Gespeicherte Passwörter lassen sich nicht löschen

    • Thunderbird-Version: 68.10
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): Nein
    • Betriebssystem + Version: Win10 64bit
    • Kontenart (POP / IMAP): imap
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): World4you
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Bitdefender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Bitdefender


    Liebe Community,


    nachdem ich ein Mailkonto (von meinem HP Provider) gelöscht habe, dass ich nicht mehr benötige sehe ich, dass die zugehörigen Passwörter noch gespeichert sind. Diese lassen sich im Fenster "Gespeicherte Zugangsdaten" zwar löschen, aber nach einem Neustart von Thunderbird sind sie wieder vorhanden.


    LG Karl

  • Thunder

    Approved the thread.

    Lieber Micha,

    danke für den guten Tipp.

    Nachdem ich jetzt bei einem Spezialisten gelandet bin gleich eine Frage zu einem weiteren Problem. Auch selbst angelegte lokale Ordner machen beim Löschen Probleme. Sie lassen sich zwar löschen, aber nach einem Neustart von TB sind sie wieder vorhanden.

    LG Karl

  • Nachdem ich jetzt bei einem Spezialisten gelandet bin gleich eine Frage zu einem weiteren Problem.

    ... bin kein Spezi, hab die Antwort in #2 auch nur gegeben, weil ich es noch in Erinnerung aus einem anderen Thread hatte. Zu deinem anderen Problem kann ich leider keinen Tipp geben.

    Nachtrag:

    Du kannst aber mal eins versuchen. Im Profilordner unter Mail unter Local Folder findest du alle relevanten Ordner und Dateien.

    Bevor du dort was löscht, sichere erst diesen ganzen Pfad irgendwo hin. Dann kannst du versuchen die entsprechenden Einträge über den Explorer zu löschen.


    Gruß Micha


    Mein Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version :bindafuer:

    Edited once, last by MSFreak: Nachtrag ().

    Du kannst aber mal eins versuchen. Im Profilordner unter Mail unter Local Folder findest du alle relevanten Ordner und Dateien.

    Ja, damit hab ich es inzwischen auch geschafft. Ist aber z.T. recht schwierig weil die Ordner nach Neustart manchmal trotzdem wieder auftauchen, aber inzwischen hab ich es so halbwegs hinbekommen. Danke!


    Ist schon etwas eigenartig wie kompliziert es manchmal mit TB ist und dass eines der bekanntesten Mailprogramme immer wieder derartige Probleme macht. Eigentlich sollte man sich erwarten können, wenn mit Rechtsklick (oder im Passwort Manager) die Löschen Option angeboten wird, dass es dann auch funktioniert.

    Aber es ist halt ein Programm das mir meine Wünsche erfüllt (obwohl ich manchmal daran fast verzweifle) und ich habe noch nichts vergleichbares, geschweige denn besseres gefunden.

    LG Karl

  • Auch selbst angelegte lokale Ordner machen beim Löschen Probleme. Sie lassen sich zwar löschen, aber nach einem Neustart von TB sind sie wieder vorhanden.

    Hallo,

    bei IMAP-Ordnern könnte ich das ja noch verstehen, aber nicht bei lokalen Ordnern.

    Mit einer Ausnahme: löschst du im Thunderbird-Profil bestimmte Dateien und Thunderbird ist noch geöffnet bzw. noch nicht heruntergefahren - was eine Zeit dauern kann, manchmal verschwindet die Thunderbird.exe überhaupt nicht mehr aus dem Taskmanager - kann es passieren, dass diese nach Neustart wieder da sind. Thunderbird muss also bei solchen Aktionen immer geschlossen sein. Da das nicht immer ersichtlich ist, sollte man routinemäßig im Taskmanager nachsehen. Manchmal startet Thunderbird auch nicht, weil noch eine Instanz aktiv ist. Das kann aber bei jedem Programm mehr oder weniger auftreten.

    Ist das nicht der Fall, sollte man in Erwägung ziehen auf ein neues Profil umzuziehen. Ich selbst würde mich mit so einem Verhalten nicht abfinden.

    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Edited once, last by mrb ().

  • mrb , bist Du sicher, dass nur ein noch nicht wirklich geschlossener Thunderbird als Ursache in Frage kommt? Ich stimme zu, das TB grundsätzlich geschlossen sein muss, wenn man auf Dateiebene löschen will. Aber ich meine, einfach nur die Mail(unter)ordner löschen funktioniert nicht, weil Thunderbird sich dann die Ordner aus den Konfigurationsdateien leer neu erstellt. prefs.js und folderTree.json sind zwei Kandidaten, die dafür gut wären. Und die kann man für so ein Ansinnen nicht einfach löschen - dann geht nix mehr.

    Ist das nicht der Fall, sollte man in Erwägung ziehen auf ein neues Profil umzuziehen. Ich selbst würde mich mit so einem Verhalten nicht abfinden.

    2 x Jep.


    Gruß,

    Sehvornix

  • bist Du sicher, dass nur ein noch nicht wirklich geschlossener Thunderbird als Ursache in Frage kommt?

    ... aber zu 200 %

    Ich stimme zu, das TB grundsätzlich geschlossen sein muss, wenn man auf Dateiebene löschen will.

    ... dann hast du dir ja die Antwort schon selbst gegeben :thumbsup:

    Gruß Micha


    Mein Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version :bindafuer: