Seit heute Mittag streikt Thunderbird bei sämtlichen Gmail-Adressen

  • Hallo,


    Ich habe Win10 21H2 (Build 19044.1706)

    Ich arbeite nur mit POP

    Es geht ausschließlich um eigene Gmail-Adressen. Alle!

    Antivir: ESET

    Firewall ist mir nicht bekannt

    Router: Fritzbox (ca. 1 Jahr alt)


    Heute Nachmittag wurde ich beim Öffnen von Thunderbird plötzlich nach den Passwörtern all meiner Gmail-Accounts gefragt. Wenn ich sie eingebe, werden sie aber nicht angenommen, sondern immer wieder neu verlangt.

    Ich kenne das von meinem Laptop im Urlaub. Da muss ich immer erst auf der G-Website sämtliche Accounts einzeln besuchen, dann fluppt das wieder automatisch. Ich hab das vorhin auf meinem PC auch gemacht, nur hat auch das nichts genutzt. Die Passwörter funktionieren auf der Website.

    Soll ich jetzt gezwungen werden, alle meine Emails auf der Website abzuholen und zu senden? :wall:

    ich habe gerade ein Update gemacht auf 91.10.0 (64-Bit), der Fehler hat sich dadurch aber nicht geändert. ;(

    Ich habe alte Posts gelesen, weil dasselbe anderen Leuten vor Jahren auch passiert ist. Da hab ich aber keine Hilfe gefunden. Was kann ich machen?

    Schöne Grüße

    Marieluise

  • Danke, ist aber uralt und bringt nichts. Außerdem habe ich keinen IMAP-Abruf.

    Alles hat jahrelang funktioniert, auch wenn andere User zuhauf Probleme mit Google hatten.

    Habe heute Vormittag noch Gmails problemlos runtergeladen und weggeschickt.

    Habe es auch mit Löschen eines Passworts versucht und neuer Eingabe. Unverändert. Username UND Passwort sind angeblich unbekannt. Da es mit einem Schlag alle zehn Gmail-Adressen betrifft, muss irgendwas am Protokoll geändert worden sein, wovon ich nichts weiß.

    Grüße

    Marieluise

    Habs übrigens auch mit dem Trick versucht, der irgendwo hier im Forum 2019 genannt wurde, in den Einstellungen generalagent...firefox auf TRUE zu setzen. Bringt auch nichts.


    Wunderbarerweise funktionieren aber meine Google-Kalender in Lightning!

  • Heute Nachmittag wurde ich beim Öffnen von Thunderbird plötzlich nach den Passwörtern all meiner Gmail-Accounts gefragt. Wenn ich sie eingebe, werden sie aber nicht angenommen, sondern immer wieder neu verlangt.

    Hast du keine Nachricht von Google bekommen, oder sie nicht ernst genommen?


    Du kannst weitermachen wie bisher, brauchst dazu aber ein App-Passwort für jeden Account. Oder du benutzt OAuth2, mußt dafür aber Cookies speichern lassen.

  • Mein Bauchgefühl sagt mir, dass ESET der Verursacher sein könnte.

    Da ich derartige AVs nicht benutze, kann ich dir leider auch keinen Tipp dazu geben.

    Hast du vielleicht kürzlich in deinen Google-Konten ein App-Kennwort aktiviert ?

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der Thunderbird mit der derzeitigen aktuellsten Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 91.* und Beta.

  • In der Tat! Hab die Meldung einfach nicht verstanden (was zum Kuckuck ist ein App-Passwort? ) und gedacht, mit Thunderbird wird schon alles gut gehen. Dann werd ich mich jetzt mal in den Sch ... vertiefen! Danke! Ich hoffe, das hilft.

    Ich hasse Googlemail!

    Heute Nachmittag wurde ich beim Öffnen von Thunderbird plötzlich nach den Passwörtern all meiner Gmail-Accounts gefragt. Wenn ich sie eingebe, werden sie aber nicht angenommen, sondern immer wieder neu verlangt.

    Hast du keine Nachricht von Google bekommen, oder sie nicht ernst genommen?


    Du kannst weitermachen wie bisher, brauchst dazu aber ein App-Passwort für jeden Account. Oder du benutzt OAuth2, mußt dafür aber Cookies speichern lassen.

  • Oder du benutzt OAuth2, mußt dafür aber Cookies speichern lassen.

    ... und genau deshalb habe ich mit meinen Google-Konten keine Probleme ;)

    Images

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der Thunderbird mit der derzeitigen aktuellsten Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 91.* und Beta.

  • Bei solchen Emotionen würde ich mir einen anderen E-Mail-Anbieter aussuchen.

    ... MS-Account :D

    Und bei diesem (davon mehrere) habe ich mit dem TB keinerlei Probleme mit OAuth2 und 2FA 8)

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der Thunderbird mit der derzeitigen aktuellsten Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 91.* und Beta.

  • So, also nun habe ich für ein Konto ein App-Passwort erzeugt und in Thunderbird eingetragen. Das funktioniert anscheinend. Jetzt muss ich das noch für 9 weitere Konten wiederholen. Man hat ja sonst nix zu tun.

    Irritiert bin ich aber, dass mittlerweile von einem noch nicht gepasswortäppten Konto doch Emails über die Funktion "alle x Minuten" runtergeladen wurden. Das klappt aber weder beim Thunderbird-Start noch beim manuellen Abrufbefehl. Ist wirklich seltsam.

    Und noch seltsamer ist, dass Thunderbird dabei Hunderte von Mails aus demselben Konto runtergeladen hat, die alle 2016 geschrieben wurden ...


    NEIN!!! Thunderbird lädt nach und nach aus allen Konten SÄMTLICHE Emails seit 2016 runter. Ich habe bereits ca. 300 gelöscht, aber das ist ja wie das Töpfchen, das nicht mehr aufhören wollte, Brei zu kochen. Und die App zum Duplikate löschen funzt überhaupt nicht!

    Edited once, last by ratzfatz ().

  • Ich hasse Googlemail!

    Bei solchen Emotionen würde ich mir einen anderen E-Mail-Anbieter aussuchen. 8)

    Damit hast du total Recht. Ernsthaft spiele ich mit dem Gedanken, fast alles auf meinen eigenen Server zu verlegen! Ich bin nur am Tüfteln, wie ich den Übergang mit wenig Extraarbeit hinkriege.

  • Ah, aufs Forum ist Verlass, wenn wieder mal Sch*** am dampfen ist. ;)


    Hatte das auch. Gab schon vorn paar Tagen über mehrere Stunden keine Möglichkeiten, die Mails abzurufen, habe 5 oder mehr Emailadressen bei Gmail. Meldung "falsches Konto falsches Passwort" oder sowas in der Art. Danach gings wieder, heute wieder nicht mehr.


    Ich benutzte allerdings POP !!!, nicht IMAP.


    Na jedenfalls gem. computerbase.de wird bei gmail auf sog. "OAuth" umgestellt, betrifft wohl die Autorisierung des Passworts oder sowas.


    Also zur Tat geschritten und in Thunderbird alle Gmail-Adressen darauf umgestellt.

    a) Umstelle auf Authentifizierungsmethode: OAuth2 bei "Servereinstellungen"

    b) Dann Nachrichten abrufen: öffnet sich ein Fenster (in Thunderbird), wo man sich aufs betreffende Googlekonto einloggen muss.

    c) Dort dann irgendwelchen Bewilligungen für Kontozugriff von Gmail "Zulassen".


    Welche Implikationen das sonst hat, bin ich überfragt. Aber, es funktioniert damit. Hoffentlich auch dauerhaft.


    Gruss



  • Du kannst weitermachen wie bisher, brauchst dazu aber ein App-Passwort für jeden Account. Oder du benutzt OAuth2, mußt dafür aber Cookies speichern lassen.



    das mit dem OAuth2 habe ich gemacht. DANKE FÜR DEN TIPP! seitdem kann ich wieder mails empfangen. aber ich kann noch keine mails über gmail senden. habe ich etwas übersehen?

  • Hallo, eine Bekannte hat das gleiche Problem.

    Ich habe alles gemacht, wie in den Punkten a-c beschrieben, doch ohne Erfolg.

    Ich klicke auf "zulassen", das Fenster verschwindet aber es werden keine Mails heruntergeladen.

    Dann klicke ich auf abrufen und das Google-Anmeldefenster ist wieder da. So geht es endlos weiter.

  • :love: :knuddel:

    Oder du benutzt OAuth2, mußt dafür aber Cookies speichern lassen.

    ... und genau deshalb habe ich mit meinen Google-Konten keine Probleme ;)


    Danke!

    Ich hatte es auch erst ignoriert bzw. auf "später" verschoben. Jetzt ging es trotz Umstellung auf OAuth2 nicht.

    Die Kekse waren's. Dein Bild brachte die Erleuchtung.


    EDIT off topic: Seltsam, "antworten" ging in opera nicht (Kekse erlaubt, Tracker und Werbung auch), im anderen Browser (falkon) problemlos.

  • Hallo zusammen,


    ich versuche seit Tagen die neuen Einstellungen für Google vorzunehmen und komme nicht weiter (s. Screenshots unten):


    => In den Accout-Settings auf OAuth2 umgestellt

    => In den Einstellungen Cookies zugelassen


    Trotzdem kommt bei jedem Abruf der Mails das Fenster von Google und eMails werden nicht abgerufen. Habe ich noch etwas vergessen?


    Ich verwende den POP-Zugang, da die Adresse bei Google nicht meine Hauptadresse ist und ich auf diese Weise einfach nur die Mails abrufe und auf dem Gmail-Server lösche (sofern sich mal eine Mail dorthin verirrt).



    Vielen Dank für Eure Hilfe,

    SHC


    Edit: TB 91.10.0




  • shcshc Hast Du zufällig "Aktivierung in zwei Schritten" bei Google an, dann müßtest du den Zugriff bestätigen.


    und "Cookies von Drittanbietern akzeptieren:" kannst du auf Nie stellen... Immer braucht es nicht.


    Grüße dErzOnk

  • Hallo eErzOnk,


    entschuldige, das habe ich vergessen zu erwähnen:

    => "Aktivierung in zwei Schritten" ist aktiviert

    => den Zugriff bestätige ich bei jedem Abruf von Mails

    => Mails werden dennoch nicht geladen


    Mein Ablauf ist:

    => Mails abrufen klicken

    => Das Festern zur Abfrage öffnet sich

    => Username eingeben (meist schon eingetragen)

    => Passwort eingeben
    => Zweiter Faktor aktivieren
    => Im Fenster bestätigen, dass man den zweiten Faktor bestätigt hat

    => Haken gesetzt bei: Für diesen Computer nicht mehr fragen

    => Zulassen klicken


    Das Fenster verschwindet und es werden keine Mails abgerufen (Im Account liegt eine Testmail).


    Ich habe jetzt ein App-Passwort erstellt. Das funktioniert. Aber die andere Variante klappt (bei mir) nicht.


    Viele Grüße,

    SHC