PC kaputt - neuer Laptop: Thunderbird neu installieren - wie kriege ich meine gesicherten Daten (mails) da wieder rein?


  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: neuste, muss ich aber erst installieren sobald mir jemand sagt, was zuerst kommt
    * Betriebssystem + Version: Windows 10 64bit
    * Kontenart (POP / IMAP): beides
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Swisscom, Outlook, Die Post (ich in aus der Schweiz)
    * Eingesetzte Antiviren-Software: muss ich noch installieren (mache ich jetzt) Kasperksy
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Leider bin ich nicht so geübt mit Neuinstallationen (weiblich und fast 50ig) also bitte um Hilfe für absolute Laien :les: , danke.
    Also, ich habe jetzt hier einen neuen Laptop, da mein PC futsch ist. Gottseidank habe ich die Daten gesichert, aus Fehlern lernt man ja bekanntlich :wall: (beim 1. verstorbenen PC habe ich nicht gesichert).
    Wie gehe ich jetzt vor?
    1. Thunderbird herunterladen?
    2. Konten wieder einrichten?
    3. Die gesicherten Daten (emails, ordner) irgendwie wieder reinbringen? Das ist jetzt der Zeitpunkt für gaaanz viel Hilfe von Euch ;) 
    Oder kommt Punkt 3 vor Punkt 2? Oder wie ist die Reihenfolge?


    Danke für Eure Hilfe.


    P.S. beim letzten Mal hat mir glaube ich Mapenzi (der Name kommt mir bekannt vor) super gut helfen können. Aber leider gibt es hier gar kein Archiv oder so? Dann könnte ich da evtl. nachschauen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Hidalgo ()

  • ich habe das hier gefunden https://www.thunderbird-mail.d…-backup-wiederherstellen/
    und die Version "Mit Thunderbird auf einen neuen Rechner umziehen" ausgeführt, funktioniert nur leider nicht, in Thunderbird e-mail passiert gar nichts, ausser dass ich gefragt werde, ob ich eine neue e-mail Adresse erstellen will oder die existierende verwenden will. Da steht aber, dass alles inkl. Konten übernommen wird. :motz:


    Bei mir sieht aber die Ordnerstruktur auch nicht ganz so aus wie die sein sollte, die AppDaten kommen vor Benutzer und Benutzernamen. :( 

  • Sorry, weil ich nicht mehr weiss, wie ich mich damals angemeldet habe (dieses Mal habe ich es notiert), ist schon länger her...


    jetzt habe ich doch tatsächlich den alten Thread von damals gefunden https://www.thunderbird-mail.d…-wo-sind-meine-mails-erl/
    war im Dezember 2012. Wink an Mapenzi.


    Nützt mir nur nichts, da es schon wieder Probleme gibt und ich nicht selber weiterwursteln will.


    (Den Kaspersky habe ich noch nicht installiert, nicht dass der noch Probleme macht)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hidalgo ()

  • Hallo,
    Mapenzi wird sich sicher noch melden.
    Allerdings sind deine Angaben zu vage, dass er mit Sicherheit nachfragen wird, wie du - mit exakter Beschreibung - denn beim Migrieren genau vorgegangen bist. Fehler kann man hier leicht machen. Nach einem neuen Emailkonto (= Emailadresse) fragt dich Thunderbird nämlich nur, wenn es kein Profil vorfindet und ein neues anlegen möchte. Oder aber das gesicherte Profil ist schon vorher zerschossen worden und Thunderbird kann es nicht wiederherstellen.
    In deinem Screenshot fehlt mir die Datei profiles.ini
    Was dort in Klammern hinter "profiles" steht ist mir gänzlich unbekannt. Lässt du dir eigentlich alle deine Dateiendungen anzeigen und auch Systemordner/Systemdateien?
    Falls nicht, würde es mir schwer fallen, dir weiter helfen zu können.
    Wie ist der Name des eingefügten Profils und welches ist der genau Inhalt der profiles.ini?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • In deinem Screenshot fehlt mir die Datei profiles.ini
    Was dort in Klammern hinter "profiles" steht ist mir gänzlich unbekannt.


    Hallo :)


    das soll die profiles.ini sein.


    Lässt du dir eigentlich alle deine Dateiendungen anzeigen


    Nein. (Das wäre aber sehr empfehlenswert.) Der (Datei-)Typ "Konfigurationseinstellungen" hat die Erweiterung "ini". Im einfachsten Fall reicht es, diese Datei einfach zu "profiles.ini" umzubenennen bzw. zu kopieren.


    und auch Systemordner/Systemdateien?


    Davon rate ich ONU ab.


    Gruß Ingo

  • Hallo MRB


    Das angezeigte "profiles" mit den Daten in Klammern ist eine ini-Datei (wenn ich auf Eigenschaften gehe wird das angezeigt).
    Keine Ahnung wieso das nur so gezeigt wird, ist aber bei Herrn Gates wohl so... ;) Ähm, ich denke der Laptop zeigt mir alles? Wie weiss ich, ob nicht?


    Vorgegangen bin ich wie in der Beschreibung unter dem Link https://www.thunderbird-mail.d…-backup-wiederherstellen/


    Gemacht habe ich den rot markierten Teil, also 3. und 4. (Text unten aus dem Link) und zwar ganz genau wie beschrieben. Bzw. den Teil Roaming vor Thunderbird habe ich mitkopiert, war das falsch? Nur Thunderbird nach AppDaten?
    Den Anwendungsordner Thunderbird hatte ich ja schon auf einer externen Festplatte gespeichert. Dieses Backup habe ich dann wie oben im Screenshot ersichtlich eingefügt.
    Ich befürchte nur, dass der Pfad auf diesem Laptop evtl. anders sein könnte als für Windows 10 unten beschrieben, da ja der Ordner "AppDaten" hier auf meinem neuen Laptop vor "Benutzer/Benutzername" kommt.
    Allerdings habe ich ja danach Thunderbird heruntergeladen und es wurde kein neues Verzeichnis erstellt, also erkennt Thunderbird irgendetwas nicht oder ich muss die Konten doch erst noch manuell neu erstellen?


    Danke und Grüsse
    Hidalgo


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von graba () aus folgendem Grund: Quote-Tags gesetzt

  • Hallo Hidalgo,

    Gottseidank habe ich die Daten gesichert,

    Welche Daten von TB hast du vom alten PC gesichert?
    Den kompletten Profilordner "xxxxxxxx.default" oder nur bestimmte Ordner und Dateien aus dem Profilordner?
    Wenn du die Methode 3 Mit Thunderbird auf einen neuen Rechner umziehen zur Migration des Profils benutzt hast, dann müsste sogar der komplette Ordner "Thunderbird" gesichert worden sein, bevor er auf den neuen PC übertragen wurde.


    Auf dem neuen Rechner gehe nach ...\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\ und überprüfe, wie viele Profilordner er enthält und kopiere für uns den oder die Namen der Ordner.
    Gehe zurück in den Ordner \Thunderbird\, öffne die Datei "profiles.ini" und kopiere ihren Inhalt.


    Gruß

  • Hallo an meinen Held vom letzten Mal ;)



    Achtung, mittlerweile bin ich kurz vor 50ig und fast grau ;)


    Ich habe den kompletten Thunderbird Ordner gesichert und eingefügt, siehe Screen shots vom neuen Laptop. Es scheint jedenfalls, als hätte Thunderbird nach dem Download die Ordner gefunden, da bei einigen Ordner ja das Datum von gestern (18.02.2017) angezeigt wird. Thunderbird will aber von mir, dass ich meine e-mail Konten einrichte.... also irgend etwas erkennt er nicht.


    Danke und Grüsse
    Hidalgo

  • Ich habe den kompletten Thunderbird Ordner gesichert und eingefügt, siehe Screen shots vom neuen Laptop

    Das ist normalerweise die einfachste Méthode.
    Der Profilname in der Datei profiles.ini stimmt mit dem Namen des Profilordners überein.
    Was mir nicht gefällt, ist das Dutzend abook.mab Dateien im Profilordner, das gleiche gilt für addons.json.
    Geht das darunter so weiter und hast du auch ein Dutzend "prefs.js" Dateien?
    Sieht das im Originalbackup des Profilordners genau so aus?

  • Hallo Hidalgo,


    laut deinen Screenshots hast du den Ordner "Thunderbird" aus der Datensicherung an völlig falscher Position eingefügt. Lies nochmal in der Anleitung, wo du den Ordner "Thunderbird" einfügen sollst, nämlich in "C:\Benutzer\%username%\Appdata\Roaming\" und nicht in irgendwelche willkürlich angelegten neuen Ordner.


    Den aktuell dort vorhandenen Ordner kannst du für alle Fälle an eine andere Stelle verschieben.


    MfG
    Drachen

  • Hallo Mapenzi


    Da bin ich ja froh, dass ich es dieses Mal richtig gemacht hätte...


    Ja, von den prefs.js gibt es auch jede Menge.


    Muss ich morgen mal nachschauen, ob die auch im Backup sind. Was sind das denn für böse Dateien?


    Melde mich morgen Abend.


    Danke und Grüsse

  • H allo Drachen


    Lies doch oben nach, was ich betreffend den Ordnern geschrieben habe. Ich war das nicht mit den "willkürlich" angelegten Ordnern. Das war Herr Gates oder wer auch immer. Ich habe den Laptop so gekauft, also mit dem AppDaten Ordner vor Benutzer.... und verschieben an die richtige Stelle geht nicht, Laptop sagt dann, da sei schon ein Ordner AppDaten X(


    Keine Ahnung wieso das auf dem Laptop so ist, auf dem Backup ist es drauf wie du oben aufgeführt hast, also beim kaputten PC kannte Herr Gates die richtige Reihenfolge noch :D


    Grüsse

  • Hallo Hidalgo,
    zeigt dein Laptop auch die versteckten Dateien/Ordner an?




    Wo Du das unter Win10 findest kann ich dir leider nicht sagen.
    Gruß,
    Otto

  • ... und verschieben an die richtige Stelle geht nicht, Laptop sagt dann, da sei schon ein Ordner AppDaten

    Hallo,


    wer sagt denn, dass du den deplatzierten AppData-Ordner verschieben sollst? Ich nicht. Du sollst doch nur den Ordner "Thunderbird" an die richtige Stelle schieben oder kopieren, nicht aber den falschen AppData-Ordner. Mit etwas mehr Sorgfalt kriegst du das schon hin.


    MfG
    Drachen

  • Hallo Mapenzi und Drachen


    Also, diese Dateien sind auch auf dem Backup schon vorhanden.


    Jetzt werden alle ausgeblendeten Ordner, Dateien und Dateiendungen angezeigt und siehe da:


    Profil aus Backup unter C_AppData


    Profil aus Backup und neues Profil unter C_Benutzer_Benutzer_AppData



    profil 1 alt_profil 2 neu



    Inhalt neues Profil





    Und jetzt ?


    Grüsse
    Hidalgo

  • Hallo in die Runde,


    ich habe gerade die gleiche Problematik. Kurz zur Vorgeschichte: nachdem ich seit einem halben Jahr versucht habe, das WIN10 1607 Update einzuspielen und die Verarbeitung selbiges beim Neustart immer wieder bei 0% hängen geblieben ist und auch eine komplette Neuinstallation via entsprechender ISO-Datei fehlgeschlagen war, hatte ich mich dann entschieden, mit der Originalinstallations DVD zu WIN7 zurückzukehren. Soweit, so gut. Nun habe ich ein jungfräuliches WIN7 und habe mir nach oben beschriebener Anleitung zuerst den Ordner "Thunderbird" aus dem Backup gezogen und diesen unter C:....\appdata\roaming abgelegt. Danach dann die Thunderbird-Install gestartet. In einem ersten Versuch hatte ich das gleiche Ergebnis wie Hidalgo: keine Profile erkannt, keine Mails vorhanden. Ich habe mir daraufhin nochmals die Dateien im Ordner Thunderbird angeschaut und mir ist aufgefallen, dass alle Dateien und teilweise auch Ordner einen Zeitstempel hinter dem Dateinamen tragen. Außerdem wurde nach der Install des Thunderbirds und dem ersten Aufruf eine neue profiles.ini von Thunderbird angelegt, so dass ich nun die alte mit dem Zeitstempel und die frische ohne im Ordner hatte. Daraufhin habe ich Thunderbird wieder deinstalliert, den Ordner "Thunderbird" unter ...\roaming wieder gelöscht, nochmals aus dem Backup gezogen und nun bei allen Ordnern und Dateien den Zeitstempel entfernt. Dann Thunderbird wieder installiert. Nun wurden alle Profile mit zugehörigen Mailaccounts erkannt, die Einstellungen scheinen auch übernommen worden zu sein (bei web.de wurden nun alle Mails nach Abruf durch TB wieder gelöscht, was zu diesem Zeitpunkt eher suboptimal war) und auch die Archivordner mit den jährlich archivierten Mails wurden im TB-Desktop angezeigt. Klicke ich nun auf einen dieser Archivordner, läuft die Sanduhr, öffnen kann ich diese aber nicht. Das Entfernen der Zeitstempeleinträge scheint also ein richtiger Schritt gewesen zu sein, irgendetwas will aber noch nicht so wie es soll....


    Zu den im Datei- Ordnernamen auftauchenden Zeitstempeln war meine Vermutung, dass die Backuproutine lief, als Thunderbird geöffnet war?! Wäre das möglich? Eigentlich sollten die Dateinamen doch unverändert übernommen werden? Kann es sein, dass es dadurch zu Fehlern im Backup kam und die im Backup befindlichen Dateien dadurch beschädigt wurden oder nicht vollständig geschrieben / vorhanden sind? Gibt es eine Möglichkeit, diese zu reparieren?


    Viele Grüße,
    Marks111


    Edit: Auf obigen Beitrag bitte hier Nach Neuinstallation Win7: Profil kann nicht wiederhergestellt werden antworten. graba, S-Mod.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von graba ()

  • Danke an Marks für die Info.


    Ich hoffe, Mapenzi meldet sich wieder und kann weiterhelfen. Als totaler Laie brauche ich Hilfe da ich nicht mehr weiter weiss.


    Liebe Grüsse
    Hidaldo

  • Kann mir jemand weiterhelfen? Ich weiss nicht, wie ich jetzt vorgehen soll ;( 
    Das neue Profil löschen? Oder alles löschen, also neues Profil und Backup-Profil. Dann Thunderbird deinstallieren, Backup-Profil wieder rein und Thunderbird wieder installieren?


    Was ist mit den "bösen Dateien" die Mapenzi angesprochen hat?


    Danke
    Hidalgo