Wo befindet sich die Junkliste?

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Thunderbird 68.10.0 (64-Bit

    Linux Mint 18.3

    Ich benutze eine Desktop, den hauptsächlich zum Arbeiten benutze.


    Dazu einen Laptop (Linux Mint 20, Thunderbird 68.10.0 (64-Bit).


    Auf meinem Desktop gibt es eine umfanreiche Junk-Liste, die ich gern auf den Laptop kopieren möchte.


    Wo finde ich die Junkliste und wie lässt sie sich auf meinen Laptop kopieren.


    Mein Emailprovider ist 1&1, falls das wichtig sein sollte.


    Jede Hilfe wird dankend angenommen.


    Gruß

    Karl-Werner

  • Hallo Thunder,

    trifft das auch zu, wenn die Daten von Thunderbird auf einer anderen HDD sind als mein Linux Mint?

    mailbox:///mnt/AE84A05F84A02C31/Users/karli/AppData/Roaming/Thunderbird/Profiles/se497dnh.default/Mail/Local Folders/Persönliche Ordner.sbd/Junk-E-Mail

    Thunderbird und alle Daten sind auf einer anderen HDD, da ich Thunderbird zuerst mit WIN7 PRO benutzt habe.

    Linux Mint ist auf einer zweiten HDD im Dual Boot.

    Die Junkdaten werden auf einen Junkordner bei meinem Email-Provider (1&1) gespeichert und nicht lokal auf einer Festplatte.

    Gruß

    Karl-Werner

    .

  • Hallo Thunder,

    trifft das auch zu, wenn die Daten von Thunderbird auf einer anderen HDD sind als mein Linux Mint?

    mailbox:///mnt/AE84A05F84A02C31/Users/karli/AppData/Roaming/Thunderbird/Profiles/se497dnh.default/Mail/Local Folders/Persönliche Ordner.sbd/Junk-E-Mail

    Thunderbird und alle Daten sind auf einer anderen HDD, da ich Thunderbird zuerst mit WIN7 PRO benutzt habe.

    Linux Mint ist auf einer zweiten HDD im Dual Boot.

    Die Junkdaten werden auf einen Junkordner bei meinem Email-Provider (1&1) gespeichert und nicht lokal auf einer Festplatte.

    Gruß

    Karl-Werner

    .

  • Hallo Thunder,

    mein Ansinnen ist, die Liste der Junkmails von meinem Desktoprechner zu kopieren und auf meinen Laptop zu speichern.

    Ich meine damit die Liste der Emailadressen, die automatisch in den Junkordner wandern.


    Die Liste meiner Junkmails ist im Laufe der letzten 11 Jahre (so lange benutze ich schon Firefox mit WIN7, seit einem Jahr mit Linux Mint) ellenlang geworden und möchte nicht stundenlang auf meinem Laptop diese Liste wieder neu kreieren.

    Wäre halt ein Akt, das auch zeitlich einfach hin zu bekommen.


    Ich hoffe, etwas zu Deinem Verständnis meiner Frage beigetragen zu haben.


    Die Einstellung im Firefox ist so, dass die Junkmails auf dem Server des Providers verbleiben und nicht erst auf meinen Rechner geladen werden.


    Viele Grüße und eine schöne Woche

    Karl-Werner

  • Ich meine damit die Liste der Emailadressen, die automatisch in den Junkordner wandern.

    Entweder hast Du selbst eine Liste mit solchen Adressen in Thunderbird gesammelt bzw. gepflegt (dann wäre dies ein Adressbuch in Thunderbird) oder Du unterliegst einem Irrglauben. Wenn Du bisher in Thunderbird dessen "Junk-Filter" verwendet hast, dann interessiert der sich überhaupt nicht für die E-Mail-Adressen der Spam-Versender. Thunderbirds Junk-Filter analysiert einzig und alleine den Text-Inhalt von Spam-Mails. Dieses antrainierte "Wissen" des Junk-Filters ist in der von mir erwähnten Datei "training.dat" im Profilordner.


    Mit der "Einstellung im Firefox" meinst Du vermutlich die Einstellung im Web-Interface Deines Postfachs bei 1&1. So schwierig es auch ist, aber versuche Dich technisch korrekt auszudrücken, ansonsten entsteht immer wieder Verwirrung. Da führt leider kein Weg drum herum.

  • Hi kwh01,

    Ich meine damit die Liste der Emailadressen, die automatisch in den Junkordner wandern.


    Die Einstellung im Firefox ist so, dass die Junkmails auf dem Server des Providers verbleiben und nicht erst auf meinen Rechner geladen werden.

    gehe ich recht in der Annahmen, das Du die Einstellungen dafür nicht in Thunderbird vorgenommen hast, sondern auf der Website Deines E-Mail-Anbieters?


    Wenn ja, das brauchst Du nicht auf Deinen neuen Rechner übertragen, das läuft quasi auf dem E-Mail-Server Deines Mail-Anbieters.

    und wech

    Dharkness

  • Hallo Thunder,

    neuer Versuch.


    Wenn ich in Thunderbird eine Email als Junk bezeichne, dann landen Emails vom gleichen Absender beim nächsten Mal (Tage oder Wochen später) automatisch im Junk Folder. Ich weiß nicht, wie das passiert, ist aber Fakt.

    Irgendwo müssen diese Adressen und und die evtl. dazugehörenden Betreffe gespeichert sein. Und diese Daten möchte ich kopieren.


    Ich weiß auch nicht, wie ich mein Anliegen besser beschreiben soll.


    Viele Grüße

    Karl-Werner

  • Dann kopiere doch einfach, die von mir erwähnte "training.dat" aus dem alten Profil in das neue Profil hinein - bei geschlossenem Thunderbird. Arbeite danach und schau, was passiert. Nimm meine erklärenden Infos als neues Wissen mit, da sie nicht schaden können.

  • Die Liste meiner Junkmails ist im Laufe der letzten 11 Jahre (so lange benutze ich schon Firefox mit WIN7, seit einem Jahr mit Linux Mint) ellenlang geworden und möchte nicht stundenlang auf meinem Laptop diese Liste wieder neu kreieren.

    Auch wenn das Thema erledigt erscheint.... Firefox hat mit der Datei training.dat nix zu tun, du meintest sicher, das du Thunderbird solange genutzt hast.. :)