Unterordner in Konto 'Lokale Ordner'

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.4.1 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows 7
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Mehrere
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avira
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Unbekannt
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Kein Sendeproblem


    Ist es in Thunderbird zulässig, pivate Unterordner im Konto 'Lokaler Ordner' einzurichten? Bisher sind meine selbst eingerichteten Unterordner in einem der aktiven Konten zu einem Provider angeordnet. Der Provider stellt nun seine Tätigkeit ein. Deshalb muss ich wohl die Unterordner, die dem Konto dieses Providers zugeordnet sind, verschieben, wenn sie weiter benutzbar sein sollen. Das ist lästig. So will ich die Unterordner lieber gleich in einem providerunabhängigen Konto anodnen. Darf ich das im Konto 'Lokaler Ordner' tun?


    Besten Dank für jede Hilfe


    Dieter Oechsle

  • Hallo Dieter Oechsle,


    Ist es in Thunderbird zulässig [...] Unterordner im Konto 'Lokaler Ordner' einzurichten?


    ja!


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Quote

    So will ich die Unterordner lieber gleich in einem providerunabhängigen Konto anodnen

    ... nur zum Verständnis, die lokale Ordner sind keine Konten.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 83.*

  • Hallo MSFreak,


    es wird schon als "Lokales Konto" nicht nur bezeichnet, sondern von Thunderbird auch so gewertet.


    Das erkennt man schon daran, dass es in den Konten-Einstellungen geführt wird:



    Ebenso kann es als "Konto" für die "Zusammenführung" (Stichwort: gemeinsamer Posteingang) mehrerer POP3-Konten verwendet werden:




    Sie dazu auch Hilfe & Lexikon - Globaler Posteingang bei POP-Konten.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • @ Feuerdrache,


    danke für die Info, für mich sind es immer lokale Ordner gewesen die nichts mit den Konten zu tun haben. Ist eben eine Ansichtssache :)

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 83.*

  • Hallo MSFreak,


    ich gebe Dir dahingehend recht, dass die Bezeichnung "local folders" auf Dateisystemebene und im Donnervogel selbst "Lokale Ordner" unglückliche bzw. missverständliche Bezeichnungen sind.


    Sicherlich wäre es logischer, wenn "local folders" vom Donnervogel als Konto behandelt wird, dass es dann so auch benannt werden würde, also "local account" bzw. "Lokales Konto".


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier