Fehlermeldung beim Update und Neuinstallation auf Version 68.2

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.1.1 (ich meine es war die 32-Bit Version, aber nicht sicher)
    • Betriebssystem + Version: Windows Home 10 1903 64Bit
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): diverse
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kaspersky
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Habe seit dem Update von 68.1.1 auf 68.1.2 bzw. 68.2 folgende Fehlermeldung:

    Der Computer muss neugestartet werden um die Deinstallation von Thunderbird abzuschließen. Soll jetzt neu gestartet werden?
    Was ich bisher versucht habe:
    Sicherung der Profils
    Neustart des Rechners --> keine Veränderung
    Manuelles Update auf Version 68.1.2, bzw 68.2 --> keine Veränderung
    Deinstallation von Kaspersky Internet Security (aktuelle Version) incl Neustart -- keine Änderung
    Deinstallation von Thunderbird, Neustart des Systems und anschliessender Versuch neu zu installieren --> gleiche Fehlermeldung
    Danach Installation der Kaspersky Software
    Alles auch mal mit Adminrechten probiert.
    Leider kann ich damit nicht weiter kennt jemand eine Lösung?

    Edited once, last by Javahopper ().

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Ein Update von 61.1.1 ?? auf 68.x dürfte kaum machbar sein. Wie hast du dein Update durchführen wollen ? Denn die Updatefunktion von z.b. 60.x auf 68.x wird (noch) nicht angeboten, zumal fast alle AddOns dann nicht mehr laufen werden.

    Thunderbird updaten

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 83.*

  • Das Update auf die Version 68.1.1 hab ich manuell durchgeführt und auch die ADD-Ons erneuert.
    Das waren Compact-Header, QuickFolders und Lightning. Mit der Version gab es dann Schwierigkeiten mit dem ADD-On von MyPhoneExplorer, der Abgleich mit Lightning funktioniert dann nicht mehr. Warte da auf eine neue Version.

  • Hallo Ingo,


    was muss ich unter "Hallo :)" in deinem vorigen Beitrag verstehen ?

    Die Version 61.1.1 gibt es offiziell nicht.

    https://www.thunderbird.net/de/thunderbird/releases/


    Nachtrag:

    Der TE hat seine System Infos nachträglich editiert !

    Images

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 83.*

  • Das hatte ich im Ausgangsbeitrag auf Version 68.1.1 berichtigt. Das mit der alten Version hat sich also inzwischen erledigt.
    Der beschriebene Fehler aber nicht.

  • Keiner eine Idee zur Problematik?

    ... doch, das Profil von 68.1.1 sichern, dann TB deinstallieren mit Löschen des Profils.

    PC-Neustart und dann von hier den 68.2 (32-Bit) installieren:

    https://www.thunderbird-mail.de/herunterladen/

    Danach den Inhalt des alten Profils in das Neue kopieren.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 83.*

  • Probiere ich mal, bisher hatte ich nur die Profile gesichert, aber dann nicht gelöscht.
    Vielen Dank für den Vorschlag werden mich melden ob das Erfolg hatte.

  • Hallo MSFreak,

    hat leider auch nichts geholfen. Aber ich habe selbst noch weiter gesucht.

    Nach der Deinstallation sind noch einige Einträge unter %Windir%/Programme(x86)/Thunderbird übrig geblieben. Nachdem löschen des kompletten Ordners Thunderbird, wurde eine Neuinstallation möglich.

    Vielen Dank nochmal für den Hilfeversuch, der mich auf diesen Gedanken gebracht hat.