IMAP nachträglich in POP ändern [erl.]

  • Augenblicklich TB 3.1.6 / IMAP / Windows XP


    Hallo,
    leider musste ich mein Mail-System völlig neu aufbauen, wobei mir TB gut geholfen hat (macht ja alles fast selber). Dabei habe ich den unbewusst die Einstellung auf IMAP gelassen.
    Erst in der täglichen Benutzung der Konten fällt mir auf, dass ich das Arbeiten mit POP-Konten doch mehr gewöhnt war; ich habe es gemerkt, als ich meine alter Einstellung wieder herstellen wollte, nämlich, dass alles im "Lokalen Ordner" landet. Und das geht halt nur mit POP-Konten.
    In FAQ fand ich unter http://support.mozillamessaging.com/de/kb/FAQ+zum+Ändern+von+IMAP+in+PO
    die Anmerkung, dass es nachträglich wohl nicht möglich ist, aus IMAP- POP-Konten zu machen, sondern sie noch einmal löschen und als POP neu eintragen müsste.


    Meine Frage an die anderen Cracks: ist das tatsächlich so?
    Ich habe Stunden damit verbracht, das Mailsystem aufzusetzen, muss ich das wirklich alles noch einmal so machen?
    Vielleicht gibt es ja doch noch andere Möglichkeiten....?
    Dank im voraus für Eure Kommentare.
    Tippy

  • Hi Tippy,


    ja, das ist tatsächlich so. Wir haben zu diesem Thema doch schon eine Menge Anfragen gehabt und auf diese auch ausführlich geantwortet (wozu ich heute nicht mehr bereit bin ==> Forensuche!).
    Es sei denn, du bist der absolute Durchblicker in den Internas von Thunderbird. Aber da würdest du eine derartige Frage ja nicht stellen. Außerdem bezweifle ich, dass du das so schnell hinbekommst. Pro Konto neu einrichten max. 1-2 Minuten ... .


    Wir haben auch beschrieben, wie man ganz schnell eine lokale Speicherung der Mails einrichtet.
    Wer einen heute üblichen schnellen Internetzugang besitzt, lt. Vertrag IMAP nutzen darf und es trotzdem nicht nutzen will, der hat IMHO das neue Verfahren noch nicht verstanden ... . Ich würde sehr ungern zu POP3 zurück.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ich hänge hier mal ein, aber etwas Off-Topic:
    Wieso sollte man seine Mails auf einem externen Server lassen und nicht zu sich auf den eignen Rechner nehmen? Ja, wieso soll man überhaupt Cloud verwenden? Das Hin- und Her von grossen Datenmengen verursacht ja erheblichen Stromverbrauch, der nun weltweit in der neuen Stärkenmessung von AKW gemessen wird. :mrgreen:
    Gemäss einer Untersuchung eines Berliner Institutes ist der weltweite Stromverbrauch für die elektronische Kommunikation bereits in der Gegend von 1.5 AKW, explosiv gewachsen von 2005 von ca. 0.7 AKW.


    Ich habe mal nachgesehen: 2005 kaufte ich eine HD mit 80 GB für £125. 2010 kaufte ich eine Terabyte SATA-Plate für knapp £50. Und mit einer so grossen Platte habe ich doch überhaupt keine Speicherproblem mehr, dafür alles im Griff.


    Oder habe ich da etwas überhaupt nicht begriffen?

  • [OT] Hallo Arran,

    Zitat von "Arran"


    Oder habe ich da etwas überhaupt nicht begriffen?


    wenn du nur zu Hause mit dem PC arbeitest und nie das Bedürfnis hast, außerhalb der eigenen 4 Wände nach E-Mails zu schauen etc., dann genügt POP vollkommen. Aber für "Handlungsreisende" & Co dürfte wohl IMAP die bessere Wahl sein.
    :arrow: Was ist der Unterschied zwischen IMAP und POP? [/OT]

  • Hallo, Peter und graba,
    für Eure Antworten vielen Dank.
    Nach weiteren Recherchen zu dem Thema habe ich es eingesehen, es geht nicht anders, als neue Konten aufzusetzen; so werde ich es dann auch machen.


    Ich möchte allerdings ungern den Eindruck auf mir sitzen lassen, ich sei etwas schwer von Begriff, weshalb ich den Vorteil der IMAP-Technologie nicht verstünde. Natürlich habe ich mit der Alternative POP/IMAP befasst und habe für mich persönlich die Antwort gefunden, dass mir POP ausreicht, da ich an einem bestimmten Ort auf die Mails zurückgreife; so sehr bin ich nicht der Handlungsreisende, der mal da, mal dort tätig ist und deshalb überall seine Mails checken muss. Und wenn ich mal ein paar Tage weg bin, dann freue ich mich darauf, die Mails nicht abfragen zu müssen.


    Dank nochmals!
    Liebe Grüße!
    Tippy

  • Hi Arran,


    vielleicht doch noch einige Ergänzungen zum Thema.
    In ungeordneter Reihenfolge, also so, wie es mir gerade einfällt:
    - Datensicherung: Ein seriöser Provider investiert da viel mehr, als es sich jeder private Nutzer zeitlich und finanziell leisten kann
    - nicht nur den Posteingang abholen, sondern die gesamte Ordnerhirarchie, die du dir auf dem Server angelegt hast
    - nicht nur auf die Mails "von überall" zugreifen können, sondern auch gleichzeitig mit mehreren Clients und per Webmail
    - keine Probleme beim Neueinrichten der Konten. Pro Konto ca. 1-2 Minuten, Mails liegen ja auf dem Server ...


    Ich selbst möchte wie gesagt, nicht mehr zurück zu POP3. Ich erkenne aber auch voll an, dass jemand, der diese Vorteile nicht benötigt, IMAP nicht unbedingt haben muss. Der bisherige große Vorteil für Nutzer mit langsamer, unzuverlässiger oder zeitweise überhaupt keiner Internetverbindung hat sich ja mit dem "lokalen verfügbar machen" auch erledigt.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Wenn du dir Forensuche - wie vorgeschlagen -. benutzen würdest, würdest du auch alle Antworten finden.
    Ich mache es daher kurz:


    Zitat

    ich habe es gemerkt, als ich meine alter Einstellung wieder herstellen wollte, nämlich, dass alles im "Lokalen Ordner" landet. Und das geht halt nur mit POP-Konten.


    Falsch!
    Das geht natürlich auch in einen IMAP-Ordner automatisch, wenn man die entspr. Filter (--> s. Anleitungen) anlegt.
    Du kannst jederzeit ein IMAP-Konto entfernen ( das ist nie mit Mailverlust verbunden, da ja die Mails auf dem Server sind) und ein POP-Konto einrichten. Du kannst auch beides parallel nebeneinander laufen lassen. In diesem Fall sollte man aber das POP-Konto so einstellen, dass alle Nachrichten auf dem Server bleiben, sonst würde das IMAP-Konto ja keinen Sinn machen.
    Du kannst aber nicht ein IMAP-Konto in ein POP-Konto direkt ändern.
    Ist deine Frage damit beantwortet?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    ich widerspreche nur ungern und empfehle auch nicht, was ich nun beschreibe (daher auch kein Link zur Erweiterung), aber der Vollständigkeit halber sollte erwähnt werden, dass MailTweak eine Funktionalität zur Umstellung von IMAP auf POP bzw. POP auf IMAP mitbringt. Da mir so eine Aktion zu heikel ist, gehe ich auch lieber den Weg, den mrb angedeutet hat und lege das Konto ein zweites Mal mit dem jeweils anderen Protokoll an und lösche dann ggf. das erste.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Au Backe, da muss ich erst einmal suchen, aber irgendetwas mit Mail-Tools oder so.


    So nun habe ich es gefunden: Account-Tools in MailTweak aktivieren und dann hat man in den Konteneinstellungen bei ausgewähltem Konto unter Konten-Aktionen (unterhalb der Kontenliste) neue Einträge u.a. Convert to IMAP (und vermutlich bei einem IMAP-Konto Convert to POP, da ich kein IMAP-Konto habe halt nur eine Vermutung).


    Wie gesagt, richtig trauen tue ich der Aktion nicht und ein Testprofil habe ich für den Test auch nicht erstellt. Daher noch nie probiert und auf eigene Gefahr zu benutzen. ;)


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Zitat von "slengfe"


    Wie gesagt, richtig trauen tue ich der Aktion nicht und ein Testprofil habe ich für den Test auch nicht erstellt. Daher noch nie probiert und auf eigene Gefahr zu benutzen. ;)


    Danke für die Information! Ich habe gefragt, weil ich mit dem aktivierten Add-on mein Thunderbird-Theme zerschieße. Ansonsten benötige ich es nicht.

  • Hallo und guten Tag,


    jeep, das ist ja der Hammer, es gibt diese Funktion unter den genannten Feature Account-Tools.
    Ich habe es dann sogliche in mein Testprofil installiert und dann erst ein POP in IMAP und dann ein IMAP in POP konvertiert!


    Man kann das derzeit scheinbar gefahrlos tun, denn es passiert einfach nichts :mrgreen:


    MT sagt, beim nächsten Beenden von TB wird das durchgeführt, aber ich kann keinerlei Änderung feststellen.


    Aber Achtung: wer weiß, was MT dabei in der prefs.js verpfuscht...
    Ich halte das Umstellen zwar für grundsätzlich möglich, aber rate weiterhin dringendst davon ab. Der evtl. minimale Zeitgewinn gegenüber einer Neuanlage wird konterkariert, wenn dabei dann nicht sofort ersichtliche Fehler auftreten, die man dann später zu beheben versucht...

  • Zitat von "rum"

    Man kann das derzeit scheinbar gefahrlos tun, denn es passiert einfach nichts :mrgreen:


    Na dann sind wir ja auf der sicheren Seite... :D

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo,


    hey hey, ihr zitiert aber unvollständig und verfälschend, ich sagte

    Zitat von "rum"

    Man kann das derzeit scheinbar gefahrlos tun, denn es passiert einfach nichts :mrgreen:


    MT sagt, beim nächsten Beenden von TB wird das durchgeführt, aber ich kann keinerlei Änderung feststellen.


    Aber Achtung: wer weiß, was MT dabei in der prefs.js verpfuscht...

    :mrgreen:

  • Okay, ich habe die Regeln der Zitatvollständigkeit vielleicht ein kleines wenig gebeugt. Aber geschrieben hast Du, was ich zitiert habe. ;)


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490