TB portable installiert auf Netzlaufwerk startet nicht mehr

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 78.3.1
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): neues frisches Paket
    • Betriebssystem + Version: Win 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): t-online
    • Eingesetzte Antiviren-Software: G-Data
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): extern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Wir setzen die portable Version mit vorkonfigurierten Kalender und Adressbuch ein. Dazu gehe ich bisher so vor:

    - [ ] Download neues Paket

    - [ ] Installation

    - [ ] Plugin tbsync

    - [ ] Plugin Provider für CalDAV & CardDAV

    - [ ] Plugin Calendar Tweak

    - [ ] Umstellung auf manuelle Updates - Zahnrad

    - [ ] Updates als Hintergrunddienst abwählen - Einstellungen

    - [ ] Rk in Menüleiste einschalten

    - [ ] Extras - TbSync-Verwaltung

    - [ ] Neues automatisches Konto Owncloud

    - [ ] Kalender anwählen

    - [ ] Kontakte

    - [ ] Periodisch sync 120 min

    - [ ] als Zip verpacken

    - [ ] Kollegen öffnen Zip und kopieren Ordner in ihr persönliches Netzlaufwerk Z:\

    - [ ] Schließen Einrichtung mit Mail individuell ab.


    Bis Version 60 ging das ganz gut. Nun tritt generell der Fall auf, dass das Paket nach einigen erfolgreichen Starts ohne Fehlermeldung nicht mehr startet. Folgende Randbedingungen habe ich beobachtet:

    - keine Lock-Datei im Profilverzeichnis vorhanden,

    - Plash-Screen ist sichtbar, verschwindet, danach nichts mehr,

    - abgesicherter Modus nicht nutzbar, weil Gruppenrichtlinie Start der Kommandozeile verhindert,

    - kopiere ich das TBp-Verzeichnis auf ein anderes Dateisystem, startet es von da,

    - kopiere ich es von da über das nicht funktionierende Original, startet es auch da wieder.


    Kann mir jemand etwas zu einer vermuteten oder gar verbindlichen Ursache sagen?

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Kann mir jemand etwas zu einer vermuteten oder gar verbindlichen Ursache sagen?

    Ich nicht wirklich. Ein paar Hinweise hätte ich:


    1. Dein Setup ist sehr speziell und weit weg von den Standards. Das macht es schwierig, weil es sehr viele Fallstricke gibt.
    2. Ein Start im abgesicherten Modus ist auch über das Menu möglich.
    3. TBSync läuft noch nicht fehlerfrei mit der Version 78 und wurde für den Moment zurückgezogen.

    4. Quote

      - kopiere ich das TBp-Verzeichnis auf ein anderes Dateisystem, startet es von da,
      - kopiere ich es von da über das nicht funktionierende Original, startet es auch da wieder.

      Das wirkt in der Tat geisterhaft. Wenn es sich nicht nur um eine andere Platte/Partition handelt sondern um ein anderes Dateisystem im Sinne von FAT, NTFS, EXT usw. lässt mich das an Berechtigungen denken, an relative vs. absolute Pfade, ... . Schwer zu sagen.

    Mit etwas Glück ist die Ursache ganz simpel. Wenn nicht, wirst du wohl noch ordentlich Zeit in die Fehlersuche investieren müssen.

  • Es gibt eine neue Beta von TBSync

    Es gibt so gar schon eine offizielle Version von TbSync auf ATN.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • vielen Dank für die Hinweise - werde ich angehen und dann rückmelden.