Update auf 68.4.1 funktioniert nicht (update wird nicht beeendet, Konten verschwunden)

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.4.1
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): IONOS, GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):



    Update auf 68.4.1 funktioniert nicht, das update wird nicht beendet, Konten sind verschwunden.


    Tipp für Thunderbird-Nutzer, die, so wie ich, das mail-Programm beruflich nutzen und keine Zeit für Fehlersuche haben bzw. entnervt aufgeben. Habe den Rückschritt auf eine ältere Version vollzogen und alles läuft prima. Warte nun darauf, dass die Fehler beseitigt werden. Hier in kurzen Stichpunkten meine Schritte:


    - Version 68.4.1 über Windows deinstallieren

    - Version 60.9.1 von der Thunderbird-Seite downloaden https://www.thunderbird-mail.de/herunterladen/ und installieren

    - Programm öffnen und ohne Umschweife "automatisches update" erst einmal deaktivieren,

    -> Extras-> Einstellungen->Erweitert->Update->Button "nicht nach updates suchen"


    Bitte liebe Programmierer von Thunderbird teilt mit, wenn ein fuktionierendes Update downloadbar ist. X/


    Balthasar70




    Edited once, last by Balthasar70: Update-Einstellung völlig abgestellt, da auch bei Button "update suchen, manuelle Installation" sonst automatisch ein update nach neuem Programmstart erfolgt??!! ().

  • graba

    Approved the thread.
  • Tipp für Thunderbird-Nutzer

    Hallo :)


    dieser Tipp sollte keinesfalls verallgemeinert werden (s.u.).

    Habe den Rückschritt auf eine ältere Version vollzogen und alles läuft prima.

    Das glaubst Du nur und ist eine ganz schlechte Idee, siehe die Security Advisories for Thunderbird, z.B.

    Incorrect alias information in IonMonkey JIT compiler for setting array elements could lead to a type confusion. We are aware of targeted attacks in the wild abusing this flaw.

    Bitte liebe Programmierer

    Die lesen hier nicht mit: Weiterentwicklung - Fehler melden und Funktionen wünschen.


    Gruß Ingo

    Hallo Ingo,


    es muss jeder selbst entscheiden, ob er den Tipp befolgt. Für mich wäre der Schaden ohne mail-Programm bzw. Wechsel des mail-Programms größer, als ein paar Tage oder Wochen mit einer älteren, ggf. unsichereren Version zu hantieren. Andere sehen das hier im Forum offensichtlich auch so RE: Seit heute morgen ist alles weg.. Zumal diese Version offiziell auf der homepage gezogen werden kann.


    Gruß Balthasar70

  • es muss jeder selbst entscheiden, ob er den Tipp befolgt.

    Hallo :)


    richtig.

    Für mich wäre der Schaden ohne mail-Programm bzw. Wechsel des mail-Programms größer, als ein paar Tage oder Wochen mit einer älteren, ggf. unsichereren Version zu hantieren.

    Das gilt aber nur so lange, bis Du von einer der Lücken betroffen bist und Dein Rechner z.B. als Bot missbraucht wird und Spam oder Kinderpornos verschickt. Möchtest Du so etwas allen Ernstes anderen Anwendern empfehlen? Haftest Du dann dafür?

    Zumal diese Version offiziell auf der homepage gezogen werden kann.

    Richtig. Es bleibt aber eine alte Version, die die im Artikel genannten Sicherheitslücken enthält.


    Gruß