Thunderbird 60 allgemeine Fragen

  • Hallo

    falls es hier nicht passt bitte ins entsprechendeForum verschieben.


    Ist es geplant die Version 52.9.1. automatisch auf Version 60 zu aktualisieren oder muss der Download und die Installation direkt erfolgen ?


    Was ist mit Add Ons die nicht kompatibel sind ? Kann man die trotzdem weiter nutzen ? Ich war der Meinung das mal im Netz gelesen zu haben finde es aber nicht mehr.

    Gruß Stefan

  • Hallo treptowers,


    :arrow: Neues in Thunderbird 60.


    Ein automatisches Update von Tb 52.9.1 gibt es nicht. Frühestens von Tb 60.0 nach Tb.60.1 wird es wieder ein Freischaltung der automatischen Update-Funktion geben:


    Zitat

    Thunderbird version 60.0 is only offered as direct download from thunderbird.net and not as upgrade from Thunderbird version 52 or earlier. A future version 60.1 will provide updates from earlier versions.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Was ist mit Add Ons die nicht kompatibel sind ? Kann man die trotzdem weiter nutzen ?

    Hallo :)


    nein.

    Add-ons not marked as compatible with Thunderbird 60 by their authors will be disabled (this can be reverted via preference extensions.strictCompatibility)


    Ich war der Meinung das mal im Netz gelesen zu haben

    Evtl. meinst Du die in den Release-Notes angegebene Pref. Nach mehreren Berichten funktioniert das bei den allermeisten Erweiterungen wohl nicht.


    Gruß Ingo

  • Hallo treptowers,


    was ist denn jetzt noch unklar?


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Siehe erster Teil---- das automatische Update wird bisher zurückgehalten. Da steht "zurückgehalten" und nicht.... Es muss manuell installiert werden.

    Gruß Stefan

  • Hallo treptowers,


    aus Deiner Verlinkung zitiert:


    Zitat

    Die finale Version 60.0 des Thunderbird steht jetzt zur Verfügung. Ein automatisches Update wird für Anwender älterer Versionen momentan noch zurückgehalten, um einen schrittweisen Übergang aller Anwender zu erreichen. Wenn Sie die neue Version also jetzt schon verwenden möchten, müssen Sie momentan noch ganz bewusst manuell aktualisieren. Dafür steht der Komplett-Download der Version 60 zur Verfügung, welchen Sie dann einfach über die alte Version installieren können.


    Meine Verlinkung und die Zitierung daraus muss ich ja nicht wiederholen.


    Die Entwickler haben eine automatische Aktualisierungen auf Tb 60 verhindert. Du kannst dies (wie in dem von Dir verlinkten Zitatausschnitt) zurückhalten oder wie ich abschalten nennen.


    Willst Du von einer Version 52 oder noch älteren Thunderbird-Version aktualisieren, dann geht das nur mit einer manuellen Aktualisierung, was de facto nichts anderes ist, als darüber zu installieren (über eine bestehende Version), flapsig ausgerückt darüberbügeln.

    Da das Thunderbird-Profil davon unberührt bleibt, ist das ja auch kein Problem (mit Ausnahme der Add-on-Problematik).


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Ist es geplant die Version 52.9.1. automatisch auf Version 60 zu aktualisieren oder muss der Download und die Installation direkt erfolgen ?

    Die Anwender der Version 52.* werden das automatische Update (zumindest zum Teil) dann auf Version 60.1 angeboten bekommen. Man muss dann NICHT erst manuell die 60.0 installieren. Es geht momentan einfach nur darum, dass die 60.0 zunächst nur von Anwendern genutzt werden soll, die dies auch bewusst wollen.


    Kann man die trotzdem weiter nutzen ? Ich war der Meinung das mal im Netz gelesen zu haben finde es aber nicht mehr.

    Das ist eine ganz klare Fehlinformation - lasst die Hände als normale Anwender weg von den Manipulationen, die zwar die Installation ermöglichen, letztlich aber dann trotzdem nicht die Funktionalität herstellen. Das konnte man vor der Version 60 eine Zeit lang machen. Jetzt sollte man es aber absolut unterlassen. Das wird auch für die nächsten Versionen gelten, dass man die Hände davon weg lassen sollte!