Läuft nur im abgesicherten Modus

  • Thunderbird Version: 91.5.0

    Win 10 pro

    IMAP

    freenet.de

    microsoft defender

    intern

    fritzbox

    ********************************************************

    Hi, ich möchte folgendes Problem schildern, bzw abstellen:


    Bei meinem Thunderbird (TB) wird jeder Mausklick erst mit 10 Sekunden Verzögerung ausgeführt, es erscheint dauernd ( keine Rückmeldung ) Der abgesicherte Modus bringt Abhilfe, aber irgendwie nicht dauerhaft.

    Ich habe TB deinstalliert und neu installiert, aber es ist sofort wieder das alte Profil drin und geändert hat sich gar nichts.

    (Das alte Profil soll auf jeden Fall erhalten bleiben........., das nur nebenbei! --- gesondert gesichert auf ext. HDD )

    Für eine Rückmeldung schon mal meinen Dank im Voraus und viele Grüße

  • Vielen Dank, das ging ja schnell !!

    Ich habe " Hardwarebeschleunigung " deaktiviert, da war ein Häkchen gesetzt.

    Ich habe jedoch vorher nichts geändert, also kürzlich kein Häkchen gesetzt, oder irgendwas verändert. Add Ons sind auch keine installiert.

    Das sieht gut aus. Könnte sein, dass das Problem behoben ist. Kann das aber nicht abschließend beurteilen, Muß jetzt leider weg.


    Also, vielen Dank noch einmal.

    Machts gut und bleibt gesund

  • S O R R Y,

    ich war etwas voreilig. Jetzt, nach einigen Tagen zeigt sich, dass es nicht erledigt ist. Die geschilderten Probleme sind wieder present.

    Nach wie vor:

    lange Reaktionszeit nach Mausklick

    Display wird blass und Anzeige : ( Keine Rückmeldung )


    Noch eine Beobachtung: TB braucht sehr lange, um die paar neuen e-mails abzurufen........ Nach dieser "Abrufzeit " läuft TB dann wieder schneller.... , aber wie gesagt, es sind nur wenige mails und keine großen Anhänge oder so....


    Ich hoffe auf weitere Rückmeldungen.

    Danke im Voraus

    Edited once, last by autoroland ().

  • Hi graf.koks,

    Zitat:



    Wie lange ist das schon so? ***************** ca.14 Tage

    Was bedeutet "Der abgesicherte Modus bringt Abhilfe, aber irgendwie nicht dauerhaft."? ****************nun ja, irgendwie sieht es im ersten Moment aus, als ob es besser wird, Aber im Nachhinein doch nicht . Also keine nachhaltige Verbesserung

  • Hallo autoroland,


    bei so einem "geht nicht - geht - geht nicht - geht - geht nicht - ..."-Fehlerbild zweifle ich, dass die Ursache in Thunderbird zu finden sein wird. Auf alle Fälle wird es ziemlich schwer werden, via Hilfestellung über ein Forum substanziell voran zu kommen. Du kannst es ja probieren. Dann braucht es aber wesentlich detailliertere Beschreibung Deiner Beobachtungen und der Umstände dabei.


    Gruß

    Sehvornix

    Keyboard not found. Press any key to continue.

  • bei so einem "geht nicht - geht - geht nicht - geht - geht nicht - ..."-Fehlerbild zweifle ich, dass die Ursache in Thunderbird zu finden sein wird.

    Man kann natürlich auch das endlose Frage-Antwort-Spiel abkürzen und einen Test in einem neuen Profil mit einem einzigen IMAP-Konto durchführen. Dabei wird sich recht schnell feststellen lassen, ob TB (bzw. das aktuelle Profil) das Problem ist oder nicht.

  • , irgendwie sieht es im ersten Moment aus, als ob es besser wird, Aber im Nachhinein doch nicht . Also keine nachhaltige Verbesserung

    Mit solch kryptischen Erklärungen kommen wir nicht weiter.

    Gibt es die Verzögerung weiter, gibt' s die vielleicht nur manchmal. was passiert daneben... ? War das schon immer so?

    Wenn Du Hilfe suchst, könntest Du das schon etwas genauer schildern.

  • Sorry, ich gebe mir Mühe für eine bessere Kommunikation.

    Beobachtung von heute Morgen: Nach dem Start von TB wird sogleich die Liste der neu eingehenden e-mails angezeigt. Unten links sehe ich

    um 8:48 Uhr, dass 62 mails geladen werden. Um 8:53 Uhr sind 16 von 62 Nachrichten runtergeladen, Um 8:59 sind alle 62 mails runtergeladen.

    Also 11 min. In dieser Zeit erscheint immer wieder " keine Rückmeldung" und der drehende kleine Kreis. Wenn ich in dieser Zeit auf die Maus klicke, wird der Bildschirm blass....." keine Rückmeldung". Nach dem Herunterladen der 62 mails läuft TB normal.


    Noch ne info: Im Posteingang sind 906 emails

    Die 62 mails sind meist ganz normale mails, ebay, Werbung, usw, keiner mit Anhang


    Ich hoffe, meine Beschreibung ist jetzt weniger kryptisch........

  • Hallo autoroland,


    so ein Verhalten lässt sich beobachten, wenn der SSL-Datenverkehr durch einen Proxy mit AV-Scanfunktion läuft. Das ist auch für Mail möglich. Allerdings müsstest Du davon Kenntnis haben. Entweder eine AV-Software mit entsprechend aktivierter Scanfunktion (normalerweise wird der Mailverkehr von AV anders gescannt) oder eine UTM-Appliance (statt einer SPI-Firewall).


    Oder die Internetverbindung1 an Deinem Standort ist bisweilen extrem langsam.


    Und dieses Verhalten tritt mal auf und mal nicht? Oder fällt es Dir nur nicht jedes Mal auf?


    Gruß

    Sehvornix


    1Es kann auch die Verbindung zwischen dem PC und dem Router sein, die so dermaßen einbricht, dass keine Daten mehr über die Leitung gehen.

    Keyboard not found. Press any key to continue.

  • Hi , danke für die Rückmeldung.

    Ich möchte folgendes antworten: Das störende Verhalten tritt erst seit einigen Wochen auf. AV Software ist nicht im Einsatz, außer Windows Defender. Ich hab da nichts verändert, firewall....oder so! Empfang über W-Lan, alles andere funktioniert problemlos, streamen und so.......Mein Internetzugang hat 50Mbit/s.....(gerade gemessen mit Speedtest ). Wir sprechen hier über einen Laptop. Es gibt noch einen Desktop PC, verkabelt, da tritt beschriebenes Problem nicht auf.

    Ich hoffe, meine Antwort ist hilfreich. Danke und Gruß

  • Hallo zusammen,


    kleiner Hinweis, wenn es um freenet.de geht.


    Die haben ihre Nutzer vor einiger Zeit mehrmals per E-Mail kontaktiert, dass die Verbindungseinstellungen zu ändern sind.


    Statt "Authentifizierung Verschlüsselt" nunmehr neu "Passwort normal". Sowohl bei IMAP bzw. POP3 und auch beim Postausgangsserver SMTP.


    autoroland:


    Hast Du diese Änderung bei Deinen freenet.de-Konto durchgeführt?


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo autoroland,


    wie weiter oben schon angemerkt, ist das von Dir beschriebene Fehlerbild wahrscheinlich über so ein Hilfeforum nicht einzugrenzen. Und mutmaßlich auch kein Thunderbird-Problem, obwohl Du das Problem in der Nutzung mit Thunderbird erfährst.


    Dein Hinweis, dass das Problem mit dem verkabelten Desktop nicht auftritt, ordne ich jetzt für meine Einschätzung als Bestätigung ein, dass es ein Netzwerkproblem sein könnte.


    Mein Internetzugang hat 50Mbit/s.....(gerade gemessen mit Speedtest ).

    Glaube ich Dir. Aber das eine ist der Vertrag, der nur "bis zu" zusichert, aber nicht konstant liefern muss. Das andere so ein Speedtest, der schon von sich aus darauf hinweist, dass ein solcher Bandbreitentest über eine WLAN-Strecke nur bedingt aussagefähig ist und zu einer Testdurchführung mit einer kabelgebundenen Netzwerkverbindung rät.


    Wenn Du der Ursache der Störungen da bei Dir weiter auf die Spur kommen willst, solltest Du meiner Meinung nach Dein Augenmerk auf eine genauere Analyse der Netzwerkverbindung von dem Notebook legen. Aus der Fritz!Box kannst Du Dir ansonsten Informationen rausziehen, wie stabil und konstant das DSL-Signal ist. Aber da scheint mir die Ursache eher nicht zu liegen. Schauen sollte man trotzdem.


    Falls Dein Notebook einen LAN-Anschluss hat, also alternativ kabelgebunden mit der Fritz!Box verbunden werden kann, solltest Du das als erstes testen und abklären, ob das Problem mit dem Notebook dann auch nicht mehr auftritt (WLAN dafür trennen oder deaktivieren!).


    Vom Notebook aus kann man bei WLAN-Betrieb mit einem einfachen ping-Dauertest ('ping IP -t', z. B. 'ping 192.168.178.1 -t' für die Strecke zur Fritz!Box oder 'ping 217.160.86.40 -t' für eine externe Adresse) für eine längere Zeit beobachten, ob die Verbindung im eigenen Netzwerk wakelt oder doch eher erst hinter der Fritz!Box. Größere Schwankungen bei den Latenzen oder Aussetzer wären auffällig. Weiter kann man mal mit Hilfe des Taskmanagers (Reiter Leistung, Bereich Ethernet) schauen, wie die Netzwerkauslastung während längerer Downloads aussieht. Es sollten aber wirklich richtig große Dateien sein und die dann nicht wiederholt (dann kommen die nämlich aus dem Cache), damit der 50.000er längere Zeit damit zu tun hat (mind. 10 Min besser länger). Dabei könntest Du die üblichen Nutzungsorte mit dem Notebook abklappern und prüfen, ob der Standort einen Einfluss hat.


    Soweit mal etwas Starthilfe in der Richtung. Viel mehr kann man aber auch von hier eigentlich nicht mehr leisten.


    Gruß

    Sehvornix

    Keyboard not found. Press any key to continue.

  • Danke Euch Beiden:


    Feuerdrache

    bei mir ist eingestellt : SSL / TSL , Passwort normal


    Sehvornix

    Ich habe heute mit dem Kabel verbunden mein TB gestartet

    Das hat leider keinen Unterschied gemacht. Allein die Anzeige " Nachricht 5 von 5 in Spamverdacht wird heruntergeladen " hat fast 2 Minuten gedauert.


    Unten rechts gibt es 4 Anzeigen: Tagesplan, Gesamt, Ungelesen und ein Balben mit % Anzeige

    Ich bin auf die % Anzeige (Balken 81% ) gegangen, dann öffnet sich ein Fenster " Eigenschaften / Allgemein,

    Häkchen ist gesetzt in " Nachrichten dieses Ordners für die globale Suche indizieren "

    Darunter ist ein Button Reparieren für die Zusammenfassungsdatei *.msf

    Da hab ich draufgedrückt.

    Und da wurden dann 2338 Mails in windeseile heruntergeladen........

    keine Ahnung, ob das irgendwie von Relevanz ist


    Gruß AU