TbSync in TB78 !

  • Bitte mal Betas aktualisieren, geht google?

    Ja es hat alles funktioniert.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • TbSync funktioniert für mich jetzt mit DAV4TbSync mit meinem Gmail-Account.


    Den Google-Account musste ich tatsächlich neu in TbSync anlegen.


    Was allerdings etwas nervt, ist das separate OAuth-Login für jeden einzelnen Kalender (also 1 Adressbuch und 4 Kalender = 5 Logins). Man bekommt bei den separaten Logins auch keine konkrete Meldung, dass das Login für einen bestimmten Kalender sei (nur Unterscheidung Kontakte und Kalender).

  • Ach ja: Von Google kommt ja die Sicherheitswarnung, dass man bestimmten Programmen Zugriff gewährt habe. Wenn ich es richtig zuordne, erzeugt der Zugriff auf das Adressbuch/Kontakte eine Meldung, dass "Lightning" Zugriff habe. Kann das sein? Der Zugriff auf die 4 Kalender hat dann eine Meldung erzeugt, dass CardDAV / CalDAV 4 TbSync Zugriff bekommen hat.

  • Was allerdings etwas nervt, ist das separate OAuth-Login für jeden einzelnen Kalender

    Das passiert aber nur beim ersten einrichten.

    Ach ja: Von Google kommt ja die Sicherheitswarnung, dass man bestimmten Programmen Zugriff gewährt habe. Wenn ich es richtig zuordne, erzeugt der Zugriff auf das Adressbuch/Kontakte eine Meldung, dass "Lightning" Zugriff habe. Kann das sein?

    Das ist normal.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Ach ja: Von Google kommt ja die Sicherheitswarnung, dass man bestimmten Programmen Zugriff gewährt habe. Wenn ich es richtig zuordne, erzeugt der Zugriff auf das Adressbuch/Kontakte eine Meldung, dass "Lightning" Zugriff habe. Kann das sein? Der Zugriff auf die 4 Kalender hat dann eine Meldung erzeugt, dass CardDAV / CalDAV 4 TbSync Zugriff bekommen hat.


    Ich muss mich korrigieren: Es war genau anders herum. Also TbSync-Zugriff auf Kalender erzeugt die Lightning-Meldung. Vielleicht kann man das für die Zukunft umbenennen zu "Thunderbird Kalender", oder was auch immer korrekt ist?

  • Aber die Bezeichnung als "Lightning" ist halt nicht mehr ganz korrekt, denke ich

    ich vermute das die Bezeichnung intern noch weiter geführt wird.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Eigentlich habe ich meinen eigenen Kalender registriert, der das über "meinen" CalDav/CardDAV provider abwickelt. Lightning sollte da nicht auftauchen. Ist also noch was kaputt. Guck ich mir heute Abend nach der Arbeit an.

  • So, auch mal ein Lob von mir. TBSync in Verbindung mit CalDav/CardDav provider und Thunderbird 78 klappt mit meinem GoogleAccount einwandfrei. Kontakte sind da, Kalender sind vorhanden. Was fehlt ist Google Tasks, aber dieses liegt wohl an Google, wenn ich das recht verstehe.

    Aber auch kein Problem, habe Google Kalender Plugin zusätzlich installiert, bis auf Tasks alle Kalender abgewählt, so dass mir die Tasks, zwar in Kalenderform, aber angezeigt werden. Ist nicht komfortabel, da ich keine E-Mail zur Aufgabe in Tasks einfach umwandeln kann, aber das ist auch erst einmal sekundär.

  • Hallo,


    leider lädt TBSync die Kontakte meines Synology NAS in der TB-Version 78 nicht mehr. Es werden mir die Adressbücher im Import-Fenster angezeigt, bis hierhin alls ok. Doch wenn ich auf Synchronisieren klicke, kommt nur die Meldung Java-Script-Fehler mit Verweis auf das Ereignisprotokoll.


    Darin findet sich folgendes:

    In TB 68 funktioniert es reibungsfrei.

  • Ich habe Probleme bei der Synchronisierung der Kontakte von TB mit meinen Googleadressen:
    - Die Feldbezeichnungen in Thunderbird sind beim Bearbeiten eines Kontakts recht kryptisch.

    - Die Telefonnummer wird in der Übersicht angezeigt, ich finde aber keine Möglichkeit, sie zu ändern.

    (siehe Anhang)


    Thunderbird 78.2.0

    Provider für CALDAV & CARDAV 1.16 vom 12. August 2020
    TbSync 2.16 vom 12. August 2020

    Bei den Synchronisationseinstellungen habe ich nur "Adress Book" mit Status Ok: Google (Adress Book) mit Häkchen versehen, Contacs, Feiertage und den Kalender nicht.

  • Danke - alles klar, nur kein Stress! Ich wollte nur wissen, ob ich irgendetwas falsch gemacht habe.

  • Hallo,


    wir haben noch immer ein Problem mit den Kontakten via TBSync in TB 78. Die Kontakte liegen auf der Nextcloud und werden via CardDAV synchronisiert. Wenn ich den Haken "Kontaktgruppen als Thunderbird-Listen synchronisieren" weglasse, funktioniert der Sync, aber eben ohne Verteilerlisten. Ist der Haken drin, so kommt eine Fehlermeldung beim Versuch, ein Adressbuch zu aktivieren. In TB 68 läuft alles reibungsfrei.

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 78.2.2
    • Betriebssystem + Version: macOS 10.15.6 (19G2021)
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): Google
    • TbSync-Version und "Provider"-Module dazu: TbSync: 2.16.2, Dav for Tbsync: 1.15.6
    • Eingesetzte Antivirensoftware: keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Intern


    Zu aller erst ein großes Lob und vielen Dank für dieses tolle Addon. Ich finde es super wenn sich jemand die mühe macht solch ein Addon zu entwickeln.


    Ich nutze das Addon erst seit kurzem und stehe leider vor ein paar Problemen:


    1. Ich kann das Fenster für die Synchronisationeinstellungen für TbSync immer nur genau einmal öffnen. Sobald es geschlossen wurde muss ich Thunderbird komplett schließen bis ich das Fenster wieder öffnen kann.

    2. Das Ereignissprotokoll ist immer leer. Auch das Debug-Log zeigt trotz der Auswahl von Eintrag Nummer 4 im Dropdown immer die gleichen Meldungen an.


    Mein größtes Problem ist allerdings folgendes:


    3. Sobald ich mein MacBook zuklappe (Standby) und nach einer Weile wieder öffne, geht die CPU Last von Thunderbird auf 100% und normalisiert sich erst wieder wenn ich das Thunderbird-Fenster anzeigen lasse. Dann steht rechts unten bei "Tbsync: Fehler" und beim öffnen der Einstellung steht "Javascript Fehler: bitte in die logs schauen" (dort steht aber wie in fehler 2 beschrieben nichts drinne) und die Synchronisation hat nicht funktioniert.

    Manuelles synchronisieren funktioniert ohne Probleme.


    Edit: Ich habe nochmal geprüft: Der Fehler wird geworfen sobald der automatische sync verwendet wird. Danach ist auch das öffnen des TBSync-Fensters bis zum neustart von Thunderbird nicht möglich.


    Falls noch weitere Infos fehlen reiche ich diese gerne nach.

    Danke für die Hilfe!