Nach Update auf Thunderbird 60.0 nicht mehr funktionierende Erweiterungen

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.0 64-bit
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro 64-bit
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): eigener Mailserver


    Bisher sind mir folgende Erweiterungen aufgefallen die nicht mehr funktionieren:


    - Google Search for Thunderbird

    - Manually sort folders (obwohl lt. Thunderbird Add-on-Suche für Vers. 60 geeignet aber zuletzt 2016 geändert - siehe Bild)


    Bei den beiden Softmaker Add-ons

    - Enhanced UI

    - Theme

    bin ich noch nicht sicher, ob die nur nicht mit der 64-bit Version nicht funktionieren, weil mit der 32-bit Version sollen die lt. anderen Nutzern funktionieren


  • Google Search for Thunderbird unterstützt nur Thunderbird 31.* .


    Manually sort folders lässt sich zwar im Thunderbird 60 installieren, aber das war es dann auch. Kein Eintrag im Menü Extras.


    In jeder Bewertung vom August 2018 steht, dass das Add-on nicht unter Thunderbird 60 funktioniert.

  • Virtual Identity geht auch nicht mehr. Es gibt auch keine funktionierende Alternative. Bei Manually Sort Folders gibt es zumindest einen kleinen Trost. Die Sortierung bleibt beim Update erhalten und wird nicht verworfen. Allerdings habe ich es auch nur für die Reihenfolge der Konten genutzt.
    extensions.strictCompatibility auf false setzen bringt nicht viel. Alte Erweiterungen werden zwar wieder aktiviert, aber sie tun nichts. Anscheinend wurde hier das Kastriermesser ähnlich rigeros angesetzt, wie bei Firefox.



    Thomas

  • Virtual Identity vermisse ich auch sehr. Gerade aus Sicherheitsgründen habe ich zu jedem Account eine eigene Mail angelegt, die ich dann als Absender verwende. Nun muss ich hierfür in der TB-Kontoverwaltung die entsprechenden Einträge anlegen. Das wird schnell unübersichtlich, zumal die Adressen nicht alphabetisch geordnet werden.


    Mir ist klar, dass TB nicht alles leisten kann und muss. Aber dafür gab es ja bisher die Möglichkeit der Add-ons. Warum man diesen Vorteil gegenüber anderen Anbietern aufgegeben hat, bleibt mir unverständlich. Nun ist TB nur noch ein Mailer unter anderen. Schade.

  • Hallo Waldbronner,


    vielleicht pobierst Du mal diese Erweiterung aus: Identity Chooser. Die funktioniert auch mit Thunderbird 60.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Danke Feuerdrache für den Tipp. Kannte ich schon, habe es aber trotzdem mal installiert. Zunächst kein Effekt.

    Nach Deaktivierung des Add-ons ist nun aber wieder die Eingabe einer "Benutzerdefinierten Absenderadresse" möglich.

    Die Wege des Herrn sind unergründlich - aber so wurde mir (wenigstens vorübergehend) geholfen. Danke.

  • @Feuerdrache: Identity Chooser greift für mieine Bedürfnisse an der falschen Stelle. Meine Logik ist so: Kontakt auswählen und VI sorgt für die korrekte Absenderadresse, die ihre eigene Signatur und Mailformatierung mitbringt. Virtual Identity nutze ich seit über 10 Jahren und es gab nie Fehlzuweisungen. VI greift auch, wenn ich aus dem "Adressbuch" heraus eine neue Mail erzeuge oder einem MailTo-Link folge, bzw. per MAPI eine Mail aus einem anderen Programm heraus versenden will. Sobald die Mail zum Bearbeiten geöffnet wird, ist alles korrekt eingestellt. Identity Chooser folgt da einer völlig gegensätzlichen Logik.


    Thomas


  • Leider funktionieren auch bei mir diverse Erweiterungen nicht mehr...

    Minimize to Tray betrachte ich als abgearbeitet...

    aber die anderen fehlen mir doch... gibt es Ersatz oder Bastler, die diese, wenn möglich, in TB 60 ans Laufen bringen?

    Edit: Clippings ist erledigt durch die Installation der kompatiblen Beta-Version...


    Thunderbird 60.0 64bit


    Probleme mit Firefox? Hier wird geholfen!

    Einmal editiert, zuletzt von Boersenfeger ()

  • Ha, habe ich gerade angepasst und wollte dies eben nachtragen.... :-))

    Danke...

    Edit: Oben eingefügt...

    Thunderbird 60.0 64bit


    Probleme mit Firefox? Hier wird geholfen!

  • Hallo Boersenfeger,

    Ich habe die Anpassungen per CSS in Thunderbird genauso gemacht wie im Firefox. Das funktioniert auch noch im Thunderbird 63.

    Brauchst Du da noch die userChromsJS?


    Nachtrag: ich glaube die Erweiterung "Clean Subject" braucht man auch nicht mehr.



    Gruß
    EDV-Oldi

  • Leider funktionieren auch bei mir diverse Erweiterungen nicht mehr...

    Minimize to Tray betrachte ich als abgearbeitet...

    aber die anderen fehlen mir doch... gibt es Ersatz oder Bastler, die diese, wenn möglich, in TB 60 ans Laufen bringen?

    ...

    Probiere:

    Extras /Einstellungen /Erweitert /"Konfiguration bearbeiten"

    "extensions.strictCompatibility" auf false setzen.






    --

    Beste Grüße

    Horst

  • Damit können die Erweiterungen zwar wieder aktiviert bzw. installiert werden, sind bei mir aber alle außer Funktion.

  • Probiere:

    Extras /Einstellungen /Erweitert /"Konfiguration bearbeiten"

    "extensions.strictCompatibility" auf false setzen.


    Die Betonung liegt dabei auf "Probiere".


    Bitte hört auf, obige Empfehlung zu geben. Wer die genannte Option auf "false" setzt, kann gnadenlos alten Kram installieren, der aber dann zu 99 % nicht funktionieren und womöglich Ärger machen wird. Es hat seinen Sinn, dass die Add-ons vom jeweiligen Autor für Thunderbird 60 entsprechend freigegeben werden sollen. Besser auf Add-ons verzichten oder auf andere umsteigen, als ungeahnten Ärger zu provozieren!


    Ich möchte die obige Option/Empfehlung nur noch im Kontext von Test-Profilen genannt sehen, wo man sich mit allen möglichen Versuchen gerne austoben kann.

  • Mach das, hat eh keinen Sinn mit false, deswegen sind die Addons trotzdem nicht zu gebrauchen.