Betreffspalte nicht sichtbar und nicht wählbar über Menü

  • Beim Starten von Thunderbird (version 78.13) blieb das Mail-Nachrichtenfenster komplett leer; das Menü bzg. Spaltenauswahl erlaubt etliche "Gimmicks (Anhang, markieren etc) und Spalten "von"; und "Datum" - so ist man nicht mehr ganz blind ... aber die Betreffsspalte wird nicht angezeigt; eine Möglichkeit, die Spalte über´s Menü auszuwählen, habe ich nicht finden können; auch eine Funktion "Standardspalten wiederherstellen" ist nicht vorhanden - es gibt nur "Spaltenreihenfolge zurücksetzen"; Über die Suche / Hilfe komme ich nicht weiter ... Wer kann helfen ... bin eher digitaler Legastheniker als Virtuose ... Merci HilleB

  • Thunder

    Approved the thread.
  • das Menü bzg. Spaltenauswahl erlaubt etliche "Gimmicks (Anhang, markieren etc) und Spalten "von"; und "Datum" - so ist man nicht mehr ganz blind ... aber die Betreffsspalte wird nicht angezeigt;

    Hast du sie bei den Versuchen evtl. ganz nach rechts aus dem Fenster verschoben? Ist mir gerade gestern erst mit der Spalte «Von» und «Empfänger» passiert. Dabei verschwanden die quasi unter der Datumsspalte (bei mir ganz rechts).


    Wenn du alle Spalten abwählst, könnte der Betreff wieder erscheinen, oder alle ganz nach links schieben und nur die jeweils letzte nach rechts - dann sollten sie wieder auftauchen.

  • ... an das Verschieben hatte ich auch gedacht, aber das Fenster ist - wenn alle Spalten abgewählt sind - komplett leer; bis auf den kleinen Icon, um in das Menü für die Spaltenwahl zu kommen - aber dort gibt es die Standardspalte "Betreff" nicht zur Auswahl. Danke trotzdem!

  • Hallo,


    du kannst einen Test machen, indem du bei beendetem TB die Datei xulstore.json provisorisch aus dem Profilordner entfernst und danach TB wieder startest. Die Datei wird dann neu erstellt mit Standard-Einstellungen.

  • Hallo,


    du kannst einen Test machen, indem du bei beendetem TB die Datei xulstore.json provisorisch aus dem Profilordner entfernst und danach TB wieder startest. Die Datei wird dann neu erstellt mit Standard-Einstellungen.

    Hallo Mapenzi - das hat leider nicht funktioniert ... Selbst mit einer neuen Profildatei wird die Betreff-Spalte nicht sichtbar ...

  • Selbst mit einer neuen Profildatei wird die Betreff-Spalte nicht sichtbar ...

    Was ist für dich eine «Profildatei»? Den Verweis auf die Betreff-Spalte («subjectCol») findet man nicht nur in der xulstore.json, sondern auch noch in der panacea.dat - bei mir:

    "subjectCol":{"visible":true,"ordinal":"9"}


    Der einfachste und schnellste Weg, die Ursache einzugrenzen, dürfte aber sein, ein neues Profil anzulegen und zu testen …

    Hilfe → Informationen zur Fehlerbehebung →about:profiles

  • Wäre es in diesem Fall nicht sinnvoller, zunächst noch probeweise die panacea.dat Datei zu entfernen ?

    Das nimmt gerade mal ein paar Sekunden in Anspruch, während der Umzug auf ein neues Profil u. U. Stunden, manchmal sogar Tage dauern kann, je nach Erfahrung des Benutzers und dem UmFang des alten Profils.

    Wenn der Fehler im neuen Profil nicht mehr auftritt - was zu 99% sicher ist - was sagt und das über die Fehlerursache im derzeitigen Profil ?

  • Wäre es in diesem Fall nicht sinnvoller, zunächst noch probeweise die panacea.dat Datei zu entfernen ?

    Nun - ich tu' mich schwer damit, anderen das Löschen von Dateien zu empfehlen, vor allem bei einem Betriebsystem, bei dem ich es vorher nicht selbst testen kann (ich arbeite unter Linux).

  • Hallo @B. Mueller,


    die "panacea.dat" ist Bestandteil eines Thunderbirdprofils und somit findet sie sich in Thunderbirdprofilen eines jeden Betriebssystems, auf dem Thunderbird lauffähig ist.

    Siehe: Hilfe & Lexikon - Profilordner - Welche Dateien sind enthalten?. Dort Abschnitt 3.


    Du solltest es also unter Linux testen können.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Nun - ich tu' mich schwer damit, anderen das Löschen von Dateien zu empfehlen

    Es geht nicht um löschen. Wo habe ich das gesagt ? "Probeweise entfernen" bedeutet nicht löschen, vielleicht hätte ich das präzisieren sollen.

    Man kann die Datei auch einfach umbenennen.

    Nach allem, was ich zu dieser Datei gelesen habe, sollte sogar das Löschen gefahrlos sein, u. a. :

    "Mail folder cache of recent folders and visited links. It is also used to store the move-to recent history. It can be safely deleted to resolve various issues. A corrupt version can cause messages in offline folders to be lost. [8]."

    Quelle: http://kb.mozillazine.org/File…the_profile_-_Thunderbird