Kein Maildownload - senden funktioniert

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.8.0
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): nein
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 + ???
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): A1
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Norton
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Norton
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): A1

    Guten Morgen,

    Habe ein Problem mit Thunderbird. Kann seit 3 Tagen keine Mail empfangen - senden normal Möglich. Habe schon Cache gelehrt, Komprimiert. Zugangsdaten überprüft, usw.

    Bin mittlerweile mit meinem Latein am Ende.

    Weiß vielleicht jemand woran das liegen kann?


    LG Rudolfo62

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Kann seit 3 Tagen keine Mail empfangen

    Hallo Rudolf und willkommen im Forum :)


    was tust Du genau? Was passiert dabei (nicht)? Wackelt etwa der Toaster und spielt die Europa-Hymne? Was hat sich geändert, bevor das Problem auftrat?

    Weiß vielleicht jemand woran das liegen kann?

    Heißer Kandidat:

    Eingesetzte Antiviren-Software: Norton
    Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Norton

    Meine Empfehlung: deinstalliere diese unnötige Systembremse vollständig und rückstandsfrei mit dem Removal Tool des Herstellers.


    Gruß Ingo

    Hallo Ingo,


    DANKE für die Rückmeldung.

    Anbei die gewünschten Info´s.


    Verbunden mit pop.at.net

    Daneben der grüne Balken (sieht so aus als ob er was tut…)


    Nach ca. 2 Minuten kommt die Meldung

    „Zeitüberschreitung der Verbindung mit dem Server pop.a1.net“


    Senden einer Mail geht ganz normal.


    Hatte dazwischen aber keine Updates, wo ich sagen könnte es liegt daran.

    Abreite jetzt schon seit 19 Jahren mit Thunderbird und hatte bis jetzt noch nie Probleme.

    (Auch immer mit Vierensoftware!!!)


    Am Server von A! kann ich auch normal zugreifen, dort sehe ich die Mails.

    Nur kommen sie eben nicht auf meinen PC.


    LG Rudolfo62

  • . Eingesetzte Antiviren-Software: Norton

    Es hat sich sehr oft herauskristallisiert, dass ext. Antivirenprogramme unter Windows 10 ungeahnte Probleme bereiten, daher:
    Bitte nur zum Testen, Norton mit dem vom Hersteller gelieferten Removal Tool komplett deinstallieren und anschließend einen Neustart machen.

    Unter Windows 10 wird keinerlei externe AV oder ISS mehr benötigt, unabhängig davon, dass das Defender Security Center vollkommen ausreichend und gut ist, machen genannte externe Programme gerade beim Mailempfang/-Senden nichts als Probleme.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB Version 68.x :bindafuer:

    Edited once, last by MSFreak ().

    Hallo,



    Bitte zur Richtigstellung


    Ich habe Probleme mit dem MAILEMPFANG nicht mit dem Versand!!!


    Und mit dieser Konfiguration arbeite ich schon seit mehr als 2 problemlosen Jahren.

    Es gab auch kein Norton-Update!


    Lg Rudolfo62

  • Ich habe Probleme mit dem MAILEMPFANG nicht mit dem Versand!!!

    ... das war ein Schreibfehler, schon korrigiert.

    Und, meine Empfehlung umgesetzt ? Solange wir und du nicht wissen ob Norton dazwischenfunkt, ist unsere Hilfe zum Scheitern verurteilt.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB Version 68.x :bindafuer:

  • „Zeitüberschreitung der Verbindung mit dem Server pop.a1.net“

    Hallo Rudolf :)


    solch eine Meldung ist typisch für eine Amok laufende Sicherheitssoftware. Deshalb...

    deinstalliere diese unnötige Systembremse vollständig und rückstandsfrei

    ...denn...

    Unter Windows 10 wird keinerlei externe AV oder ISS mehr benötigt, unabhängig davon, dass das Defender Security Center vollkommen ausreichend und gut ist, machen genannte externe Programme gerade beim Mailempfang/-Senden nichts als Probleme.

    Gruß Ingo

    Hallo Micha,


    Sollte kaine Kritik meinerseits sein, aber der Spruch

    "Never change a running System" kommt ja nicht von ungefähr.


    So nun weiter im Text.


    Norton deinstalliert.

    Ergbnis - Keine Änderung.


    An was ich jetzt auch gedacht hatte -

    Thunderbird deinstallieren und Neu installieren?


    LG Rudolf62

  • "Never change a running System" kommt ja nicht von ungefähr.

    Hallo Rudolf :)


    Never change a running system? Bullshit!

    Norton deinstalliert.

    Ergbnis - Keine Änderung.

    Ok. Trotzdem hast Du jetzt auf jeden Fall ein saubereres System als vorher. Hast Du Windows danach neu gestartet? Sind wirklich keine Reste mehr vorhanden (z.B. im Taskmanager oder unter msconfig - Dienste)? Besteht das Problem auch im abgesicherten Modus?

    Thunderbird deinstallieren und Neu installieren?

    In 99,9% der Fälle liegt der Fehler im Profil. Deshalb wäre das reiner Aktionismus.


    Gruß Ingo

  • <OT>

    aber der Spruch "Never change a running System" kommt ja nicht von ungefähr.

    Profis würden sowas nicht sagen und auch hier würde ich nicht umsonst den Profis mehr vertrauen als Sprüchen aus dem Internet.

    Der Spruch taugt nicht einmal als Ausrede für Laien, sich nicht um die Pflege ihrer System kümmern zu müssen.

    Schon das tägliche Update der Signaturen für den Virenscanner ist eine Systemveränderung, von Sicherheitsupdates für Betriebssystem und eingesetzte Programme ganz zu schweigen.


    Mein Rat lautet daher eher, die Wartung/Pflege solch komplexer System wie Computer in die Hände von Fachleuten zu legen. Leider hat hier das Marketing von Microsoft über Jahre hinweg den irrigen Eindruck erzeugt und gefestigt, dass diese Kisten von Voll-Laien "out of the box" in Betrieb zu nehmen (zumindest das funktioniert immerhin eingeschränkt) als auch implizit langfristig zu warten seien. Schon Brötchen backen ist deutlich einfacher oder der Ölwechsel am Auto, dennoch wird beides i.d.R. ausgebildeten Fachleuten überlassen. Ein hoch auf die tiefgreifende Spezialisierung - und die IT ist davon keineswegs ausgenommen.


    MfG

    Drachen

    </OT>