Thunderbird startet nicht bzw. gibt Fehlermeldung, nur im safemode möglich

If you suddenly cannot receive any more emails

Please read the notes on the latest two most common causes of problems!

Please click here!

This red box disappears when you click on the X in the top right corner.

    • Thunderbird-Version 78.3.2 (64-bit)
    • Betriebssystem + Version: Linux Mint 20 Cinnamon x64, Kernel 5.8
    • Kontenart (POP / IMAP): beides
    • Postfach-Anbieter: 1&1 + Yahoo
    • Eingesetzte Antiviren-Software: ---
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): integriert (Gufw Firewall 20.04.1)

    Hallo, beim Versuch Thunderbird zu starten, erscheint hier folgende Fehlermeldung:

    Quote

    XML-Verarbeitungsfehler: Nicht definierte Entität

    Adresse: chrome://messenger/content/messenger.xhtml

    Zeile Nr. 905, Spalte 3:

    <key id="openLightningKey"

    --^

    bzw.


    Weil ich bei einer früheren Fehlermeldung damit schon einmal weiterkam, versuchte ich den safemode, womit er normal startet, aber im terminal variierende Fehlermeldungen auswirft. Ich habe jetzt bereits die dritte Variante, die sich aber jetzt so wiederholen lässt, daher fokussiere ich mich auf diese:


    Weiß mir dazu jemand etwas? Ich freue mich über jeden hilfreichen Beitrag... ;)


    Es gibt seit einigen Wochen noch ein anderes Probleme, welches m.E. mit diesem nichts zu tun haben dürfte und damit evtl. in einen weiteren Thread gehört (wegen mittlerweile erfolgreicher Yahoo/OAuth2-Umstellung über Umwege erzwungenem Upgrade: keine deutsche Sprache mehr möglich.)

    Abgesehen von der englischen Sprache lief Thunderbird aber immer stabil und hat neben deutscher Sprache, Wörterbuch und Remove Duplicate Messages keine Addons installiert.


    p.s. tut mir Leid, wenn das Forum nicht das richtige für den Thread sein sollte - ich wusste echt nicht, wo ich mein Problem hinschreiben sollte... bitte ggfs verschieben.

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Danke graba für die Info - ich werde auch den anderen Thread im Auge behalten (seltsam, dass ich den bei der vorherigen Suche nicht finden konnte?!) - jedoch scheint bei mir die Lage etwas anders. Ok, Problem mit Sprachpaket liegt hier auch schon seit einigen Wochen vor, soll auch behoben werden - bei mir wurden aber in der letzten Woche keine Sprachpakete aktualisiert:

    Dazu scheint mir im anderen Thread auch noch keine Lösung gefunden worden zu sein...



    Dicker Edit!!!


    Ich habe gerade nochmal bei den Addons nach dem deutschen Sprachpaket geschaut - das war tatsächlich auf heute datiert - dieses entfernt - und voila: Thunderbird startet wieder normal und sogar auf deutsch. Bisher war er ja in diesem Account auf englisch und auch kein bzw. evtl ein inkompatibles Sprachpaket vorhanden - das hätte mich auch schon stutzig werden lassen können.

    Edited once, last by mr.tommi: komplette Änderung des Sachverhaltes und Lösung ().

  • Hallo,

    ich bin ganz neu im Forum und daher unsicher, ob ich an der richtigen Stelle mein Problem schildere. Ich habe einen Windows "Win7 Pro SP1" PC. Meine Thunderbird Version kann ich nicht angegeben, da ich Thunderbrird nach einem Reboot des Rechners nicht mehr öfnnen kann. Beim Start wird das Master Passwort abgefragt, dann erscheint ein kleines Fnester mit der Meldung:

    XML-Verarbeitungsfehler: Nicht definierte Entität

    Adresse: chrome://messenger/content/messenger.xhtml

    Zeile Nr. 901, Spalte 3:

    <key id="openLightningKey"

    --^

    Weiter geht es nicht. Was kann ich tun? Ich brauche unbedingt meine Mail auf meinem Rechner.

    Ich habe über PayPal einige Euro an Alexander Ihrig bezahlt. In der Hoffnung, ich würde Hilfe erhalten. Bisher habe ich keine Nachricht (Mail, SMS, etc.) erhalten. Keine Ahnung, was mit dem Geld jetzt passiert. Kann mir jemand eine Antwort geben

  • matthiasmayer50

    Ich habe über PayPal einige Euro an Alexander Ihrig bezahlt. In der Hoffnung, ich würde Hilfe erhalten.

    Um Missverständnissen vorzubeugen: Die Kaffee-Ausgabe ist nur zur finanziellen Unterstützung des Admin gedacht, der die Gesamtkosten für das Forum alleine trägt. Dies bedeutet, dass man dadurch keine bevorzugte Behandlung bez. einer Hilfestellung erhält.

    Allerdings sind hier im Forum etliche Helfer unterwegs, die gerne zur Problemlösung beitragen, wenn sie eine brauchbare Idee haben. Zudem ist es immer sinnvoll, vorangegangene Beiträge zu durchforsten, ob es dort Hinweise zur Lösung des Problems gegeben hat. In diesem Fall z. B. das Edit in folgendem Beitrag: #3

  • Die Frage ist ja, wie bekommt man es raus, wenn TB nicht startet :)


    thunderbird --safe-mode


    starten. Das ist unter linux leicht, bei win must du die cmd benutzen.

    Dann kannst du im safe mode das Addon deutsch language pack entfernen.

  • Unter Linux muss bzw. sollte man vermutlich die Paket-Installation bemühen. Wenn ich nicht irre, hilft es, wenn man einmal das Paket der Sprache deinstalliert und anschließend nochmals neu per Paket-Manager installiert. Eine Reihe Leute haben berichtet, dass dann das aktuelle, korrekte Paket installiert wurde. Letztlich ist das ein leidiges Linux-Problem.

  • So, jetzt heute konnte ich auch die weiteren Accounts des betroffenen PC prüfen (im zuerst auffälligen Account wurde bis spät in die Nacht gearbeitet, deswegen nicht anders möglich). Ein weiterer Account war genauso betroffen, der dritte nicht - der hatte das Problem vor einigen Wochen schon, aber etwas anders gelagert und hat sich damals irgendwie 'selbst repariert', obwohl ich im safemode die Ursache nicht beheben konnte.

    Zuvor hatte ich gepfuscht und die Fehlermeldung damit selbst hervorgerufen: In Ermangelung eines für v78 verfügbaren Sprachpakets sowohl in den Einstellungen als auch bei der Addonsuche hatte ich das von v68 heruntergeladen und in der manifest.json die max. Thunderbird-Version auf 79 erhöht (unter Firefox hatte ich diese Taktik lange bei einem nicht gepflegten Addon anwenden können bis zur Umstellung auf WebExtensions) - belohnt wurde ich mit einer solchen Fehlermeldung und entdeckte den safemode... :stumm:


    Resümee meines Threads: gelöst durch deinstallieren des deutschen Sprachaddons im Safemode. :thumbup:


    Thunder: Ich dachte zuerst auch, dass das Sprachpaket über die Systemaktualisierungen mitkäme, weswegen ich mit dem Screenshot in meinem vorigen Post ein neues Sprachpaket zuerst verneinte - bis ich dann entdeckte, dass sehr wohl an diesem Tag ein neues Sprachpaket installiert wurde. Werden somit die Sprachpakete auch unter Linux etwa doch Thunderbird-intern aktualisiert? Hier muss es wohl der Fall sein... :)

  • Linux liefert in der Regel wohl den englischen Thunderbird über den Paket-Manager aus und liefert das abhängige deutsche Sprachpaket dazu. Wobei vermutlich jedes Linux sein eigenes Süppchen kochen kann. Es ist letztlich wichtig zu wissen, dass man Sprachpakete für Thunderbird nicht einfach von alten Versionen weiter verwenden kann. Diese führen zu dem von Dir erlebten Problem, was ja nicht ganz unerheblich ist.

  • Hallo,

    ich verstehe zwar nicht, welcher Zusammenhang zwischen meinem Problem und den Hinweisen und Tipps dazu besteht, wäre mir aber nicht wichtig, da ich das ja womöglich nicht richtig verstehe. Die Tipps bzgl. einer Problembehandlung unter Linux helfen mir natürlich wenig, da ich eine Windows PC habe. Ich habe nun Thunderbird im abgesicherten Modus von Windows gestartet, auch mit dem Aufruf "thunderbird --safe-mode", das Ergebnis war immer das gleiche: Nach dem Abfragen des Master Passworts erscheint das kleine Fenster mit den Fehlermeldung:


    XML-Verarbeitungsfehler: Nicht definierte Entität

    Adresse: chrome://messenger/content/messenger.xhtml

    Zeile Nr. 901, Spalte 3:

    <key id="openLightningKey"

    --^


    Ich verstehe die Bedeutung dieser Fehlermeldung nicht. Was hat chrome mit thunderbird zu tun? Ich frage mich natürlich auch, ob ich der einzige User von thunderbird bin, der diese Fehlermeldung bekommt. Ist denn diese Fehlermeldung bekannt?

    Ich bin jetzt einiger Maßen in Nöten, da ich die Mail nun über mein Handy abwickeln muss. Ich bin beruflich sehr abhängig von meiner Mail. Kann mir jemand helfen, thunderbird wieder zum Laufen zu bringen?

    Sorry für das Mißverständnis mit der Spende. Es war mir nicht klar ersichtlich, für welchen Zweck und an wen die Spende geht. Es wäre zwar schön gewesen, einen persönlichen Kontakt erhalten zu können, aber so es es natürlich auch völlig ok.

  • Ich habe gerade auf unserem alten Urlaubs-Notebook, das erst im August ganz frisch Mint 20 bekommen hat nachgeschaut. Stand heute liefert Linux Mint 20 nach wie vor den Thunderbird 68.10. Daraus schließe ich, dass auch hier die Version 78 manuell oder durch Hinzufügen einer Paketquelle installiert wurde.

    Das ist, unter anderem auch wegen der erwähnten Süppchen, nicht zu empfehlen. Es sei denn man ist nicht nur in Linux sondern auch im Thunderbird einigermaßen sattelfest.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Die Tipps bzgl. einer Problembehandlung unter Linux helfen mir natürlich wenig

    Da Du Dich an ein "fremdes" Thema angehängt hast, hatte ich übersehen, dass Du Windows verwendest. Vermutlich ist aber auch bei Dir ein altes Sprachpaket in Thunderbird installiert. Falls Du es noch nicht gemacht hast, dann schau im abgesicherten Modus im Add-ons-Manager im Bereich der Sprachen, ob dort ein Sprachpaket ist. Wenn ja, dann deinstalliere dieses.



    Ich verstehe die Bedeutung dieser Fehlermeldung nicht. Was hat chrome mit thunderbird zu tun?

    Nur weil irgendwo "chrome" steht, muss das ja nicht immer mit Googles Chrome zu tun haben. An Deiner Reaktion sieht man mal wieder wie weit die Macht Googles indirekt reicht. "Chrom" ist das schöne "Blingbling" an der Oberfläche mancher Gegenstände. Das kennt man so vielleicht aus dem realen Leben ;). In der Software-Welt steht "chrome" für die Benutzeroberfläche der Software. Im Falle des Thunderbird und Firefox (und Eurer Fehlermeldung) steht es für einen Dateipfad zu einem Element für die Benutzeroberfläche.

  • Da Du Dich an ein "fremdes" Thema angehängt hast, hatte ich übersehen, dass Du Windows verwendest.

    Das habe ich auch übersehen. Mein Hinweis galt mr.tommi und anderen, die den Thunderbird unter Linux benutzen, weil hier in den letzten Tagen bereits über ähnliche Probleme mit dem Sprachpaket unter Linux berichtet wurde.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Danke für den Hinweis bzgl. des Wortes chrome. Die eigentliche Bedeutung kannte ich nicht. Zum Beitrag von Thunder: Wie soll ich im abgesicherten Mode die AddOns ändern, wenn ich Thunderbird nicht starten kann? Es ist doch der AddOn Manager von Thunderbird gemeint? Wenn ich mich an das falsche Forum (Thema) gewandt habe, an welches Thema soll ich mit meinem Problem anhängen?

  • Es ist immer ein "Dilemma", ob einfach jeder ein eigenes Thema starten soll, oder ob man sich an ein (scheinbar) passendes Thema mit einem Beitrag dran hängt. Ich denke, dass es soweit okay ist, dass Du hier "mit dran" bist. Aber man übersieht dann beim lesen eher solche Dinge wie Dein Betriebssystem.


    Kann es sein, dass der -safe-mode Parameter bei Dir gar nicht funktioniert?

    auch mit dem Aufruf "thunderbird --safe-mode"

    Das muss "...Pfad.../thunderbird.exe" --safe-mode heißen. Wenn es funktioniert kommt schon vor der Master-Passwort-Abfrage ein extra Dialog bezüglich abgesichertem Modus.

  • Was mir gerade auffällt: Ich kann gar nicht mehr per Umschalttaste + Doppelklick auf die Verknüpfung im abgesicherten Modus starten. Das ging doch "früher" immer unter Windows

    Das geht auch jetzt noch, Du muss die Umschalttaste nur etwas länger festhalten.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Ich habe jetzt TB in allen Varianten, was den Aufruf angeht, gestartet: Normal und im abgesicherten Modus von Window, mit der Option --safe-mode, mit Angabe des Pfades, über das Eingabeaufforderung-Programm, immer mit dem gleichen Ergebnis, der gleichen Fehlermeldung. In einer anderen Foren wird ein ähnlicher Fehler diskutiert, den es wohl auch bei Firefox gibt. Nur sind diese Beträge sehr alt und ich verstehe den Lösungsansatz für mein Problem nicht. Kann mir jemand weiterhelfen?

  • Der spezielle Fehler, den Du angezeigt bekommst, mit "openLightningKey" kann nur auf Thunderbird in Kombination mit Ligthning bzw. mit dem inzwischen voll-integrierten Kalender auftreten. Es ist ein eindeutiges Zeichen, dass mit den Sprachdateien für die Kalenderkomponente etwas nicht stimmt. Es handelt sich nämlich um das allererste Sprach-Element, welches in einer der zugehörigen Sprachdateien vorhanden sein müsste.


    Du hast (weil kein eigenes Thema) uns bisher nicht verraten, welche Thunderbird-Version Du verwendest. Du hast uns auch noch nicht gesagt, ob Du direkt vor dem Problem womöglich das Profil mit den Daten von einem anderen Rechner oder System übernommen hattest. Könnten sich Pfade geändert haben?


    Ich bin gerne auch bereit per mal direkt auf Deinem Rechner nachzuschauen, wenn Du mich per Konversation (siehe ganz oben rechts die Sprechblasen im Menü) anschreibst.