hilfsverzeichnis zusammen gefasst) in dem neuen Verzeichnis, aber achte mal darauf, es sind dateien aus mein Sicherungsarchiv von 2014.
    6. Das verzeichnisw bei mir: J:\08_Thunderbird-InfoIT\Local Mail
    7. Öffne das neue Profil in TB und gehe zu diesen neu erstellten Lokaleunterordner Robert (Siehe Anhang-10).


    Fazit: wenn die Dateien aaa.sbd , aaa (ohne Endung), und aaa.msf noch existieren bist Du "gerettet". Auch alte Dateien kann TB ohne weiteres lesen. Zusätzlich kann mann auf diese Art und Weise seine alte Profile einfach mal entrümpeln ohne die Daten zu verlieren - schieb sie zu einem Archiv-Profil.


    Grüße Robert:thumbsup:

  • Hallo Robert,


    kann man nicht den Ordner ImapMail nicht weiter verwenden, denn es sind auch alle weiteren Einstellungen darin gespeichert und es wäre mir eine große Hilfe.


    Wie sieht es mit dem Adressbuch und dem Kalender aus?

    Hallo Reinwet,


    versuch mal aus dem alten Profil die Adressbuch_Dateien aaaa. mab ins neue Profil zu kopieren (habe ich noch nicht getestet, könnte aber funzen). Es muss auch Dateien im alten Profil geben für Kalendereinträge - das Problem weitet sich - , danach habe ich aber noch nicht gesucht (brauche als Amateur Hilfe von Profis). Auch deswegen mein Vorschlag zur neue TB Struktur: Daten und Programm/Profil trennen und suche dafür Unterstützung (siehe mein anderen Thread).


    Ich hätte gerne Rückmeldung von Benutzer, die meine Anleitung ausprobiert haben und sagen können, ja es klapt, aber hier fehlt noch was - wie deine ImapMail - zusammen finden wir es raus und machen dannTB für uns alle besser.


    Da English für mich kein Thema ist, kann ich auch ein von mehrere Community-Mitglieder unterstützten Vorschlag ins Englische übersetzen und an die Mozilla Foundation weiterleiten


    Für heute reicht es, morgen melde ich mich wieder.


    Grüße Robert

  • Hallo Robert,


    es scheint ja ein Problem der Programmierung zu sein, das erst nach dem letzten Update aufgetaucht ist. Ich hatte probiert die vorherige Version zu installieren, die nimmt aber nicht das gesamte Profil, bzw. lehnt es ab damit zu starten.


    Es muss also im Profil eine Datei geben, die auf die jeweilige Version hinweist.


    Nur den ImapMail Ordner zu kopieren hilft leider auch auch nicht.


    Nach einer kompletten neuen Installation kann ich den alten Profilordner ins neue Verzeichnis kopieren und Thunderbird startet wieder wie gewohnt. Wenn ich allerdings dann Thunderbird schließe und wieder neu starte bekomme ich das "leere" Bild.


    Mein Englisch ist nicht so gut. Wenn du also an anderer Stelle noch etwas darüber erfahren kannst wäre das hilfreich.


    Danke für deine bisherige Unterstützung ...

  • Hallo Robert,

    hallo an alle!


    Ich hatte mir Mozbackup heruntergeladen und wollte noch einmal zumindest für einen erfolgreichen Start den Thunderbird erneut installieren und das bisherige Profil wieder darüber kopieren um dann mit Hilfe dieses Programms eine Datensicherung herzustellen.


    Allerdings habe ich dieses mal nicht einfach alles überschreiben gewählt, sondern nur die Dateien ausgewählt, die mir wichtig erschienen und die mir unverdächtig erschienen. Alle die Dateien, die gleich groß waren wie die neu installierten, habe ich nicht geändert. Weiterhin habe ich die Addons nicht mit installiert.


    Ich musste nach dem Neustart für alle Konten die Passwörter neu eingeben und einige Einstellung anpassen. Aber ich konnte inzwischen Thunderbird mehrfach neu starten, ohne dass das Problem der "leeren Anzeigen" sich wiederholte.


    ich glaube vorsichtig, dass sich das Problem so gelöst haben könnte.

    Hallo Reinwet,


    Danke für Deine Rückmeldung. Das mit dem Adressbuch-Dateien funzt (habe es gerade getestet), ein altes in das neue Profil kopiert --> alle Adresse sind da.

    Das mit dem Imapmail Ordner verstehe ich nicht ganz - soll ich da noch was machen?


    Grüße Robert

  • versuch mal aus dem alten Profil die Adressbuch_Dateien aaaa. mab ins neue Profil zu kopieren (habe ich noch nicht getestet, könnte aber funzen)

    Hallo Robert :)


    nein, wie Du hier im Forum mehrfach nachlesen kannst, funktioniert das so eben nicht. Du musst zunächst in TB über die GUI ein neues Adressbuch anlegen und die erstellte Datei dann mit der Sicherheitskopie überschreiben.

    Ich hatte mir Mozbackup heruntergeladen und wollte noch einmal zumindest für einen erfolgreichen Start den Thunderbird erneut installieren

    Keine gute Idee.

    MozBackup is not being developed anymore. There are known issues and
    there is no time on my side to fix all issues and develop new features. Use MozBackup only on your risk.

    Die letzte (Beta-) Version ist fast 8 (in Worten: acht) Jahre alt und damit auf dem Stand von Thunderbird 10 (!).


    Gruß Ingo

  • Hallo Robert,


    vielen Dank für deine Unterstützung.


    Es scheint bei mir jetzt wieder alles wie erwartet zu funktionieren. Ich habe wieder alles wie ich es brauche und es funktioniert noch ... Ich hoffe es bleibt so. :-)


    Ich hatte einfach mal nicht alle Dateien ersetzen lassen sondern nur die wenigen ausgewählt, die offensichtlich Aktualisierungen / Erweiterungen gegenüber der Neuinstallation beinhalteten. Dabei habe ich auf die Addons zunächst vollständig verzichtet und nur die dringend notwendigen, wie das für den MyPhoneExplorer installiert.


    Ich hatte zuvor noch ein Addon fürs zeitversetzte Abschicken von E-Mails installiert, was offensichtlich dabei war aus dem offiziellen Angebot heraus zu fallen. Das habe ich nicht mehr installiert. Auch habe ich auf die Erweiterung zur Sortierung der Konten nicht erneut installiert, weil es auch verzichtbar sein kann.


    Möglicherweise hat das Problem bei mir darin bestanden, dass die Addons Probleme machten.


    Das hätte aber aus meiner Sicht nicht passieren dürfen, dass ein Addon, warum auch immer so die Programmierung des Thunderbird beeinflussen und beeinträchtigen kann. Solche Fehler müssen doch von der Programmierung abgefangen werden.

    Deshalb wäre es gut diesen Vorgang an die Entwickler des Thunderbirds weiter zu geben.


    Noch zum Ordner ImapMail. Darin sind die Informationen zu den Imap-Konten gespeichert und zwar nach den Providern. Diesen Ordner zu kopieren bringt alleine nichts, dazu muss es noch eine Datei geben, die diese Informationen gebündelt an das Programm und die Einstellungen übergibt. Ich weiß nicht, welche Datei dafür zuständig sein könnte. Wahrscheinlich ist es eine JavaSkript Datei.

    Wäre schön, wenn man diese Zusammenhänge irgendwo veröffentlichen könnte. Es ist ja auch Open Source.


    Noch einmal vielen Dank für die Denkanstöße und Unterstützung hier und bleibt bitte alle gesund und vorsichtig im Umgang mit anderen Menschen in Zeiten von Corona.


    ReinWet

  • Hallo Ingo,


    Mozbackup wird aber nach wie vor von Chip und Co. empfohlen.

    Ich habe festgestellt, dass das Programm auch nur den Profilordner oder Teile davon sichert.


    Aber das war ja nicht der wesentliche Faktor dafür dass es jetzt wieder funktioniert.


    Ich habe bisher immer das Profilverzeichnis an besonderer Stelle gesichert und diese Sicherung immer wieder aktualisiert.

    Und dann habe ich - wie von Mozilla immer wieder empfohlen - dieses gesicherte Profil in den Ordner des neu installierten Programms kopiert.

    Aber genau das hat ja immer wieder zu dem Fehler und der kaputten Anzeige geführt.


    Wie oben geschrieben, scheint der Thunderbird offensichtlich nicht alle Inkompatibilitäten oder andere Schwächen ausreichend abzufangen, was dringend in der Programmierung verbessert werden muss.


    Lieber Gruß bleibe gesund!

  • Mozbackup wird aber nach wie vor von Chip und Co. empfohlen.

    Die haben "den Schuss nicht gehört", dass dieses Tool gerade wegen seiner "Fähigkeit" bestimmte Dinge zu sichern und bestimmte Dinge wiederherzustellen ständig gepflegt werden müsste. Das ist aber nicht der Fall.

  • Hallo Robert,

    habe nochmal in dem alten gesicherten Ordner nachgeschaut. Da sind verschiedene Unterordner für das gleiche IMAP Konto, damit wird es wohl in meinem Fall zusammnehängen. Durch das Update muß irgendein Pfad verstellt worden sei, worauf hin TB in dem gewählten Verzeichnis einen neuen Ordner anlegt. Möglicherweise kommt TB am Ende bei den verschiedenen Pfaden dann doch durcheinander und wenn ein Pfad nicht gefunden wird, geht die Anzeige des Ordners nicht auf.

  • Mozbackup wird aber nach wie vor von Chip und Co. empfohlen.

    Die haben "den Schuss nicht gehört", dass dieses Tool gerade wegen seiner "Fähigkeit" bestimmte Dinge zu sichern und bestimmte Dinge wiederherzustellen ständig gepflegt werden müsste. Das ist aber nicht der Fall.

    Die Formulierung ist sicher nicht korrekt "Die haben "den Schuss nicht gehört", ",

    Wenn man sich ein bischen auskennt, ist es ein leichtes die Dasi selbst zu erstellen. Das Tool macht nichts anderes als das Profil zu sichern bzw. zurückzuschreiben.

    Hallo Schlingo,


    sorry, Du kommst mir immer mit negativen Antworten, die dann aber nicht stimmen.

    1. Beispiel 1 : Meine Vermutung: Bei der automatischen Aktualisierung war dieses Konto geöffnet und Thunderbird hat irgendwas in den Dateien 05_Thunderbird-Home geändert und bleibt hängen
    2. Dein Antwort: Das halte ich für ein Gerücht. Richtig ist, dass das Problem fast immer nicht am Programm, sondern im Profil liegt.
    3. TB's Antwort! siehe Anhang-A1
    4. Beispiel 2 : Mein Idee: versuch mal aus dem alten Profil die Adressbuch_Dateien aaaa. mab ins neue Profil zu kopieren (habe ich noch nicht getestet, könnte aber funzen).
    5. Deine Antwort: Hallo Robert
      nein, wie Du hier im Forum mehrfach nachlesen kannst, funktioniert das so eben nicht. Du musst zunächst in TB über die GUI ein neues Adressbuch anlegen und die erstellte Datei dann mit der Sicherheitskopie überschreiben.
    6. Hast Du es ausprobiert? Ich ja, und das Ergebnis es funzt! Es gab in dem neu installierten TB (wie Du lesen konntest, keine Altresten mehr vorhanden auf meinem Rechner ) ein von TB selbst eingerichtetes neues Adressbuch mit den ersten 4 neue E-Mailadressen in eine .mab-Datei. Habe ganz einfach, unbedarft wie ich bin, während meine Recherche zur Verbesserung von TB, die alte .mab Dateien rein kopiert. (Siehe Anhang-A2) und achte mal wieder auf den Erstelldatums. Damit Du und auch anderen sehen können, dass ich kein dummes Zeug schreibe, hier Anhang-A3, bisschen geschwärtzt (möchten einige vielleicht nicht gerne Ihre Name, Adresse und E_Mailadresse hier sehen.


    Darum meine Bitte an Dich: Wenn Du nur negatives einbringst, dass ich sofort wiederlegen kann, dann Antworte lieber nicht auf meine Posts (und wenn ich Deine Kommentare bei anderen sehe, auch dort nicht). Konstruktive Antworten brauchen die Anderen und ich gerne, aber auf so eine Antwort : "Aber uns kann das egal sein. Du hast ein Problem, und nicht wir. (mit Smiley)" kann ich gerne verzichten. Do kostet mich viel Zeit, die ich besser zum verstehen und ausprobieren von TB einsetzen kann.


    Grüße



    robert

  • Das halte ich für ein Gerücht. Richtig ist, dass das Problem fast immer nicht am Programm, sondern im Profil liegt.

    Hallo Robert :)


    das ist kein Gerücht, sondern eine Tatsache.

    Hast Du es ausprobiert? Ich ja, und das Ergebnis es funzt! Es gab in dem neu installierten TB (wie Du lesen konntest, keine Altresten mehr vorhanden auf meinem Rechner ) ein von TB selbst eingerichtetes neues Adressbuch mit den ersten 4 neue E-Mailadressen in eine .mab-Datei. Habe ganz einfach, unbedarft wie ich bin, während meine Recherche zur Verbesserung von TB, die alte .mab Dateien rein kopiert.

    Eben. DU hast die im neuen Profil von TB automatisch angelegten Adressbücher durch die Sicherheitskopie ersetzt. Du hattest Glück, dass Du nur die Standard-Adressbücher verwendest.

    abook.mab
    Das persönliche Adressbuch. Sind mehrere selbständige Adressbücher angelegt, werden ihre Dateinamen durchnummeriert (abook-1.mab, abook-2.mab usw.). Siehe auch history.mab und impab.mab.

  • Das Tool macht nichts anderes als das Profil zu sichern bzw. zurückzuschreiben.

    .. dieses aber seit 8 Jahren und ggf. noch länger nicht immer fehlerfrei. Der Autor weist auf seiner Seite doch ausdrücklich daraufhin, das es bekannte Probleme gibt und die Verwendung nur auf eigene Gefahr erfolgt ... siehe den Link in #30


    Quote

    MozBackup is not being developed anymore. There are known issues and

    there is no time on my side to fix all issues and develop new features. Use MozBackup only on your risk.

    Thanks for understanding.

    Es mag ja mal klappen, dann hast du Glück gehabt. Wenn es aber einmal nicht klappt, guckst du nur.... ;)

    Kopiere zur Sicherung einfach den Profilordner regelmäßig an einen sicheren Ort. Man kann auch die Erweiterung

    ImportExportToolsNG dafür nutzen.

    Windows 10 Pro 64bit

    Thunderbird 68.8.1 64bit


    Probleme mit Firefox? Hier wird geholfen!

  • Zum Beitrag 22 in diesem Thread, Schritt 5 der Beschreibung:

    Gehe zurück zu TB und gehe zu "Extras" Konteneinstellungen/Lokale Ordner und wähle dort Dein Verzeichniss (Siehe Anhang-02).

    Der Rat, für einzelne Ordner wie hier den/die Lokalen Ordner explizit einen Pfad außerhalb des Profils zu wählen, ist m.E. ein böses Kuckucks-Ei. Sichert man das Profil, fehlt mindestens ein Teil davon und beim nächsten Umzug auf einen anderen Rechner denkt man nicht mehr dran. Allein dieses Forum ist voll von Hilferufen, weil beim Umzug ein Teil der Ordner fehlt - i.d.R. sind es genau solche ausgelagerten Ordner aus derart zerrissenen Profilen, an die niemand mehr denkt und die im "besten" Fall auch nie gesichert wurden (man hat ja schließlich eine Sicherung des Profils - ja denkste!), bevor der alte Computer formatiert oder entsorgt oder verschenkt wurde ....


    Wer mit mehreren Profilen arbeiten und beispielsweise die Lokalen Ordner in mehreren davon nutzen will, wird diese Ordner wohl zumindest in der gleichen Ordnerstruktur die diese verschiedenen Profile ablegen á la

    Code
    ...\Profiles\Robert1-privat
    ...\Profiles\Robert2-test
    ...\Profiles\Robert3-alt
    ...\Profiles\Robert4-firma
    ...\Profiles\LocalFolders

    und damit beim Sichern (BackUp) von ...\Profiles\ gleich mit sichern. Aber die Zielgruppe hier ist eine Andere, die hat i.d.R. nur ein Profil und kämpft bereits mit Datenverlusten. Da ist es kontraproduktiv, den Samen für die nächsten Probleme zu legen und kurzfristige Hilfe mit langfristigen Risiken und Nebenwirkungen zu erkaufen.


    Und ich würde Folgendes definitiv auch nicht zu den Vorteilen zählen, sondern als bewussten Auslöser für spätere neue Probleme:

    Maildaten vom TB-Profil getrennt.

    Das haben wir schon an anderer Stelle diskutiert und ich bin noch immer gespannt auf deine Abwägung der Vor- und Nachteile deiner offenbar heiß geliebten zerstückelten Profile. Du kommst inzwischen damit klar (oder eben auch nicht), aber einen Gutteil der Probleme, mit denen du kämpfst, hast du mit solchen Aktionen überhaupt erst herbeigeführt.

    Zudem bin ich nicht ganz sicher, ob du und ich einige Begriffe gleichermaßen nutzen, wenn du von ausgelagerten Verzeichnissen schreibst, in den zugehörigen Screenshots aber einfach nur separate Profile erkennbar sind. Wenn Bild und Text solchermaßen verschiedene Aussagen liefern, bleibt vieles im Ungewissen und das Verständnis ist schwierig.


    Dass hier drei verschiedene Probleme in einem Thread abgewickelt werden und du als Threaderöffner zusätzlich zur eigenen Frage freundlicherweise auch den anderen Beiden zu helfen versuchst, macht es auch nicht einfacher. Zur Klarstellung: ich finde es super, dass auch du helfen willst! Bitte bedenke dabei aber auch die Zielgruppe und erhöhe nicht unnötig die Komplexität, indem du nachdrücklich zum Zerstückeln der Profile aufforderst. Versuche bitte zu trennen zwischen der für dich optimalen Vorgehensweise und der für die einzelnen Anwender besten oder einfachsten Variante.


    Mir zumindest mangelt es am Verständnis dafür, dass du derart agressiv Werbung für diese krude Methode machst, die den NOCH weniger erfahrenen Hilfesuchenden hier unweigerlich neue Probleme bereiten wird (nicht kann, sondern WIRD). Ob du dann noch da bist und das von dir verursachte Chaos noch bereinigen hilfst, ist bisher nicht absehbar, solange du außerdem laut einem anderen Thread noch der festen Überzeugung zu sein scheinst, dass Einige hier nicht froh wären, dass du nach Lösungen suchst.



    Zu guter Letzt noch ein freundlicher Rat: Beschäftige dich mit Windows-Umgebungsvariablen und Pfaden. Angaben wie hier ...

    Sichere alle alte Profile (kopiere sie irgendwo hin), man findet sie normalerweise hier: C:\Users\rbs-0\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles

    .... verwirren eher, als dass sie helfen. Ein Verzeichnis 'rbs-0' hat vermutlich außer dir niemand.

    Allgemeiner (und funktionierend!) ist hier

    . C:\Users\%username%\Appdata\Roaming\Thunderbird\Profiles\

    oder sogar noch kürzer

    . %AppData%\Thunderbird\Profiles

    (auch diese Angabe funktioniert, wenn du sie in die Adresszeile des Windows Explorers eingibst). Auf deinem System führen alle drei Angaben zum gleichen Ziel, auf allen anderen führt die erste (die zitierte) Angabe zu einem Fehler und die anderen beiden zum Ziel, da die Usernamen dort anders heißen.

    Außerdem werden etwas kürzere Anleitungen auch noch übersichtlicher - und wenn nicht schon der erste Schritt von fast 30 zu einer Fehlermeldung führt, erhöht das die Motivation zum Weitermachen ungemein ;-)


    MfG

    Drachen