Ort und Datum in E-Mails

If you suddenly cannot receive any more emails

Please read the notes on the latest two most common causes of problems!

Please click here!

This red box disappears when you click on the X in the top right corner.

  • Hallo,


    ich habe mal eine Anfrage. Wenn ich eine E-Mail mit Thunderbird schreibe, setze ich immer auf der rechten Seite Ort und Datum. Wenn ich die E-Mail dann abschicke, ist die Datumsangabe immer nach links gewandert, auch beim Empfänger. Wie lässt sich das ändern? Ich habe bis jetzt nichts gefunden, wie ich das abstellen kann.


    Mit freundlichen Grüßen


    Helfried

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Hallo Helfried,


    schreibst Du Deine Mails in html oder Reintext? Und warum macht man so etwas überhaupt? Das Datum lässt sich doch am Sendedatum erkennen.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Außerdem sind sie käuflich.


    Windows 10 Home (64 Bit) | Thunderbird 91 (64 Bit) | Firefox (64 Bit) | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | Lightning | OpenPGP

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | Business Calendar 2 | DAVx2 | ICSx2

  • Wenn du möchtest, dass deine Mail wie ein Brief, das wirst du nicht hinbekommen. Das geht nicht, weil am Ende der Empfänger darüber bestimmt, wie eine Mail bei ihm angezeigt wird. Da müsstest du auf Office oder PDF ausweichen und die anhängen.

    Unser Verein. Unsere DNA.

  • Hallo slengfe, hallo Altstadt,


    Ihr habt ja Recht. Eine E-Mail ist kein Brief. Aber es muss ja nicht das Datum sein, es kann ja auch mal was anderes auf der rechten Seite stehen (müssen). Auch das wandert nach links. Der Grund dafür leuchtet mir aber nicht ein. Wie kann man das abstellen.


    LG

    Helfried

  • Hallo Mapenzi,

    vielen Dank für Deinen Tipp. Habe gleich mal danach gesucht, auf HTML umgeschaltet und es funktioniert. Nochmals vielen Dank.


    LG

    Helfried

  • Du solltest dir bewusst machen, dass du keine Garantie dafür hast, dass das auch beim Empfänger so angezeigt wird, wie du es im Thunderbird siehst. Dafür ist E-Mail das falsche Mittel.

    Mal ein ganz simples Beispiel. Nimm deine Test-E-Mail und öffnen sie in einem eigenen Fenster. Dann schiebe das Fenster in der Breite zusammen und schau, was passiert. Die Umbrüche ändern sich, und was zuvor ganz rechts war, kann sogar in die nächste Zeile rutschen. Das liegt am format=flowed, welches der Thunderbird standardmäßig verwendet.


    Es gibt noch viele weitere Dinge, über die allein das System des Empfängers entscheidet. Die kannst du nicht beeinflussen. Dazu gehört z.B. auch die Schriftart. Es ist nicht sichergestellt, dass dir von dir gewählte Schriftart auch beim Empfänger dargestellt wird. Es ist sogar sehr oft nicht der Fall.

    Grundsätzlich gilt, je mehr "Besonderheiten" du verwendest, desto größer wird das Risiko, dass die E-Mail beim Empfänger ganz anders aussieht, als beabsichtigt.


    Das bedeutet, wenn es dir aus irgendwelchen Gründen wichtig ist, dass ein Text/Dokument beim Empfänger genau so aussieht, wie bei dir, dann kannst du das nur erreichen, in dem du das Dokument als Anhang, z.B. als PDF, versendest. Mit HTML-E-Mail allein geht das schlicht nicht.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Hallo Susi to visit,


    vielen Dank für Deinen umfangreichen und einleuchtenden Hinweis. Werde mir diesen auch mal durch den Kopf gehen lassen.


    LG


    Helfrid