Abrufen nach Update nicht möglich

    • Thunderbird-Version: 60.4.0
    • Betriebssystem + Version: Windows_NT 6.1
    • Kontenart (POP / IMAP): POP3
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Strato


    Hallo,


    ich habe nach einem Plattenschaden meinen Rechner neu eingerichtet. Ich hatte auf einer Sicherungskopie noch eine Installationsdatei für Version 45.4.0, diese funktionierte einwandfrei. Nach dem update auf 60.4.0 hat TB Probleme beim Abrufen der Mails. Beim Programmstart wird das Masterpasswort nicht abgefragt. Ebenso nicht beim Einzelabruf eines einzelnen Kontos. Beim Abrufen aller Konten fragt TB nach dem Masterpasswort und zeigt an "Verbunden mit ...strato.de", ruft jedoch die Mails nicht ab. Es erscheint auch keine Fehlermeldung. Die Konteneinstellungen sind korrekt, die Ports stimmen. Das Senden klappt problemlos.

    Eine Neuinstallation hat nichts geändert, das Starten mit deaktivierten add-ons auch nicht. Auf einem anderen Computer funktioniert TB ohne Probleme.

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo Filip und willkommen im Thunderbird-Forum,


    teste im abgesicherten Modus.

    Überprüfe, ob im Psswortmanager überhaupt Passwörter hinterlegt sind.

    Prüfe, ob Dein nicht genannter Virenscanner einen Mail-Schutz aktiviert hat. Deaktiveren diesen.

    Hilft das nicht, deinstalliere den Virenscanner temporär und starte Windows neu und teste erneut.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Home 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | Lightning | enigmail

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | | iOS 12 | Apple Mail

  • Hallo slengfe,


    Danke für die Antwort.

    Passwörter sind hinterlegt.

    Virenschutz ist ESET. E-Mail Schutz deaktivieren bringt nichts.

    Auch das Neu starten ohne Virenschutz hat keine Abhilfe gebracht.

  • Ich habe mal experimentellerweise die Version 52.9.1 installiert. Da funktioniert der Abruf problemfrei...


    Hat jemand eine Einschätzung, welche Sicherheitsrisiken bestehen, wenn ich die alte Version nutze? Ende Januar soll ja das nächste update für Version 60.* kommen.


    Danke für Eure Hilfe

  • Versuche es für einen Test mal so:


    Starte Windows im abgesicherten Modus. Starte dann den Profilmanager des Thunderbird und erstelle zusätzlich ein neues Profil. In diesem Profil richte das Konto ein und teste. Richte das Konto als IMAP ein, damit dir durch den Test nicht die Mails vom Server abgeholt werden.

  • Hey Ruhezone,


    ich habe Windows im abgesicherten Modus gestartet. Das neue Konto habe ich nicht eingerichtet, weil nämlich TB funktioniert und die Mails abrufen kann.


    Allerdings gibt es Unterschiede: Wenn ich den "einfachen" abgesicherten Windows Modus starte, dann funktioniert TB ebensowenig. Erst die Option "abgesicherter Modus mit Netzwerkunterstützung" ermöglicht es TB wieder normal zu funktionieren.


    Jetzt bin ich nicht der Windowskenner, dass ich mit dieser Information etwas anfangen kann, außer der üblichen "es muss wohl an den Treibern liegen" Vermutung.

    Edited once, last by Filip ().

  • ... ich habe jetzt die "provisorische" Lösung im abgesicherten Modus die Mails abrufen und dann nach Neustart des Rechners die Mails beantworten...


    X/


    Beim Verfassen ist mir aufgefallen, dass die Textformatierung auch spinnt. Ich kann nur in Farbton und Schriftart meiner Signatur schreiben. Die Schriftart kann ich über das Dropdownmenü ändern, die Farbe nicht und der Zeilenumbruch beim Verfassen klappt auch nicht mehr...

    Edited once, last by Filip ().

  • Zur Ehrenrettung will ich anmwerken, dass ich TB seit 2007 benutze und das der erste richtige Fehler ist, der sich im Alltag bemerkbar macht und nicht nach zwei Tagen durch ein update behoben ist.


    Also, wenn ein TB-Entwicker in diesem Forum unterwegs ist: Vielen Dank für 12 Jahre problemfreies Arbeiten!

  • ich habe Windows im abgesicherten Modus gestartet. Das neue Konto habe ich nicht eingerichtet, weil nämlich TB funktioniert und die Mails abrufen kann.

    Das deutet darauf hin, dass eine Sicherheitssoftware das Problem verursacht. Du musst diese entweder korrekt für den Thunderbird konfigurieren oder alles, was mit Mailschutz zu tun hat, deaktivieren. Näheres erfährst du beim nicht genannten Hersteller.


    Wenn ich den "einfachen" abgesicherten Windows Modus starte, dann funktioniert TB ebensowenig. Erst die Option "abgesicherter Modus mit Netzwerkunterstützung" ermöglicht es TB wieder normal zu funktionieren.

    Ohne Verbindung zum Internet kann Thunderbird nicht funktionieren,

  • Hey Ruhezone,

    Virenschutz ist ESET

    den Virenschutz habe ich erst im zweiten Beitrag genannt.

    Das deutet darauf hin, dass eine Sicherheitssoftware das Problem verursacht.

    Yes! Danke für den Hinweis. Ich habe nun in den Einstellungen von ESET rumgesucht und dort eine SSL Protokollfilterung gefunden. Ich habe den Prüfungsmodus von "Automatisch" auf "Interaktiv" geändert und siehe da: Ich wurde gefragt, ob ich das Zertifikat zulassen will. Und nun funzt alles!


    Danke für die Hinweise.

  • Beim Verfassen ist mir aufgefallen, dass die Textformatierung auch spinnt. Ich kann nur in Farbton und Schriftart meiner Signatur schreiben. Die Schriftart kann ich über das Dropdownmenü ändern, die Farbe nicht und der Zeilenumbruch beim Verfassen klappt auch nicht mehr...

    Das Problem besteht aber nach wie vor. Ebenso wird kein Anhang an einen Entwurf angehangen, wenn ich versuche eine Datei über das Kontextmenü per Email zu versenden (MAPI, soweit ich weiß).

  • Und nun funzt alles!

    Gut so. Kaum macht man es richtig ... . ;-)

    Behalte die Lösung noch etwas in Erinnerung. Es kann sein, dass die Aktion irgendwann wieder erforderlich ist, zum Beispiel nach einer Neuinstallation, weil die Zertifikate ablaufen, ... .


    Zu dem Problem mit dem Verfassen kann ich dir nicht weiterhelfen. Vielleicht solltest du dazu ein eigenes Thema eröffnen.

  • Hast Du mal ESET komplett deinstalliert, wie ich es in meinem Beitrag schrieb oder nur deaktiviert?


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Home 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | Lightning | enigmail

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | | iOS 12 | Apple Mail

  • Warum sollte er ESET deinstallieren? Das Empfangen und senden funktioniert doch inzwischen, nachdem er die Zertifikate korrekt installiert hat.

    Dass ein Mailschutz schon auf das Verfassen einer E-Mail Einfluss nimmt, wäre mir neu. Dazu würde ich im Bereich einer nicht mehr kompatiblen Erweiterung oder sonstigen Macken im Profil suchen.