Mehrere Fehler bei E-Mails

  • TB 91.1 auf Manjaro Linux, jeweils 64 Bit. IMAP-Konten von Posteo, Mailbox.org, GMX, Web.de und weitere. Firewall OS-intern, keine Antivirensoftware.


    Ich bin es gewohnt, mir E-Mails in einem gesonderten Fenster anzusehen. Mit der Leertaste schalte ich zur nächsten Mail weiter. Manchmal ist die Leertaste aber wirkungslos oder reagiert mit einigen Sekunden Verzögerung.


    Gelegentlich sind Text und Grafik im oberen Teil der E-Mail nicht zu sehen. Stattdessen ist es dort schwarz, manchmal mit lauter weißen Punkten drin, ähnlich dem "Schnee" bei alten Röhrenfernsehern, wenn der Sender weg war. Das gibt sich nach einigen Sekunden. Ich habe keine Möglichkeit gefunden, die Zeitdauer abzukürzen.


    Manchmal öffnet sich statt der Mail nur ein durchsichtiges Fenster. Es kann mehrere Minuten dauern, bis die Mail sichtbar wird. Ein Klick neben das Fenster lässt aber den Inhalt sofort sichtbar werden.


    In einem anderen Profil hatte ich diese Merkwürdigkeiten auch. Es wurde da aber ein anderer Fehler sichtbar: Der Kalender des alten Profils ließ sich zwar exportieren, aber nicht ins Testprofil importieren. Oder hat sich bei der 91.* die Vorgehensweise geändert?


    Wie kann ich all diese Fehler beseitigen? Oder sind das Fehler, die jeder hat, weil die Version 91.1 noch zu neu ist?

    Freundliche Grüße


    Wurzelknolle

  • Starte TB mal im Fehlerbehebungsmodus. Sind die Probleme noch da? Im Fehlerbehebungsmodus werden Erweiterungen, Hardwarebeschleunigung und CSS deaktiviert.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Gelegentlich sind Text und Grafik im oberen Teil der E-Mail nicht zu sehen. Stattdessen ist es dort schwarz, manchmal mit lauter weißen Punkten drin, ähnlich dem "Schnee" bei alten Röhrenfernsehern, wenn der Sender weg war. Das gibt sich nach einigen Sekunden. Ich habe keine Möglichkeit gefunden, die Zeitdauer abzukürzen.

    Da würde ich mal schauen (recherchieren), ob vergleichbare Firefox-Versionen ähnliche Probleme machen. Das sieht für mich nach einem Rendering-/Darstellungsproblem aus, welches dann vermutlich auch Firefox haben müsste. Ich kann mir nicht vorstellen, was der spezifische Code des Thunderbird da selbst "falsch" machen sollte.

  • Starte TB mal im Fehlerbehebungsmodus. Sind die Probleme noch da? Im Fehlerbehebungsmodus werden Erweiterungen, Hardwarebeschleunigung und CSS deaktiviert.

    Hab ich gemacht und leider sind die Probleme dann immer noch da. Ich habe auch mal den Betterbird probiert, dort sind die Probleme auch. Auf meinem Windowsrechner und TB 78.14 ist alles in Ordnung.

    Freundliche Grüße


    Wurzelknolle

  • Da würde ich mal schauen (recherchieren), ob vergleichbare Firefox-Versionen ähnliche Probleme machen. Das sieht für mich nach einem Rendering-/Darstellungsproblem aus, welches dann vermutlich auch Firefox haben müsste. Ich kann mir nicht vorstellen, was der spezifische Code des Thunderbird da selbst "falsch" machen sollte.

    Mittlerweile ist mir mehrmals aufgefallen, dass der Firefox ebenfalls gelegentlich Grafikprobleme hat. 12 Jahre alter Rechner, mickrige Grafikkarte, das könnte die Ursache sein. Oder es kündigt sich da ein Defekt der Grafikkarte an.

    Freundliche Grüße


    Wurzelknolle

  • Dann solltest du du eine neue Grafikkarte einbauen oder zumindest mal nachsehen, ob es einen aktuellen Treiber dafür gibt. In weniger problematischen Fällen kann man die Hardwarebeschleunigung deaktivieren - nur hast du geschrieben, dass das Problem im Fehlerbehebungsmodus weiterhin besteht und in diesem Modus wird die Hardwarebeschleunigung deaktiviert. Das hat also nicht geholfen. Die Anforderungen von Programmen - ob nun von Firefox oder von TB werden immer höher, denn auch die Anforderungen an die Programme werden höher.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Das Problem scheint ja spezifisch mit den Mozilla Produkten aufzutreten. Es ist gut möglich, dass dort auch abseits der Grafikbeschleunigung Funktionen benutzt werden, die unter Linux nicht ausreichend ausgetestet sind.

    Überhaupt ist das mit Linux so eine Sache. Die Hardwarebeschleunigung des Firefox funktioniert von gar nicht bis schwach im Vergleich zu Chrome und dessen Ablegern. Das wird im Thunderbird ebenso sein, wobei der gar keinen Bedarf dafür hat.

    Hinzu kommt, dass man unter Linux die Wahl hat, entweder einen proprietären Treiber zu verwenden oder einen offenen. Hier wäre mein erster Ansatz: Falls du den offenen Treiber verwendest, probieren den des Herstellers und umgekehrt.


    Obacht: Der Wechsel birgt gerade bei alten Rechnern ein paar Risiken. Man sollte sich ein wenig mit Linux auskennen, für den Fall, dass der Rechner nach dem Neustart nur einen einfarbigen Bildschirm zeigt.


    Mein Rechner ist ähnlich alt wie deiner. Er hat im Laufe der Zeit ein paar low cost Umbauten bekommen, aber das war's auch. Meinetwegen kann er noch weitere 5 Jahre durchhalten. Er ist nach wie vor völlig ausreichend. Selbst zum Kom- und Dekompilieren oder zur Videobearbeitung. Ich benutze den proprietären Treiber von Nvidia mit einer nachgerüsteten 1030 für 50,- Euro. Wenn's gar nicht klappen will, wäre das tatsächlich eine Option: Die Grafaikkarte nachrüsten. Ich würde aber zunächst die Treiber-Option prüfen. Die kostet gar nichts.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Ist dies in neueren Versionen tatsächlich noch so?

    Warum sollte das nicht mehr so sein?

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Warum sollte das nicht mehr so sein?

    Mir fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Aber hat sich nicht irgendwas an der Grafikengine der Mozilla-Produkte geändert, was auch da zu einer Änderung geführt hatte?

  • Keine Ahnung. Vielleicht bin ich hier zu sehr Firefox verhaftet.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Was wohl das Gleiche wäre. Insofern passt der Verdacht ja, dass sich etwas geändert hat. Denn:


    Auf meinem Windowsrechner und TB 78.14 ist alles in Ordnung.

    Was natürlich auch die Frage aufwirft, woher die 91, stammt. Über die Distris wird sie m.W. noch nicht verteilt. Das wird seine Gründe haben.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Die 91 wurde tatsächlich über meine Distro verteilt. Ich habe es leider zu spät bemerkt, sonst wäre ich lieber bei der 78 geblieben.

    Hinzu kommt, dass man unter Linux die Wahl hat, entweder einen proprietären Treiber zu verwenden oder einen offenen. Hier wäre mein erster Ansatz: Falls du den offenen Treiber verwendest, probieren den des Herstellers und umgekehrt.

    Am Sonntag habe ich wieder Zeit zum Basteln. Dann teste ich das mal aus.

    Freundliche Grüße


    Wurzelknolle

  • Aber hat sich nicht irgendwas an der Grafikengine der Mozilla-Produkte geändert, was auch da zu einer Änderung geführt hatte?

    Dann würde das Firefox ebenfalls betrerffen. Dort habe ich noch nichts davon gehört. Leider habe ich auf SUMO dazu nichts gefunden, nur dass man die Hardwarebeschleunigung in den Einstellungen deaktivieren kann. Der deutsche TB-Artikel heißt zwar immer noch „Abgesichert Modus (Thunderbird)“, weil er immer noch nicht aktualisiert ist, es heißt ja jetzt Fehlerbehebungsmodus. Aber auch in der englischen Version steht da nichts von hardware acceleration.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Noch ein wenn du mich fragst. Snaps sind Mist. Sie sind ein weiterer Versuch, Linux möglichst für jeden DAU zugänglich zu machen. Ich halte das für einen Irrweg. Schließlich gibt es doch schon passende OS für den totalen DAU. Android, iOS, Chrome OS, etc. .


    Edit: Oi, da hatte ich ein paar Buchstaben vergessen. Korrigiert.

    Unser Verein. Unsere DNA.

  • Hallo zusammen,


    gestern hat Linux Mageia 8 über die Paketverwaltung von Thunderbird 78 auf Thunderbird 91.1.1 aktualisiert. Es dürften jetzt nach und nach weitere Distributionen über ihre Paketverwaltungen den 91er-Donnervogel ausrollen.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier