Nach Kopieren des Profiles auf Laptop kann eines von zwei Konten nicht mehr genutzt werden

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (78.2.1 (32-Bit)):
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): auf bestehendem Computer läuft Version 68.12 (32-Bit), auf dem Laptop wurde die 78.2.1 ganz neu installiert
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): bluewin.ch und Hoster der eigenen Website (Hoster: kreativmedia.ch)
    • Eingesetzte Antiviren-Software: GData Total Security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): GData
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Hallo zusammen


    Ich wollte - endlich mal - auf meinem Laptop Thunderbird installieren, damit ich nicht immer mühsam via Webmail auf meine beiden Konten zugreifen muss. Ich bin dabei wie in den diversen Anleitungen, die ich online gefunden habe, vorgegangen: Thunderbird auf Laptop installiert und dann den Profilordner vom Computer kopiert. Das funktionierte insofern, als beide Konteneinstellungen richtig übernommen wurden. Leider konnte keines der beiden Konten abgerufen werden.

    Ein Internetsuche ergab, dass es möglicherweise an GData liegt. Das war beim bluewin-Konto tatsächlich der Fall. Ich habe dann bei GData erfahren, dass ich ein Zertifikat neu importieren muss. Nachdem das erledigt war, funktionierte das bluewin-Konto einwandfrei.


    Leider läuft aber beim zweiten Konto, das auf Mails von meiner Website zugreifen sollte, nicht. Da kommt nur immer die Meldung "überprüfe den Funktionsumfang des Mail-Servers" und weiter passiert nichts.


    Deaktivieren der Firewall und des Virenwächters von GData ändert nichts an diesem Verhalten.

    Auf Webmail (und beim Computer) funktioniert alles bestens mit denselben Angaben für das Konto.


    Vielen Dank für eure Hilfe

    Jörg

  • Deaktivieren der Firewall und des Virenwächters von GData ändert nichts an diesem Verhalten.

    ... deaktivieren reicht nicht. Bitte zum Testen komplett deinstallieren. Erst dann können wir sehen ob GData nicht schon wieder an deinem Problem schuld ist.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 83.*

  • Hallo Micha


    Leider hat das Deinstallieren von GDAta auch nichts gebracht. Es passiert nach wie vor nichts, ausser dieser komischen Überprüfung.


    Nach der Wiederinstallation von GData läuft auch das bluewin-Konto nicht mehr.

    Edit: Erneutes einlesen des GData-Zertifikates in Thunderbird hat das behoben. Dieses Konto funktioniert jetzt wieder.


    Ich versuche es halt noch einmal von ganz vorne mit einer Neuinstallation der Konten.

    Edit: das zweite, nicht reagierende Konto funktioniert auch nicht, wenn ich es als neues Konto in Thunderbird einfügen will. Die entsprechenden Zugangsdaten werden zwar akzeptiert und die automatischen Zusatzangaben werden von TB richtig gefunden. Der Verbindungstest scheitert aber mit der Fehlermeldung, dass die Zugangsdaten falsch seien. Sind sie aber nicht.


    Ich habe bei den Zertifikaten gesehen, dass es unter "Server" ein Zertifikat meines Hosters gibt. Kann ich das einfach löschen?

    Edited once, last by joe_ma: Zusatzinfos ().

  • Hallo joe-ma


    Dann können wir ja deine AV ausschließen, oft genug hat sich gezeigt, dass externe AV den Thunderbird behindern.

    Nach der Wiederinstallation von GData läuft auch das bluewin-Konto nicht mehr.

    ... du weißt ja was zu tun ist

    Ich habe dann bei GData erfahren, dass ich ein Zertifikat neu importieren muss. Nachdem das erledigt war, funktionierte das bluewin-Konto einwandfrei.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 83.*

  • Ja genau. Nur hilft das beim zweiten Konto eben immer noch nicht, siehe oben:


    Quote

    Edit: das zweite, nicht reagierende Konto funktioniert auch nicht, wenn ich es als neues Konto in Thunderbird einfügen will. Die entsprechenden Zugangsdaten werden zwar akzeptiert und die automatischen Zusatzangaben werden von TB richtig gefunden. Der Verbindungstest scheitert aber mit der Fehlermeldung, dass die Zugangsdaten falsch seien. Sind sie aber nicht.


    Ich habe bei den Zertifikaten gesehen, dass es unter "Server" ein Zertifikat meines Hosters gibt. Kann ich das einfach löschen?

  • Ich habe bei den Zertifikaten gesehen, dass es unter "Server" ein Zertifikat meines Hosters gibt. Kann ich das einfach löschen?

    ... da ich eine derartige Konfiguration nicht kenne und deshalb auch nicht nachvollziehen kann, bin hier leider aus diesem Thema raus.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 83.*