Fehlermeldung beim Starten von Thunderbird

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Hallo,

    bitte beantworte unsere obligatorischen Fragen, um uns ein Bild von deinem Problem machen zu können und um unnötige Rückfragen zu vermeiden.

    Und woher weißt du, dass diese Fehlermeldung von Thunderbird kommt?

    Ich habe so eine Meldung von Thunderbird noch nie gesehen.

    Welchen Virenscanner hast du?

    Poste uns deine kompletten Servereinstellungen:

    Extras > Konteneinstellungen > Servereinstellungen rechts oben bis ungefähr zur Mitte.


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version:
    • Kontenart (POP / IMAP):
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb

    hier sind die Antworten:

    -ThB Version: 68.6.0 Neuinstallation am 16.März

    -Betriebssystem : Windows 10 Home 2019 64Bit

    -Kontenart: IMAP

    -Postfachanbieter: gmx (IMAP) / gmail (IMAP) / eclipso (POP3)

    -Antiviern: Windows Defender und ESET

    -Router Fritzbox


    Eigentlich funktioniert alles, aber die Fehlermeldung möchte ich wieder loswerden.

    Besten Dank und freundliche Grüsse - Nika

  • Hallo,

    deinen Angaben zur Folge hast du einen Virenscanner. Um diesen als Hautursache auszuschließen, muss dieser komplett deinstalliert werden. Eine Deaktivierung oder das Beenden dieser Software hat leider keine Auswirkungen, da die weiterhin im Hintergrund weiterläuft. Solange Eset als Ursache nicht ausgeschlossen ist, ist eine Diagnose unzuverlässig. Der Windows Defender dagegen macht hier so gut wie nie Probleme.

    Du könntest natürlich versuchen, jeglichen Zugriff von Eset auf Thunderbird, auf das Thunderbird-Profil und Mails abzuschalten. Besonders das Abscannen verschlüsselter (SSL) Mails mag Thunderbird nicht und kann diese blockieren. Wie die Einstellungen in Eset vorzunehmen sind, weiß ich leider nicht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Ingo

    die Fehlermeldung hat sich erledigt!

    mein anderes Problem konnte ich lösen, Hotmail in Thunderbird neu einrichten indem ich generell ein neues Passwort vergeben habe.

    Obwohl ich vorher alles von diesem Konto in Thunderbird wirklich löschte, auch den Postausgangsserver, war die Fehlermeldung immer noch da. Erst jetzt ist wieder alles, wie es sollte.

    Freundliche Grüsse - Nika