Mehrere Filter für eine Nachricht

  • Hallo zusammen,


    ich habe für meine Tochter einen neuen Handyanbieter gefunden. Da dieser Anbieter wesentlich günstiger ist wie meiner, habe ich meinen Anbieter gekündigt und bin zu dem von meiner Tochter gewechselt. Der Filter den ich für meine Tchter erstellt habe, klappt einwandfrei. Den Filter habe ich als "Inhalt" genommern und ihre Telefonnummer eingetragen. Nun sollen aber die Rechnungen für meine Tochter und mich jeweils in die richtigen Ordner kommen. Also meine Rechnungen sollen nicht in den selben Ordner von meiner Tochter kommen. Jetzt habe ich einen neuen Ordner erstellt, habe auch den Filter "Inhalt" für mich gewählt, aber mit meiner Telefonnummer logischerweise. Das hat auch geklappt. Allerdings sind jetzt ca. 700 E-Mails die mit dem Handyanbieter gar nichts zu tun haben zusätzlich in den Ordner gekommen. Es muss an meiner Handynummer liegen, da ich ehrenamtlicher Betreuer in den etsprechenden E-Mails ist auch immer meine Handynummer angegeben.


    Ist es möglich, dass ich für eine Nachricht mehrere Filter erstelle? Ich habe das mal in einer anderen Angelegenheit versucht, aber hat nicht funktioniert. Vielleicht habe ich da auch einen Fehler gemacht. Ich habe wollte auch den Filter "von" anwneden mit dem entsprechenden Link des Anbieters machen, aber das nutzt ja auch nichts, weil die Rechnungen für meine Tochter und mich vom Inhalt gleich sind.


    Ich bin jetzt ein bisschen ratlos und hoffe, das mir jemand helfen kann. Für meine Tochter habe ich eine andere E-Mail Adresse. Würde ich jetzt meine eigene E-Mail Adresse im Filter angeben wäre wohl auch sinnlos? Da würden dann wohl das gleiche Egebnis raus kommen, wie bei meiner Handynummer?

    Vielen Dank schon im Vorraus für jegliche Hilfen.
    Thunderbird u. Firefox immer aktuell. Betriebssystem derzeit Win 10 Pro


    Netten Gruß
    Manfred

  • Hallo Neckar,

    Ist es möglich, dass ich für eine Nachricht mehrere Filter erstelle?

    ja, aber Filter agieren ja nie nur für eine Nachricht - der beste Beweis dafür sind die 700 versehentlich verschobenen Mails.


    Ich glaube aber, dass Du nur mehrere Bedingungen in einem Filter brauchst. Also

    Code
    wenn Inhalt enthält %eigene Mobilfunknummer%
    und wenn Absender gleich %Dein Provider%
    und wenn Subject enthält %z.B. "Rechnung"%
    dann verschiebe Mail in Ordner


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Außerdem sind sie käuflich.


    Windows 10 Home (64 Bit) | Thunderbird 91 (64 Bit) | Firefox (64 Bit) | Windows Defender | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | OpenPGP

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | Business Calendar 2 | DAVx2 | ICSx2

  • Hallo Slengfe,


    erst einmal vielen Dank für deine Hilfe. Doch leider hat das nicht funktioniert.


    Ich habe mal ein Bild von dem Filter gemacht. Vielleicht ist das auch nicht alles richtig eingetragen? Mit dem Begriff von dir Subject kann ich ahallerdings nichts anfangen.

  • Hallo Neckar,


    Subject = Betreff


    Als Absender müsstest Du eine Mailadresse spezifizieren, nicht nur eine Domain. Die Mail kann nicht von handyvertrag.de abgesendet worden sein. Schau Dir eine der Mails noch mal ganz genau an und suche nach der Absender-Mailadresse.


    Gruß

    Sehvornix

  • Hallo Sehvornix,


    ich habe die Änderung vorgenommen, nach 5 Minuten Wartezeit - da tut sich absolut gar nichts. Beim ersten Versuch hat es ja geklappt. Nur kamen da - wie schon erwähnt - ca. 700 weitere E-Mails mit in den Ordner, die gar nichts mit dem Handyanbieter zu tun haben. Könnte es eventuell daran liegen, dass ich die ganzen E-Mails in dem Ordner wieder in den Posteingangsordner zurückg verschoben habe?


    Ich habe auch den kompletten Filter gelöscht und neu gemacht (Bild) - nichts geht.

  • Hallo Neckar,


    der Filter wird automatisch nur angewendet, wenn die Mails echt erstmals empfangen werden. Danach müsstest Du den Filter von Hand auf den Posteingang ausführen.


    Entweder Posteingang links markieren und dann Extras > Filter auf Ordner anwenden

    oder

    Posteingang links markieren und dann Extras > Filter > Jetzt ausführen


    Die 700 in den Posteingang zurückgeschobenen Mails werden jedenfalls nicht noch mal von selbst von den Filtern verarbeitet.


    Gruß

    Sehvornix

  • Hallo Sehvornix,


    das heißt, ich muss jetzt einen Monat warten, bis die neue Rchnung kommt und dann den Filter ausführen. Habe ich das richtig verstanden.

    Vielen Dank schon im Vorraus für jegliche Hilfen.
    Thunderbird u. Firefox immer aktuell. Betriebssystem derzeit Win 10 Pro


    Netten Gruß
    Manfred

  • Nein, Du kannst die Mail in den Posteingang verschieben und den Filter manuell starten.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Außerdem sind sie käuflich.


    Windows 10 Home (64 Bit) | Thunderbird 91 (64 Bit) | Firefox (64 Bit) | Windows Defender | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | OpenPGP

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | Business Calendar 2 | DAVx2 | ICSx2