Thunderbird startet auf einmal nicht mehr normal. Im Abgesicherten Modus geht es

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.6.0
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version: Win10
    • Kontenart (POP / IMAP): 4x POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Cityweb, Freenet & Web
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Eset NOD32
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo, ich habe heute auf einen neuen Rechner Thunderbird installiert und mein Profil ins neue Verzeichnis kopiert. Funktionierte auch alles wunderbar bis das ich Thunderbird geschlossen habe.


    Wenn ich Ihn jetzt starten möchte geht nur ein Fenster auf, auf dem steht:"<window id="messengerWindow" ^"

    Im abgesicherten Modus startet er einwandfrei. Add On´s werden keine angezeigt.


    Neuinstallation hat nichts gebracht.

    Was kann ich machen?

    Bitte mit einfachen Worten erklären (bin kein Programmierer)

    Vielen Dank für eure Hilfe schon mal im voraus.

    Martin

  • graba

    Approved the thread.
  • Im abgesicherten Modus startet er einwandfrei. Add On´s werden keine angezeigt.

    ... dann alle AddOns und Sprachpakete deaktivieren und einzeln wieder aktivieren um herauszubekommen welches davon den Fehler verursacht. Nach jeder neuen Aktivierung eines AddOns den TB wieder neu starten.

    Sind irgendwelche Scripte und/oder Codes installiert ?

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 78.* und Beta.

  • ... dann alle AddOns und Sprachpakete deaktivieren und einzeln wieder aktivieren

    Es werden mir im Abgesicherten Modus keine AddOns angezeigt. Ich kann da nix deaktivieren. Von Scripte und Codes hab ich keine Ahnung, also denke ich mal nicht



  • Hallo dj.magic,


    willkommen im Thunderbird-Mail-Forum.


    Das ist ein typisches Problem mit einem übriggebliebenen Sprachpaket. Auch wenn es in den Add-ons nicht gelistet wird, steckt es noch in der Konfiguration.


    Da wird vermutlich ein bewährtes Hausmittel helfen: verschiebe mal die addonStartup.json.lz4 aus dem Profil-Verzeichnis an eine andere Stelle. Ggf. auch noch die pkcs11.txt. Natürlich bei geschlossenem Thunderbird. Erst wenn das Problem danach nicht mehr auftritt, kannst Du die verschobenen Dateien auch löschen.


    Speicherort des Profils ist normalerweise %appdata%\Thunderbird\Profiles\<xxxxxxxx>.default-release.


    Wenn Du Dich vergewissern willst: starte Thunderbird im Abgesicherten Modus - wenn es dann funktioniert, ist das quasi die Bestätigung und o.g. Lösung wird funktionieren.


    Gruß

    Sehvornix

  • Hallo,


    ich habe es gerade ausprobiert. Beide Dateien an einen anderen anderen Ort verschoben, Thunderbird gestartet,.... Nix


    Dann habe ich festgestellt das Thunderbird diese Dateien neu angelegt hat. Aber funktionieren tut es es immer noch nicht :(

  • Lacht nicht, aber ich habe nichts gemacht, aber der Thunderbird läuft wieder. Nur die Posteingänge sind nicht mehr im lokalen Ordner vereint. Aber vielleicht find ich da auch noch eine Lösung.

    Trotzdem Danke für eure Hilfe

  • Hallo,

    Nur die Posteingänge sind nicht mehr im lokalen Ordner vereint.

    Das kannst du in Extras > Konten-Einstellungen > Kontenname > Server-Einstellungen > Nachrichtenspeicher > Erweitert ... zu

    ⦿ Posteingang eines anderen Kontos >> Globaler Posteingang (Lokale Ordner) ändern.

  • Das ist ein typisches Problem mit einem übriggebliebenen Sprachpaket. Auch wenn es in den Add-ons nicht gelistet wird, steckt es noch in der Konfiguration.

    An welche Datei denkst du da ?

    Ich habe eben probehalber mein Sprachpaket en-GB.xpi entfernt und danach die Dateien prefs.js, addonStartup.json.lz4 und extensions.json untersucht. Keine Spur des deinstallierten Sprachpakets.

    Im Profilordner wird die Datei langpack-en-GB@thunderbird.mozilla.org des deinstallierten Sprachpakets in dem Unterordner "staged" des Ordners "extensions" neutralisiert.


  • Hallo Mapenzi,


    die Konstellation entsteht, wenn wie hier vom TE beschrieben ein Profil migriert wird. Es ist also eine Altlast des migrierten Profils, die sich vorher nur noch nicht bemerkbar gemacht hat. Weiter tritt es möglicherweise nur mit der DE-lokalisierten Version der Installationspakete von Thunderbird auf. Diese ganzen Umstände in Summe führen zu dem Verhalten, dass Thunderbird genau 1 x startet und dann die im Screenshot dargestellte Fehlermeldung ab dem zweiten Start bringt und ansonsten im Abgesicherten Modus auch 'normal' funktioniert.


    Schaut man nach, findet man unter Add-ons aber nichts vor. Möglicherweise liegt aber im Verzeichnis extensions noch eine einschlägige xpi-Datei. Die könnte man auch löschen. Stattdessen die addonStartup.json.lz4 zu löschen und mit dem nächsten Start von Thunderbird neu aufbauen zu lassen, führt auch dazu, dass Thunderbird nicht mehr an den Konfigurationsresten und einer ggf. immer noch im extensions-Verzeichnis liegenden xpi hängen bleibt. Einerseits hatte ich selbst damit letztes Jahr zu tun (gibt auch eine Anfrage meinerseits hier im Forum dazu), andererseits habe ich aber keinen akuten Fall zur Hand, so dass man mal genauer in der addonStartup.json.lz4 nachschauen könnte, wie das zusammen hängt.


    Die pkcs11.txt habe ich ehrlich gesagt aus einer Deiner letzten Antworten zu diesem Problembild übernommen, wobei mir die Wirkung auch noch nicht klar ist, denn in der pkcs11.txt sind ja die Methoden für Authentifizierung und Verschlüsselung aufgeführt, die systemseitig genutzt werden können. Hier wäre dann die Frage zurück, ob Du diesen Zusammenhang vielleicht an anderer Stelle nachvollziehen konntest.


    Gruß

    Sehvornix