Tabellen-Eigenschaften per Doppelklick funktioniert nicht mehr

  • Hallo liebe Forumsmitglieder!

    Seit dem Update auf Thunderbird 31.3 kann ich die „Tabellen-Eigenschaften“ nicht mehr per Doppelklick aus der Tabelle bzw. Zelle aufrufen (siehe Screenshot).

    Daher bin ich leider gezwungen über --> Format --> Tabellenzellen-Eigenschaften das Bearbeitungsfenster aufzurufen.

    * Programm + Version: Thunderbird 31.5.0
    * Betriebssystem + Version: Microsoft Windows XP Professional + Version 5.1 (Service Pack 3)
    * Kontenart: IMAP
    * Postfachanbieter: GMX, Arcor + 1und1


    Weiß jemand Rat?
    Vielen Dank im Voraus!


    PS: Ich habe zuerst weitere Updates von Thunderbird abgewartet, falls das Problem sich von alleine lösen sollte. War leider nicht der Fall.

  • Hallo,
    du hast vollkommen Recht: das funktioniert nicht mehr, auch nicht nach Aktivierung von dblclick in den erweiterten Optionen> Java-Script-Ereignisse.
    Am Besten du schreibst bei https://bugzilla.mozilla.org/ einen Bugreport. Vorher aber eine Suche nach evtl. bereits vorhandenen Bugreport machen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Habe den Bug-Report gerade geschrieben.
    Bug 1143744


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo in die Runde,
    offensichtlich hat das Thema die Wichtigkeit "gar nicht"!
    Wir haben fast September und das Thema scheint niemanden zu interessieren!
    Also muss ich weiter meine TB Version 24.6 benutzen - die letzte die diese Funktion unterstützt hat!
    Leider ist auch bei MOZILLA Fortschritt immer mehr Rückschritt - viel Verhalten erinnert immer Mehr an das Verhalten von Microsoft ... sehr Schade!


    Grüße in die Runde aus Berlin
    Rainer


    PS da ich täglich diese Tabellenfunktion zum Vorbereiten von Beitragen nutze, wäre die umständliche Funktion über Format, Tabelle usw. untragbar!

  • Hättest Du "ärgerlich" geschrieben, könnte ich Dich noch verstehen. Unter "untragbar" verstehe ich aber nun wirklich etwas anderes als die Tatsache, dass jemand ins Menü klicken muss. Wie viel Zeit kostet Dich das? 5 Sekunden?
    Du kannst ja auf eine anderes E-Mail-Programm wechseln. Ich fürchte nur, dort wirst Du auf andere Untragbarkeiten stoßen. Vielleicht sogar auf Schlimmeres als die diese paar Klicks.

  • Hallo SusiTux.
    das kommt darauf an wie viele Tabellen-Fenster man bearbeiten muss!
    Wenn es 20-60 Stück pro Tag sind ist der Wegfall mehr als ärgerlich - zumal es keinen ersichtlichen Grund dafür gibt!
    Man kann natürlich alle Fehler schön reden, aber ich dachte eigentlich, hier wäre ein ernsthaftes Forum, in dem man bemüht ist "versehendliche Fehler" schnell wieder zu korrigieren - statt nach Erklärungen für gemachte Fehler zu suchen - wie man sich so täuschen kann!
    Es ist offensichtlich eines von den Foren, wo sich jeder der etwas geschrieben hat, egal ob sinnvoll oder nicht, sich längere Zeit auf die Schulter klopft, was er doch für ein toller Typ ist!


    Schade!


    Grüße an alle
    Rainer

  • aber ich dachte eigentlich, hier wäre ein ernsthaftes Forum, in dem man bemüht ist "versehendliche Fehler" schnell wieder zu korrigieren

    Hallo RAINBOW,
    wir sind hier ein ernsthaftes Forum, aber Fehler beheben können wir nicht.
    Wir sind genauso Benutzer von Thunderbird wie Du und keine Entwickler, die lesen hier auch nicht mit.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo Rainer,


    ich habe den Eindruck, du hast dich hier selber beschrieben (und gut getroffen :thumbsup: ):

    wo sich jeder der etwas geschrieben hat, egal ob sinnvoll oder nicht, sich längere Zeit auf die Schulter klopft, was er doch für ein toller Typ ist!

    denn wie der EDV-Oldi bereits schrieb, ist das ein "Anwender helfen Anwendern"-Forum und

    "versehentliche Fehler"

    können wir gar nicht korrigieren.


    Und weil ich auch ein ganz toller Typ bin, noch etwas ganz Ernsthaftes: Niemand muss egal wieviele Tabellen in E-Mails erzeugen oder bearbeiten, denn das Medium E-Mail ist dafür ohnehin nicht gedacht und konzipiert (Stichwort "plain text"). Du verwendest also schlicht das falsche Werkzeug (*) für deine Aufgaben und musst evtl. einfach mal deinen "workflow" überdenken.
    Ich drücke dir natürlich trotzdem die Daumen, dass du noch eine für dich akzeptable Lösung findest - aber bleib doch bitte auf dem Teppich und lass die kindischen Tiraden, ok?!


    Mit freundlichen Grüßen
    Drachen



    (*) Man kann auch beispielsweise Nägel mit Keramiktöpfen einschlagen - aber nur weil das mal mit einem Topf oder enigen Nägeln funktioniert hat, bedeutet das ja nicht, dass das generell klappt und klappen muss und eine "zugesicherte Eigenschaft" wäre.

  • Hallöchen zusammen!


    @Pflaumenleicht und @RAINBOW:


    Tabellen in E-Mails? Das bedeutet HTML-Mails, welche in meinen Augen ein ziemliches Sicherheitsrisiko darstellen! Für so etwas verwendet man Anhänge, z. B. im PDF-Format. Meine älteste E-Mail-Adresse ist von 1997 (GMX), aber Tabellen habe ich noch nie bei einer E-Mail benötigt!



    @Pflaumenleicht:



    * Betriebssystem + Version: Microsoft Windows XP Professional + Version 5.1 (Service Pack 3)


    Da dieses System nicht mehr von Microsoft mit Updates versorgt wird behaupte ich mal, daß Du damit noch ganz andere Probleme bekommen wirst oder bereits hast! In Windows XP sind genug bekannte Sicherheitslücken vorhanden, welche eine Nutzung dieses Systems für produktive Systeme eigentlich ausschließt.



    @RAINBOW

    Also muss ich weiter meine TB Version 24.6 benutzen

    Hier gilt das Selbe wie für Windows XP, da auch hier inzwischen genügend Sicherheitslücken geschlossen wurden.



    aber ich dachte eigentlich, hier wäre ein ernsthaftes Forum, in dem man bemüht ist "versehendliche Fehler" schnell wieder zu korrigieren - statt nach Erklärungen für gemachte Fehler zu suchen - wie man sich so täuschen kann!


    RAINBOW schrieb:

    Registriert: 14. Februar 2009

    Und nach inzwischen über 6 Jahren immer noch nicht begriffen, daß hier ein User-helfen-User-Forum ist, dazu sage ich jetzt besser nichts!


    Ehrlich gesagt halte ich das Verhalten von euch beiden für ziemlich unverantwortlich, eine Unterstützung hierfür gibt es von meiner Seite aus in solchen Fällen weder privat noch geschäftlich!