wo im Thunderbird profile sind die mails enthalten ?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.3.1 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Win10 neuestes Update
    • Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software:G Data
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Hülfe !

    Habe plötzlich 68.3.1 (32-Bit) und die Sprachprüfungen sind weg.

    Da ich immer Datensicherung der Profile mache erhebt sich die Frage : wo sind:

    a) der wirklich benutze Ordner der Thunderbird Profiles

    a) innerhalb des aktuellen Profils die Thunderbird Version und

    b) die eMails ?

  • Hallo rekem,


    zur Lektüre: Hilfe & Lexikon - Profilordner - Welche Dateien sind enthalten?.


    Hier dann vor allem die Abschnitte 6 und 8 (Ablageorte der E-Mails).


    Zum Profilordner: Hilfe & Lexikon - Profilordner - Wo ist er zu finden?.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • die Sprachprüfungen sind weg

    Hallo :)


    und warum installierst Du Dir keine entsprechende WE-Erweiterung?

    der wirklich benutze Ordner der Thunderbird Profiles

    Profilordner - Wo ist er zu finden? Am einfachsten findest Du den aktuellen Ordner direkt aus TB über Hilfe - Informationen zur Fehlerbehebung.

    innerhalb des aktuellen Profils die Thunderbird Version

    Was soll das sein? Meinst Du die Version, in Deinem Fall offenbar

    68.3.1

    Diese Angabe steht, wie bei jeder Anwendung in der EXE-Datei im Programmordner.

    die eMails ?

    Profilordner - Welche Dateien sind enthalten? Pssst, nicht weitersagen! Wir verstecken solche unwichtige Angaben übrigens in der Hilfe & Lexikon.


    Gruß Ingo

  • Vielen Dank für die Hinweise.

    Ich habe nur ein Profil (97d5njph.default) und Thunderbird 68 hat wohl kein neues Profil angelegt..

    Meine mails fand ich in \mail\Local Folders-1\.

    Mir gefällt die Version 68 aber gar nicht.


    Da ich Acronis Backups habe kann ich ein System vor 68 wiederherstellen.

    Dann kann ich das getrennt gesicherte o.g. Profil einspielen.

    Habe ich oft problemlos gemacht.


    Nun die entscheidende Frage:

    ist in meinem o.g. Profil irgendwo etwas zur Thunderbird-Version enthalten ?

    Edited once, last by rekem ().

  • Wenn ich mich nicht irre, ist der Rückschritt von 68 auf 60 unproblematisch bezogen auf das Profil. Erst ab dem 68er wird sich Thunderbird beschweren, wenn Du von einer noch höheren Version wieder runter gehen willst. Das lässt sich dann aber auch "beheben".

    \mail\Local Folders-1\

    Der Pfad ist hoffentlich selbsterklärend - dort sind die Mails aus dem Konto "Lokale Ordner" drin. Mails aus POP-Konten sind sinngemäß unter \Mail\pop.deinKonto.de\. Mails aus IMAP-Konten sind unter \ImapMail\imap.deinAnderesKonto.de\.

  • Vielen Dank.

    Also Probieren geht über Studieren.

    Ich habe ein System-Backup vom 15.12. eingespielt.

    Dort habe ich 52.9.0, da war die Welt noch in Ordnung.


    Danach habe ich das 68.3.1 (32-Bit)-Profil von gestern hineinkopiert und Neustart des PC veranlaßt.

    Ergebnis :

    Alle Mails sind da, Struktur von Thunderbird ist ist ok

    Wörterbuch "de DE" wird unten rechts angezeigt aber nicht unter Einstellungen\Verfassen und die Prüfung wird nicht durchgeführt !!!

  • Hallo,

    Wörterbuch "de DE" wird unten rechts angezeigt aber nicht unter Einstellungen\Verfassen

    Wenn du ein deutsches Wörterbuch in dem Profil installiert ist, das du vorher mit TB 52.* benutzt hast, ist selbiges jetzt nicht mehr kompatibel mit der Version 68.*. Du musst jetzt ein "web-extension"-Wörterbuch installieren,

    z. B. dieses https://addons.thunderbird.net…/addon/german-dictionary/ oder

    https://addons.thunderbird.net…-dictionary-de_de-for-sp/

  • Verstanden !

    Aber nach deen ganzen Schwierigkeiten möchte ich für die nächste Zeit bei Version 52 bleiben.

    Das Überprüfungsproblem habe ich mit Wieder-Überspielen des Profiles vom 15.12.19 und dann nur der iMap- und Map-Vverzeichnisse aus dem Profile vom 3.1.20 erledigt.

    Alles ist vorhanden, sieht gut aus und funktioniert bestens.


    Aber noch eine wichtige Frage bleibt:

    Wo stelle ich ein, daß Versionsupdates nicht automatisch erfolgen dürfen ? Denn das war offensichtlich bei mir passiert !

  • vielen Dank,

    habe "meine" Probleme gelesen und werde sie beachten, z.B. kein HTML benutzen.

  • Meine Problematik mit den Thunderbirdversionen liegt darin begraben, daß ich eine besondere Struktur habe und behalten will, welche immer wieder in neueren Versionen irgendwie schief ging.

  • Hallo,


    ich sehe da keine "besondere Struktur", sondern eine ganz alltägliche.


    Oben ist laut Icon ein Mailkonto erkennbar und unten laut Icon die Lokalen Ordner, auch wenn die offenbar umbenannt wurden.


    Ich habe mal einen Screenshot gemacht auf dem Lappi (TB v68.3.1 64Bit), wo man an denselben Symbolen "echte" Mailkonten und unten den mit keinem Konto verknpüften Lokalen Ordner sehen kann:


    Die Konten sind alles IMAP-Konten - bin gerade zu faul, um den PC anzumelden und dort im Thunderbird, in welchem noch ein paar Konten mehr eingerichtet sind, nachzuschauen, ob POP-Konten ein anderes Symbol haben. Ich bitte um Nachsicht, dass ich meine "besonderen Ordnerstrukturen" einfach zugeklappt habe ... ;-)


    Wie auch immer: die Lokalen Ordner werden ja vom Update nicht angefasst und meines Erachtens auch die Filter nicht, die Mails nach diversen Kriterien ggf. automatisch in diese lokalen Ordner kopieren oder verschieben.

    Ich persönlich halte es für zielführender, die Problemursachen zu identifizieren und anzugehen, als auf die vorletzte Generation zurück zu gehen.


    Andererseits schrieb Thunder in einem anderen Thread, dass ca. Ende 2020 noch einmal größere Umstellungen kommen werden (mit TB v72?) - wenn man den Wechsel bis dahin aufschiebt, kann ich es zumindest halbwegs verstehen. Auch wenn die Probleme i.d.R. mit überschaubarem Aufwand lösbar sind, so kennt doch nicht jeder Jemanden, der ggf. vor Ort helfen kann und nicht jeder ist so IT-affin und zudem so geduldig wie viele der emsigen Helfer hier. Nur sollten künftige Probleme kein Grund bzw. keine Ausrede für generelle Update-Blockaden sein, sondern wirklich nur für einen klar befristeten (!) Aufschub. Künftige Probleme gibt es schließlich IMMER - normalerweie kommen sie aber unerwartet und man weiß es nur i.d.R. noch nicht so lange vorher.


    MfG

    Drachen

  • Gut, ich warte also auf die nächste Version.


    Übrigens ich erhalte keine eMail wenn mir jemand geantwortet hat - im Unterschied zu früher.

  • vielen Dank,

    da waren offensichtlich nich t alle richtig eingestellt !

    #gruß Rekem