Anzeigen von bestimmten E-Mails mit Bildern bzw. Bild-Attachments dauert teilweise 15 Minuten

  • Hallo,


    ich habe das Problem so ähnlich...

    Sprachpakete hab ich keine installiert und auch mit der Vorabversion 91.4 tritt der Fehler auf.


    Fehler:

    Ich starte Thunderbird und er "holt" Mails ab...

    Eine Mail hat einen Anhang mit mehreren jpg Bildern.

    Wenn ich die entsprechende Mail anklicke, dan fängt die Voransicht an, das Bild STück für Stück aufzubauen und es lässt sich nichts mehr im TB anklicken bis das Bild komplett geladen wurde. Da mehrere Bilder in dieser Mail enthalten sind, dauert das schon mal eine viertel Stunde!


    Wenn ich eine andere Mail anklicke und dann wieder die betroffenen, dann dauerts es wieder so lange.


    Im "Abgesicherten Modus den TB mit der Umschalttaste starten hilft, dann wird der Mailinhalt SOFORT nach Anklicken angezeigt.


    Ich vermute mal, das es irgendwie an der Funktion Bildanzeige (Voransicht des Thunderbird) liegtg.


    Ich habe aber auch festgestellt, das es noch Unterschiede bei Bildern gibt, die mit unterschiedlichen Geräten aufgenommen wurden.


    Die Bildgröße ist etwa gleich, aber das Bild von Gerät A wird sofort angezeigt, das Bild von Gerät B dauert ewig.


    Wenn dann die Voransicht (Inhalt der Mail) komplett aufgebaut ist, geht alles ohne Probleme... Bis ich die eine Mail wieder anklicke.

    Ich habe auch sonst keine weiteren Addons oder Themen etc. drin.

  • ich habe das Problem so ähnlich...

    Absolut nicht.


    Im "Abgesicherten Modus den TB mit der Umschalttaste starten hilft, dann wird der Mailinhalt SOFORT nach Anklicken angezeigt.

    Dann hast Du Dir Dein Profil verschossen. Die "böse" Änderung ist im abgesicherten Modul offenbar nicht vorhanden. Was Du beschreibst, kann mit der Geschwindigkeit der IMAP-Verbindung zusammenhängen, ob Du die IMAP-Nachrichten lokal speicherst (offline use), wie groß Dein IMAP-Cache ist, etc., etc.

  • Absolut nicht.

    Hallo Jörg :)


    :thumbup:

    Dann hast Du Dir Dein Profil verschossen.

    Das glaube ich nicht.

    Ich habe auch sonst keine weiteren Addons oder Themen etc. drin.

    Ungewöhnlich. Aber trotzdem Im Safe-Mode ist mein Problem behoben. Was nun?


    Gruß Ingo

  • Hallo, also Neues Profil anlegen ist immer so eine tolle Auskunft, von der ich nicht viel halte!

    Das ist immer so eine Auskunft von Leuten die die kürzeste Lösung suchen - gut gemeint, aber das geht so nicht !

    Hier hängen 40GB an Daten dran von über 15 Jahren. In der Firma gibt es weitere 80 PC's, die haben das Problem nicht.

    Nur einer, den ich auch auf den neuesten Stand gebracht habe, der macht genau den selben Unsinn.

    Ich muß wohl nochmal sehen, ob der Fehler mit der letzten 78er Version auch schon Auftritt...

    Ich glaube aber, das die "Datenbank" dahinter nicht mit der 91er kompatibel ist...

    Also kann ich nur mit einer neu installierten Version, den gesamten Datenbestand neu herunterladen und synchronisieren (IMAP),

    um herauszubekommen, obs wieder auftritt und dann ab welchem Zeitpunkt.


    Ich habe aber jetzt auch nicht von jedem PC die Versionsnummer von TB zur Hand, falls das jetzt ein Statistikforscher gerne hätte.

    (Ich schlafe ja nicht dort in de Firma - Fragen beantworten kann ich immer erst nach Tests vor Ort... - Oft nur 1x pro Woche ;) )


    Das ist ein Profil von einem Geschäftsführer einer größeren Firma.

    1. Das Profil kann ich nicht ohne großen Aufwand einfach mal so löschen!

    2. Wenn ich die "Fehlerhafte" Mail lösche, dann funktioniert ALLES andere wieder völlig normal.

    3. Die Firma hat einen eigenen Server in einem Rechenzentrum, dort schließe ich Fehler zu 90% aus.

    - Die Einstellungen im Mailserver wurden dort schon kontrolliert und die IMAP Zugriffe bereits auf

    1000 Gleichzeitig hochgesetzt.

    - Die versendeten Mails werden als Kopie ("Gesendet" bereits im lokalen Bereich gespeichert)


    Manche Bilder von Geräten werden problemlos in der Vorschau angezeigt, während es von anderen Geräten

    zu diesem Effekt kommt. (Wie es aussieht aber auch nicht bei jedem Bild... Das Probiere ich beim nächsten Wartungstag aus)


    Mein Gedanke geht da eher in die etwas kompliziertere Richtung - gibts es Bildformate von z.B. einem ganz neuen "SchickiMicki-Smartphone", die Ärger in der Vorschau machen können (Bildstandards - Komprimierung etc.)

    Und ja, Geschäftsführer haben manchmal Schickimickigeräte vom Teuersten, die gerade erst auf den Markt gekommen sind...


    Das was mich wundert ist eben, die "SOFORT-Anzeige der Bilder im "ABGESICHERTEN" Modus...

    Was wird da anders gemacht - außer sämtliche Erweiterungen etc. zu deaktivieren...


    Wo kann ich die Einstellung des IMAP-Caches (ich gehe von lokal aus) checken?


    VG Falkone

  • gut gemeint, aber das geht so nicht !

    Ich bevorzuge ja ebenfalls eine gute Analyse. Doch hier bist du in einem Support Forum. Hier geht es um Hilfe zu einem Problem, nicht ums Fixen von Bugs. Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Wenn es ein bisher unbekannter Bug sein sollte, dann musst du dich direkt an die Entwickler wenden und dort einen Bug eröffnen.


    Ein neues Profil hat schon so manches Problem gelöst, dessen Ursache nicht bekannt war. Ich kann mir gut vorstellen, dass auch die Entwickler zunächst zu genau diesem Schritt raten werden. Einfach, um ein defektes Profil als Ursache auszuschließen.

    Genau das hättest du längst machen können, zunächst ohne die Daten zu übernehmen. Bei einem IMAP-Konto kostet dich das keine 5 Minuten.


    Hier hängen 40GB an Daten dran von über 15 Jahren.

    Gut möglich, dass das Problem damit zusammenhängt. Je nachdem, wie groß einzelne lokale Mailboxen sind.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Jeder ausführlich erstellte Familienstammbaum verstösst gegen die DSGV,

    wenn die Einträge weiter als die existierende Generation zurückreicht. :/

    Gruß, Bastler

  • Jeder ausführlich erstellte Familienstammbaum verstösst gegen die DSGV,

    wenn die Einträge weiter als die existierende Generation zurückreicht. :/


    der TN schrieb in diesem Fall jedoch von einem Unternehmen! Daher meine Verwunderung über 15 Jahren generalisierter archivierter Mailkorrespondenz.

    Vermutlich wird sich der Kollege in der Rechtsabteilung & DSGVO-Beauftrage über zu wenig Arbeit in der Zukunft nicht beklagen können. Damit lasse ich es aber schon wieder gut sein ;)

  • Wenn ich es recht verstehe bist Du System-Administrator in einer (mittel)großen Firma und wir sollen (kostenlos) dabei helfen, eine Problem auf dem PC des Chefs zu lösen, dies unter der Bedingung, dass Dir die Lösung gefallen möge. Und das in einem Thread, den Du für Deine Zwecke gekapert hast, denn hier geht es um negative Auswirkungen von Sprachpaketen. Das ist eine echte Herausforderung, aber wie heißt es bei "Paw Patrol"? Kein Einsatz zu groß, keine Pfote zu klein. Dann man los.


    Das beschriebene Problem ist, dass einige Bilder mindestens auf dem PC des Chef manchmal langsam angezeigt werden.


    Ich setze Grundkenntnisse über IMAP voraus. Thunderbird kann IMAP-Ordner entweder mit lokaler Kopie (offline use) speichern oder Nachrichten jedes Mal vom Server holen und während eine TB-Session in einem Cache speichern. Es gibt bei IMAP noch (gefühlt) 100 andere Stellschrauben. Daher wäre es wahrscheinlich am einfachsten, ein neues Profil aufzusetzen, was natürlich mit Add-ons, Addressbüchern, anderen Einstellungen auch kein Spaß ist.


    Das erste, was Du machen musst, ist in dem Ordner, der das Problem zeigt, in den Eigenschaften (rechts-Klick) den Synchronisations-Tab zu besuchen. Ist der Ordner für Offline ausgewählt?


    Wenn ja, sollte es keine langsame Bildanzeige geben, denn alles ist lokal gespeichert. Dann kann es sein, das es ein Schicki-Micki-Format ist, dass grundsätzlich langsam angezeigt wird. Du kannst die E-Mail auch auf den Desktop oder einen anderen Ordner ziehen (als .eml Datei) und diese dann auf einem der anderen 80 PCs importieren, um zu sehen, ob es dort schneller geht. Oder der Ordner ist vielleicht kaputt. Es wäre einen Versuch wert, ihn zu reparieren (Allgemein-Tab in Eigenschaften). Das lädt aber alle E-Mail nochmal von Server runter, im Zweifel 40 GB in der Inbox.


    Wenn der Ordner nicht für Offline-Nutzung ausgewählt wird, komme wir in den Bereich des Caching. IMAP-Nachrichten werden dann in jeder Session neu abgerufen und in einem Cache gespeichert. Das Verhalten hängt hier davon ab, ob Bild-Anhänge "eingebunden" angezeigt werden (Hauptmenü: Ansicht) und auch von der MIME-Struktur der fraglichen Nachricht. Außerdem hat der Cache eine Obergrenze, das ganze wird von zwei Prefs gesteuert:

    mailnews.js - mozsearch

    Code
    // For IMAP caching lift the limits since they are designed for HTML pages.
    // Note that the maximum size of a cache entry is limited by
    // max_entry_size and (capacity >> 3), so divided by 8.
    // Larger messages or attachments won't be cached.
    
    //  25 MB
    pref("browser.cache.memory.max_entry_size", 25000);
    // 200 MB = 8*25 MB
    pref("browser.cache.memory.capacity", 200000);

    Diese zwei Prefs müsstest Du Dir ansehen, wie Du siehst, werden Bilder über 25 MB nicht ge-cache-t. Man kann der Wert natürlich hochsetzen. (Ich habe das übrigens seinerzeit in TB implementiert.)


    Ich hoffe, dieser Beitrag gefällt Dir besser als mein ursprünglicher und verbleibe in Erwartung von mehr Details.


    Abschließend wäre vielleicht noch anzuregen, 40 GB E-Mail nicht unbedingt auf dem Server vorzuhalten. Man könnte z.B. E-Mail vor 2016 in einem lokalen Ordner (mit entsprechendem Backup) speichern, natürlich nur, wenn es der Workflow des Chefs erlaubt.


    P.S.: Wenn im "abgesicherten Modus" alles geht, dann kann es sein, dass dort eine der 100 IMAP-Stellschrauben auf ihrem Standard-Wert benutzt wird und es daher besser geht. Welche das ist, ist schwer zu ermitteln.

  • Ich habe mal ein neues Thema aus den obigen zugehörigen Beiträgen gemacht.


    Prinzipiell finde ich dieses Thema spannend und hoffe, dass Ihr (sowohl der Themenstarter als auch ein paar motivierte Helfer) am Ball bleibt und das Problem eingrenzen und beheben könnt. Es ist doch spannender als zum 100sten mal in anderen Themen zu sagen: "Bitte deinstalliere das deutsche Sprachpaket."

  • Ich habe mal ein neues Thema aus den obigen zugehörigen Beiträgen gemacht.

    Das ist sehr nett und konstruktiv, wenn mein Kommentar #10 jetzt auch teilweise falsch ist. Durch diese Aktion ist mir klar geworden, dass das Laden der Bilder bis zu 15 Min. dauert!?! Wow. So etwas habe ich noch nie gesehen. Spricht dafür, dass eine der IMAP Prefs in dem Profil nicht so optimal ist. Aber schauen wir mal, was die Details sind.

  • Das Profil kann ich nicht ohne großen Aufwand einfach mal so löschen!

    Wer sprach von Löschen? An der richtigen Stelle einen Ordner Umbenennen kommt zuerst - und wenn so ein Test mit neuem Profil fehlschlagen würde, kann man es erneut umbenennen und ist dann ohne Verlust am vorherigen Punkt.


    Frag am besten mal den IT-Administrator der Firma.

  • Hallo,


    erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten.

    "Ich suche die Lösung für das Problem und bin Teil des Problems" :D .


    Ich bin der externe Systemadmin (bin aber Maschinenbauingenieur - kein IT-Experte - deshalb muß ich mir Lösungen immer erst erarbeiten) und mich mit diesen Fragen / Problemen beschäftigen. (Wenn es einen studierten IT-Spezi gibt, der Lust hat hier ins Erzgebirge zu ziehen und sich für 3000€ Brutto auch noch die Finger mal mit schmutzig macht, wenn Netzwerkkabel zu ziehen sind und auch noch andere Nebenaufgaben mit erledigt... kann sich gern bewerben... :/ )


    Zum Thema DSGVO... Ja 15 Jahre sind etwas über 10 Jahre. Aber es gibt eben auch Vorgänge, die mußt Du teilweise bis 30 Jahre aufheben. Dazu gehört eben der Mailverkehr und versch. Zeug einer rückliegenden Insolvenz einer kleinen Tochterfirma...

    (Das ist über 10 Jahre her und immer noch nicht abgeschlossen...)


    Ich möchte auch keinen Thread "kapern", aber ich finde mich hier besser aufgehoben als bei der Hotline von Otto... ;)

    Schlieslich und endlich sorge ich ja auch dafür, das die Produkte von Mozilla (die ich übrigens sehr gut finde) funktionell an den Mann kommen (manchmal auch Frauen). Und die Englische Hotline.... Entschuldigung, wenn ich damit schwer tu. Ich bin Mitte 50 und habe noch Russisch gelernt). Mozilla hat ja auch schon mal einen Vorschlag von mir umgesetzt - ist aber n anderes Thema.

    Wenn ich durch meine Arbeit in der ersten Reihe was mit verbessern kann, dann ist es das was in meinen Sinn macht...

    (Es kann aber auch sein, das ich mich mal ganz blöd angestellt hab und es etwas dauert, bis der Groschen gefallen ist)


    Ich weiß nicht, ob ich diese Woche noch mal zum Kunden komme. Also meine Reaktionszeit ist da nicht so schnell, wenn ich etwas testen soll. Der Chef wohnt von der Firma nochmals 80km weg - von mir über 100km. Das vereinfacht die Sache für mich auch nicht...


    Es gibt noch einen PC in dieser Firma, der macht auch diesen Fehler, dort könnte ich schon flexibler ran.

    Falls jemand Ambitionen hat, kann man das auch gerne mal mit Fernwartung vorführen.


    Ich werde nun mal ein anderes leistungsfähiges Notebook nehmen und das Chefkonto darauf synchronisieren.

    Das kann ich ja auch bei mir zu Hause erledigen...

    Da wird ja ein neues Profil angelegt und wenns fertig ist, kann ich nochmal so eine "Problemmail" provozieren.

    Ich weiß jetzt aber nicht, ob die Aufgaben-/Terminplanung Bestand der IMAP-Datenbank ist, ansonsten müßte ich die ja auch erst noch exportieren. :|


    Die Einstellungen schau ich mir mal an, wäre natürlich vorstellbar, das da ein Defaultwert dazwischenfunkt und bei 8 Bildern die Mail etwas zu groß war. (Generell kann man aber über den Server Mails mit über 75GB verschicken)

    (Es gibt aber aber jede Menge anderer PC's wo sowas noch nie aufgetreten ist... Ich bin halt am suchen.


    Mir fällt da noch ein: War es früher nicht so, das Bilder als Anhang unten aufgeführt waren und man konnte die dann irgendwo hinspeichern bzw. erst mit Doppelklick mit einem "Gewünschten" Programm anzeigen lassen.

    Die einzelnen Bilder wurden aber nicht im Inhalt der Mailanzeige gezeigt.


    Noch ein kleiner Zusatz:

    Die Firma hat einen 100.000er DSL-Anschluß 100m neben dem Haupanschlußkasten der Telekom (also volles Rohr).

    50MB sind da in weniger als 10 Sekunden da...


    Ich kann mich erinnern als es noch die Möglichkeit gab, Mails aus Outlook / Express etc. zu importieren.

    Gibt es diese Möglichkeit gar nicht mehr?

    An allen PC's wo ich das mal machen wollte, wurde kein Mailprogramm von dem man importieren kann angezeigt.


    Bis dahin viele Grüße

    Edited 2 times, last by Falkone ().

  • Danke für der Background. Volles Verständnis. Fernwartung, können wir machen (Kein Einsatz zu groß, keine Pfote zu klein). Wie gesagt, erst mal Offline-Benutzung checken. 8 Bilder sprengt wahrscheinlich die max. cache entry Größe von 25 MB.

  • Hallo,


    ich habe jetzt bei einer zweiten Workstation das Problem mit nur 2 Bildern. 7,7MB - das kann also nicht (nur) an der Größe liegen...

    Aber ich habe einen Unterschied im Handling gefunden.


    Mein eigener Thunderbird packt keine Vorschau der Bilder in den Mailtext und wenn ich unten einen Doppelklick auf ein Bild (Anhang) mache, werde ich gefragt, mit welchem Programm (Fotos standard) ich das Bild anschauen/öffnen möchte.

    Das wird dann auch sofort nach OK geöffnet.

    Genau diese Mail (ich habe eine Kopie zum Testen bekommen) dauert an der betroffenen Workstation nach Anklicken ewig zum Angucken. In der Zwischenzeit ist Thunderbird fest und reagiert auf nichts anderes mehr.


    Beim Problem-PC werden die Bilder im Mailfenster mit "Vorschau" angezeigt und das dauert dann ewig.

    (Halt nicht bei jedem Bild...)


    Die normal zugänglichen Grundeinstellungen hab ich mal als Screenshot von meinem PC, wo es funktioniert angehängt.

    An den Problem-PC komme ich erst Mittwoch ran.

    Sicherlich gibt es eine Grundeinstellung irgendwo versteckt, wo man die Bildvorschau im Mailtext deaktivieren kann.

    Irgendwie hab ichs aber nicht gefunden.

  • Sicherlich gibt es eine Grundeinstellung irgendwo versteckt, wo man die Bildvorschau im Mailtext deaktivieren kann.

    Bitte bei Menü -> Ansicht -> Anhänge eingebunden anzeigen, den Haken rausnehmen.

    Anmerkung:

    In dem 2. Bild werden Namen und Mailadresse lesbar dargestellt.

    Bitte entsprechen Schwärzen und künftig darauf achten!

    Gruß, Bastler

  • Falkone


    U. a. aus Datenschutzgründen habe ich den 2. Screenshot gelöscht.

    Ihr habt schon Probleme :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Eine wichtige Mailadresse hätte ich nun nicht reingesetzt... Ist nur eine Wegwerfmail gewesen zum Testen...

    Aber das spielt keine Rolle - auf jeden Fall trägts nichts zur Lösung bei...


    Der "Bastler" hat mir da mit seiner kurzen Ausführung schon eher geholfen... Nur muß ich das noch am "Testobjekt" einstellen.

    Als erste Hilfe ist das vermutlich der schnelle Weg. DANKE! - hab ich völlig übersehen...

    Dann bleibt nur noch das eigentliche Problem - warum dauert bei manchem jpg-Bild der Bildaufbau in der Vorschau so lange.


    Neuer Erkenntnisse werde ich auf jeden Fall hier hinterlassen.

  • warum dauert bei manchem jpg-Bild der Bildaufbau in der Vorschau so lange

    evtl. an internen Einstellungen Cache, o.ä.

    Der TB ist ja nicht gerade als Grafik / Bildbetrachter geschaffen und bei "dicken" Portionen......?

    Gruß, Bastler