Thunderbird 78 ausprobieren?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.6
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): ?
    • Betriebssystem + Version: Windows 8
    • Kontenart (POP / IMAP): beides
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): OK.de
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avira
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo,

    ist es möglich, die neuen Entwicklungen des Thunderbird 78 schon mal zu sehen/testen?

    Wenn das ab Sommer laufen soll(?), wird wohl schon was entwickelt sein und beta(?) Tests laufen.

    Leider komme ich mit Googlen nach dieser Version nicht weiter.

    Ich bin sonst nicht so eine neugierige und updatewütige Maus - aber meine bösen Erfahrungen im vergangenen Jahr mit schon "kleineren" Änderungen im Thunderbird 68 haben mich vorsichtig gemacht.

    Es soll ja die komplette Enigmail-Verschlüsselung wegfallen bzw integriert werden - für mich eine mittlere Katastrophe. Einerseits, weil ich ein sehr gut gepflegtes GPG4WIN mit ca 200 Keys verschiedender Personen habe und diese Software natürlich ungern oder gar nicht aufgeben will.

    Andererseits, weil immer alles so schnell und absolut gehen MUSS - man bekommt keine Zeit, sich an was zu gewöhnen oder alte Versionen einfach laufen zu lassen wegen dem Updatezwang, finde ich schrecklich, sorry.

    Darum würde ich das gerne vorab testen (auf einem extra PC ggf auch in einer virtuellen Maschine), was da auf uns zukommt. Hat jemand eine Information, wo man da so einen Vorab-Eindruck von dem tollen Release bekommen kann?

    Danke+Gruß, Kerstin

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Ich verstehe Dich vollkommen.

    wegen dem Updatezwang

    Ein jeder kann Updates deaktivieren.


    Die Beta-Versionen sind hier auf der Website rechts oben im Menü unter Herunterladen verlinkt. Allerdings gibt es momentan weder Beta noch sonstige öffentlich verfügbare Versionen, die bereits OpenPGP enthalten, da diese noch nicht als öffentliche "Builds" produziert werden. Da müsste man schon selbst kompilieren.

  • Moin Thunder,


    das ist auch ein Thema, das mich interessieren würde, weil auch ich ungern plötzlich ohne funktionierendes Enigmail dastehen möchte.

    Hast du Erfahrungen damit, oder war das nur hypothetisch? Mich würde ja eher Linux interessieren, und "einfache" Sachen wie gnupg baue ich mir schon mal selbst, mehr aus sportlichem Ehrgeiz als wirklicher Notwendigkeit. Aber ein Programm wie TB ist ja eine andere Hausnummer.

    Vielleicht gibt es ja wirklich praktikable Anleitungen?

    Bei gnupg ist das, wenn man die Umgebung einmal hat, ein Dreizeiler, und, vielleicht mit etwas Nacharbeit, ist man schnell fertig. Ich fürchte, daß das bei TB anders ist.


    Grüße, muzel

  • Hallo Thunder,

    danke erstmal für die Antwort, Du schreibst:


    "Ein jeder kann Updates deaktivieren."


    Dann sag mir mal bitte wie und wo? Ich sehe nämlich nur sowas:

    Ich habe auch in Erinnerung, daß es mal ging zu deaktivieren

    .

    Ich würde das wahnsinnig gerne deaktivieren, zeitweise jedenfalls

  • Vielleicht gibt es ja wirklich praktikable Anleitungen?

    Ich habe TB > 68 bislang nicht gebaut, aber das Bauen von Thunderbird 68 ist unter Linux ziemlich einfach – wenn man Mercurial, einen Kompiler und übrige Abhängigkeiten installiert hat. Der offizielle Weg wäre für die aktuellste Alpha ein Sechszeiler:

    Code
    hg clone http://hg.mozilla.org/comm-central # herunterladen von comm-central, das Alpha-Repository u.a. von Thunderbird
    cd comm-central # in das heruntergeladene Verzeichnis wechseln
    python client.py checkout # herunterladen weiterer Abhängigkeiten
    echo "ac_add_options --enable-application=mail" > .mozconfig # Thunderbird auswählen
    echo 'ac_add_options --enable-calendar' >> .mozconfig # Lightning hinzufügen
    ./mozilla/mach build # Thunderbird kompilieren

    Wobei die Zeile für Lightning eventuell inzwischen nicht mehr nötig ist – habe wie gesagt mit den aktuellen Versionen nicht probiert. Ich habe auch nie den offiziellen Weg getestet da ich die Abhängigkeiten selbst verwalten will. Aber das Prinzip sollte stimmen ;)


    Wobei man eigentlich nur selbst bauen muss, wenn man besondere Bedürfnisse hat. Für Standardfälle gibt es automatische Builds im Treeherder. Download z.B. durch Anklicken von einem grünen "B" neben einer kompatiblen Platform (Windows / Linux / OSX), die Dateien gibt es dann unten unter "Job Details". Für einen Linux-Build wäre z.B. die passende Datei dort i.d.R. "target.tar.bz2", für Windows vermutlich "setup.exe" und von OSX vermutlich "target.dmg" (?). Ist nicht für Endbenutzer gedacht, daher bedient es sich nicht sonderlich intuitiv...

  • Build mit integriertem OpenPGP.

    Sobald das in einem testfähigen Zustand ist, sollte das auch über Treeherder kommen (bug 1628424). Derzeit enthält comm-central laut Bugzilla noch nicht alle Abhängigkeiten um den neuen Code nutzen zu können, klingt also so als wäre auch das selbst bauen noch nicht sinnvoll. Bislang erhält man mit damit wohl nur ein Thunderbird mit einigen internen Änderungen für OpenPGP, aber ohne nutzbare OpenPGP-Funktionen.

  • Hallo, habe gesucht und probiert - aber ich kann meine Uodatensuche nicht abschalten. Ist wahrscheinlich Teil des Problems. Wie komme ich davon weg, daß nur die beiden Punkte

    "nur suchen" und "automatisch" erscheinen? (siehe oben mein Bild) Gibt es andere Releases/Modelle?

  • Hallo KerstinUtz,


    hast Du mal versucht diese Funktion zu deaktivieren (Haken raus):



    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • das wird nicht helfen.

    Aber die Benutzerkontensteuerung würde das Update doch ausbremsen können, oder? Wenn man da dann die Zustimmung verweigert, würde Thunderbird bei der alten Version bleiben. Allerdings habe ich keine Ahnung, wie oft man dann davon genervt würde.

  • Ich werde es nicht ausprobieren :mrgreen:

    Ich auch nicht! :mrgreen:

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Zum Herunterladen und anschließendem Testen und Betreiben von TB 78 Nightly mit einem eigenen Profil könnte man diese Seite nutzen

    https://www.thunderbird.net/de/thunderbird/releases/

    Ganz runterscrollen und Nightly auswählen.

    Aber wie bereits erwähnt ist bis dato die Verschlüsselung nicht implementiert...

    Vor Ende Juni ist wohl auch nicht damit zu rechnen...

    Thunderbird 78 steht vor der Tür

  • Aber wie bereits erwähnt ist bis dato die Verschlüsselung nicht implementiert...

    Das stimmt nicht, die ist in der Beta und in der Nightly aktiviert und funktioniert bei mir auch.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Offiziell Freigeschaltet soll das erst ab 78,2 werden, aber schon ab Release 78 drin sein aber deaktiviert.
    Kann sich alles aber noch ändern.
    Sie klären gerade wie man Enigmailbenutzer informiert das Enigmail ab Version 78 nicht mehr funktioniert.


    Gruß
    EDV-Oldi