Thunderbird speichert gesendete E-Mails nicht im Gesendet-Ordner

  • • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer) 91.1.2 (64-bit)
    • Betriebssystem + Version Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP) IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX) GMX
    • Eingesetzte Antivirensoftware AVG
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software) extern AVG
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen) FRITZ!Box Fon 7360


    Hallo


    TB speichert die von eine GMX-Konto gesendeten Nachrichten nicht mehr im Gesendet Ordner. TB hat stattdessen einen 2 Neue Ordner angelegt namens "Entwürfe Emailadresse" und "Gesendet Emailadresse". Gesendete Nachrichten können auf Nachfrage von TB:

    Nachricht speichern

    Ihre Nachricht wurde gesendet aber es wurde keine Kopie in Ihrem Gesendet-Ordner (Gesendet) abgelegt wegen eines Netzwerk oder file access Fehlers.

    Sie können die Nachricht lokal speichern im Ordner Lokale Ordner/Sent-Emailadresse.


    Läßt sich das irgendwie wieder richten, so daß TB gesendete Nachrichten wieder automatisch im Gesendet-Ordner speichert? Wenn ja, wie?

  • Klingt nach einem Netzwerkfehler. Wenn der IMAP-Server nicht erreicht werden kann, werden Entwürfe und gesendete Nachrichten lokal gespeichert. Das sollte nicht die Regel sein.

  • TB hat stattdessen einen 2 Neue Ordner angelegt namens "Entwürfe Emailadresse" und "Gesendet Emailadresse".

    Sicher, dass die vom TB angelegt wurden? Kann ich kaum glauben. Wenn er Ordner auf dem Server anlegen kann, dann muss die Verbindung i.O. gewesen sein. Warum sollte er dann neuer Ordner anlegen?

    Unser Verein. Unsere DNA.

  • Servus Jörg,


    eine Rückfrage bitte zu dem Bug. Das Thema mit fehlschlagenden Copy to IMAP after SMTP taucht hier seit Jahren auf. Wie in dem Bug auch oftmals mit dem Hinweis, dass das mit anderen Clients nicht passiert.

    Quote

    a) This problem of TB not to be able to copy a mail into the "Sent" Folder on the IMAP Server has nothing to do with a broken connection to the internet or that the IMAP server is not reachable.

    With another mail client on the same computer, even a TB in a virtual machine on the same PC, sending mails over the same IMAP server and the same account works flawlessly.


    Es gibt also Aussagen, dass Problem hänge nicht mit einer wackligen IMAP-Verbindung zusammen, oder, dass wenn doch, andere Clients besser damit umgehen können.


    Den Fix verstehe ich so, dass die gesendete E-Mai im Fehlerfall automatisch in einen neuen lokalen Ordner kopiert wird. Oder wie du es schreibst:

    Quote

    Please understand, that the whole bug is about error recovery, so to recover from some malfunction elegantly.


    Das hinterlässt für mich die Unsicherheit, dass dies möglicherweise nur ein Workaround ist, während die eigentliche Ursache dafür noch immer schlummert: dass vermeintlich der Thunderbird (und seine Vorgänger) nicht so gut mit "schlechten" IMAP-Servern umgehen können, wie andere Programme.

    Hast du dazu dazu Informationen? Ist das mal genauer untersucht worden?


    P.S.:


    500% sicher,

    Ich sehe, du möchtest deinen alten Mathelehrer ärgern? ;)


    P.P.S:


    Falls jemand den Genderstern vermissen sollte. Ich bevorzuge die virtuelle Version davon.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Hast du dazu dazu Informationen?

    Nein. Ich weiß, dass der Entwickler sein WiFi abgeschaltet hat, um das zu testen. Offenbar könnte kein anderes Programm das lösen. Vielleicht gehen die anderen Programme in den Background und warten, bis die Verbindung wieder verfügbar ist. TB beschwert sich lautstark. Müsste man mal mit pref mailnews.sendInBackground testen(*)

    Ich kenne lediglich https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1366591, den Vorgänger https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=28211 und Brüderchen https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1077418.


    UPDATE: Nee, besser nicht, diese pref ist als "experimental" deklariert:

    mailnews.js - mozsearch

  • Wenn du irgendwann mal den Moment hast, dann schau doch bitte mal hier: RE: Mail senden hängt


    Das kam heute rein und könnte wieder einer dieser Fälle sein, die den Thunderbird seit Jahren begleiten. Jedenfalls tauchen sie hier regelmäßig auf. Es gibt viele Theorien über die Ursache, z.B. zu große Anhänge, AV, wacklige Verbindung, schlechter IMAP. Dingfest konnte das meines Wissens nie gemacht werden.


    Jetzt hatte ich aus dem Bug und dem Fix verstanden, dass in solchen Fällen eine Kopie in Local Folders abgelegt wird. Das ist hier offensichtlich nicht erfolgt.


    Oftmals berichten die Betroffenen, dass das Problem mit Outlook etc. nicht auftreten würde. Aufgrund der Anzahl glaube ich nicht an einen Zufall, wie z.B. dass der Server nur in diesem Moment etwas wacklig war. Mein "Gefühl" sagt mir, da schlummert noch etwas im Thunderbird, geerbt schon von der Suite, vielleicht sogar vom Netscape.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • wacklige Verbindung, schlechter IMAP

    Seufz, das Ding habe ich zeitweise mit dem wackeligen IMAP der Firma laufend gesehen. Total nervig. Da half nur cancel. Habe seinerzeit alles versucht und mich richtig mit dem Sysadmin verkracht. Ja, das ist sicher in Problem in TB was schon ewig da ist. Nur mit extrem viel Aufwand zu reparieren und wenn man einen eigenen IMAP-Server hat, den man auf "wackelig" schalten kann. Am besten einen Bug auf BMO anlegen.

  • Am besten einen Bug auf BMO anlegen.

    Ich habe nicht gesucht, aber ich schätze, es gibt bereits einige dazu. Ich selbst bin übrigens seit sehr langer Zeit, sprich Jahre, nicht betroffen gewesen. Ich könnte also nicht einmal IMAP-Logs für einen weiteren Erkenntnisgewinn liefern.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Sorry, habe euren Thread erst jetzt gesehen.


    Hab im "Mail senden hängt"-Thread Folgendes geschrieben, was evtl. so nicht stimmt, nachdem ich eure Diskussion gelesen habe:


    "Der Fehler ist behoben.

    Der Zielordner für die Kopie wurde vermutlich bei Swisscom/Bluewin geändert, weil früher gings ja.

    alt: imap://xxxxxx%40bluewin.ch@imaps.bluewin.ch/Sent%20Items

    neu: imap://xxxxxx%40bluewin.ch@imaps.bluewin.ch/Sent

    Nun muss ich noch meine Mails vom alten in den neuen Folder moven.

    Müsste ja eigentlich alle bluewin Mail-Nutzer betreffen!?"


    Ich habe nun im im TB die Struktur im Bild unten und (neu) gesendete Mails landen im "Gesendet".

    Musste jedoch manuell alle älteren (vor 6.10.) gesendeten Mails aus "Sent Items" rüberkopieren.

    Gesendet->Sync->jetzt herunterladen hat das nicht gemacht.


    Ordner....................= imap-folder


    Wenn ich nun versuche, "Sent Items" zu löschen, heisst es:


    1) Doch eher unwahrscheinlich, dass Bluewin die Foldernamen geändert hat, aber ich werde da mal nachforschen.


    2) Wo finde ich denn die eigentliche/wahre Directory/Folderstruktur des IMAP-Servers und wie bringe ich die dem TB bei?


    3) Tönt jetzt doof, aber ich habe etwa in dem Zeitraum mehrmals die PC-Sprache gewechselt: Deutsch (Schweiz) <-> English (US). Könnte das evtl. damit zusammenhängen? Ist ja doch komisch, dass der alte Folder "Sent Items" heisst und der neue "Gesendet". Wenn das so wäre, dürfte der Fehler z.B. in den USA nicht auftreten - die wechseln ja kaum die Sprache ;)

    TB V78.14 | Win10Pro x64 | Swisscom/Bluewin IMAP | Bitdefender | MS Defender FW | Cisco Meraki MX64

  • Also, zu dem Thema kann man viel sagen: Grundsätzlich kann man den "Sent"-Ordner in TB in den Account settings festlegen. Wenn der Ordner einen Standard-Namen hat, wird er von TB lokalisiert. Standard-Namen sind:

    Trash, Deleted, Draft, Drafts, Sent, Outbox, Inbox, Archives, Templates, Junk, Unsent Messages:

    nsMsgDBFolder.cpp - mozsearch


    Alle Ordner, die einen anderen Namen haben, werden nicht "eingedeutscht". Offenbar hat Dein Anbieter unter de Haube sowohl einen "Sent" also auch "Sent Items" Ordner. Wenn der "Sent"-Ordner als Ordner für gesendete Nachrichten festgelegt ist, wird er als "Gesendet" angezeigt.


    Der Fehler-Meldung entnehme ich, dass der "Sent Items" Ordner bei Deinem Anbieter eine spezielle Rolle spielt. Du könntest versuchen, ihn als "Sent"-Ordner festzulegen, er würde dann aber nicht als "Gesendet" angezeigt.


    Ich würde mal beim Anbieter nachfragen, was es mit "Sent Items" auf sich hat. Der Name ist kein Standard-Name und ist soweit ich weiß auch unüblich. Ich wäre ebenfalls versucht, den Ordner einfach zu löschen.

    Edited once, last by jorgk3 ().

  • Wenn ich nun versuche, "Sent Items" zu löschen, heisst es:

    Wenn es sich um solche besondere, vom Anbieter vorgegebene Ordner handelt, die nicht identisch mit Systemordnern von TB sind, kannst du sie auch nicht in TB löschen, sondern allenfalls über Datei > Abonnieren de-abonnieren.

    Bestimmte Ordner von bestimmten Anbietern kann man manchmal im Webmail oder im Zimbra-Mail des Anbieters deaktivieren.

  • Darf ich fragen, warum du im Zusammenhang mit GMX Zimbra anführst?

    Ich habe 5crambler zitiert. Wo ist von GMX die Rede ?

    Meine Antwort bezog sich nicht spezifisch auf GMX, sondern war allgemein gedacht als kurzer Aufriss meiner eigenen Erfahrungen mit zwei französischen Anbietern, von Apple und aus dem französischen TB Forum. Und da habe ich tatsächlich spezifische Ordnernamen gesehen wie Sent Items, Sent Messages, oder Deleted Items, Deleted Messages, Chats, Contacts, Emailed Contacts, ReseauxSociaux, Commercial, QUARANTAINE, Notes. ,....

  • Ok, vielen Dank euch allen soweit!


    Bin zwar kein C++ Guru, aber der Code, den jorgk3 verlinkt hat, sieht echt nicht nach einer V1.0 aus - vielleicht ja wirklich von Netscape geerbt.


    Abgesehen von der Frage, woher die ganzen Header-Files kommen und wie "reliable" die noch sind, wird da bezüglich Folders und Funktionen ziemlich viel einfach erraten und - wenn unklar - einfach der Originalname zugewiesen:

    if... else if... else if... else rv = SetName(name)


    Wenn aus irgendeinem Grund eine solche Zuweisung neu angestossen wird, könnte das schon diese Fehler verursachen, wenn plötzlich eine andere Struktur entsteht (z.B. wegen anderer Sprache...). Ist aber reine Spekulation ;)


    Offenbar lässt sich die Struktur der IMAP Datei ja nicht einfach so direkt abfragen (was ich stossend finde!).


    Jedenfalls habe ich mal die Ordnerstruktur meines Bluewin-Accounts im Webmail (seit Laaangem nicht mehr angeschaut) mit TB verglichen. Das sieht jetzt so aus (die Pfeile sind natürlich von mir):



    Die Struktur "Meine Ordner"->"Sent" ist neu, war noch nie da.

    Faktisch habe ich also alle meine gesendeten Mails dort hinein verschoben, weil TB das ja jetzt so macht.


    Eigentlich entspricht der "Gesendet"-Ordner von Bluewin aber offenbar dem "Sent Items" Folder, wo ja auch meine bislang gesendeten Mails landeten - und den ich deshalb auch nicht löschen kann.


    Was nun aber TB bewog, dies zu ändern und damit den Hänger beim Senden zu verursachen, ist mir immer noch schleierhaft...

    TB V78.14 | Win10Pro x64 | Swisscom/Bluewin IMAP | Bitdefender | MS Defender FW | Cisco Meraki MX64

  • Also irgendwie lässt sich die IMAP-Folder-Struktur ja offenbar schon abfragen - sorry, lässt mir keine Ruhe...

    Wenn MS das kann, können das alle anderen auch!


    TB V78.14 | Win10Pro x64 | Swisscom/Bluewin IMAP | Bitdefender | MS Defender FW | Cisco Meraki MX64

  • jorgk3

    "Wenn der "Sent"-Ordner als Papierkorb festgelegt ist, wird er als "Gesendet" angezeigt."


    Ähm... bitte was?

    Der Papierkorb hat doch schon eine andere Funktion, als die gesendeten Mails aufzubewahren, hoffe ich doch!

    TB V78.14 | Win10Pro x64 | Swisscom/Bluewin IMAP | Bitdefender | MS Defender FW | Cisco Meraki MX64