Lightning lässt keine Terminänderung und neue Termine zu

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.2.2 64Bit
    • Lightning-Version: Kann ich nicht feststellen
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Version 1903 für x64 (KB4522741
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar"ja
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): ?
    • Eingesetzte Antivirensoftware: AVira
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Hallo liebes Forum,


    seit 2 Tagen kann ich im Lightning Kalender keine Termine löschen oder anlegen. Das Fenster zum anlegen geht zwar auf, lässt aber keine Bearbeitung zu und lässt sich auch nicht mehr schließen.

    Wenn ich einen Termin löschen oder ändern möchte bekomme ich die Meldung:


    Status bestätigt

    Dieser Eintrag wurde kürzlich auf dem Server geändert. Die Übertragung der Änderung wird die Änderung, die auf dem Server gemacht wurde überschreiben.

    Darunter sind zwei Button:

    Änderung trotzdem übertragen und Änderung verwerfen und neu laden.


    Leider tut sich da überhaupt nichts. bzw. Die Meldung kommt immer wieder.


    Das, was ich im Forum dazu gefunden habe, ist mir zu kompliziert. Gibt es auch eine einfache Antwort?



    Ich verwende einen Google Kalender.


    Schöne Grüße

    Hippolytus

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo Hippolytus und Willkommen im Forum.

    Das, was ich im Forum dazu gefunden habe, ist mir zu kompliziert. Gibt es auch eine einfache Antwort?

    Da würde ich erst einmal sagen nein.
    Wir wissen natürlich nicht was Du alles gefunden hast.

    Aber auf unserer Startseite steht ein Hinweis Probleme mit Google-Diensten, das würde ich zu erst einmal testen.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Danke für deine Antwort. Das habe ich gelesen, aber laut diesem Eintrag :


    Sobald Thunderbird 68.2.1 bzw. 60.9.1 zur Verfügung steht, sollte man auf diese Versionen aktualisieren. Damit ist das Problem behoben. Ich habe 68.2.2 installiert, der Fehler sollte also nicht mehr auftreten.

    Für die Übergangszeit kann man das Problem kurzfristig beheben, indem man in Thunderbird den Konfig-Editor benutzt und dort die versteckte Einstellung general.useragent.compatMode.firefox auf true umschaltet.


    Hatte ich auch gemacht.


    Was kann ich noch tun?



    Schönen Gruß

    Hippolytus



  • Sobald Thunderbird 68.2.1 bzw. 60.9.1 zur Verfügung steht, sollte man auf diese Versionen aktualisieren. Damit ist das Problem behoben.

    Das ist aber nur der Fall wenn man die Google-Kalender direkt verbindet, wenn man den Provider benutzt darf man das nicht rückgängig machen. Denn im Provider ist das Problem nicht behoben.

    Also gilt das:

    Für die Übergangszeit kann man das Problem kurzfristig beheben, indem man in Thunderbird den Konfig-Editor benutzt und dort die versteckte Einstellung general.useragent.compatMode.firefox auf true umschaltet.

    noch.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Quote

    Für die Übergangszeit kann man das Problem kurzfristig beheben, indem man in Thunderbird den Konfig-Editor benutzt und dort die versteckte Einstellung general.useragent.compatMode.firefox auf true umschaltet.


    Hatte ich auch gemacht.



    Hi habe ich doch gemacht, jedoch ohne Erfolg.


    Schöne Grüße

    Hippolytus

  • Hi habe ich doch gemacht, jedoch ohne Erfolg.

    Ich dachte Du hättest das wieder rückgängig gemacht.

    Okay, dann starte Thunderbird einmal im Abgesicherter Modus.
    Das dient nur zum testen, und ist keine Lösung des Problems!

    Über: Hilfe>Mit deaktivierten Add-ons neu starten ...


    Oder starte Thunderbird im abgesicherten Modus, indem du gleichzeitig auf die Umschalttaste drückst, während du TB startest.
    Dann starte Thunderbird sofort wieder normal, ist der Fehler behoben?


    Wenn nein, dann lösche alle Google-Kalender in Lightning, deaktiviere den Provider und beende Thunderbird.

    Lösche im Thunderbird-Profil im Unterordner "calendar-data" die Dateien "cache.sqlite" und deleted.sqlite".

    Dann starte Thunderbird wieder. aktiviere den Provider und richte die Kalender neu ein.

    Eine Datensicherung des Profils ist bei dieser Aktion nicht schlecht.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • HI,

    ich bin jetzt dazu gekommen mich, um Lightning zu kümmern. Gut dass ich meine Kalender noch unter Android habe, denn mit dem PC klappt keiner er gemachten Vorschläge.

    Bei allen Informationen wird immer vorgeschlagen: Wählen Sie „Google Kalender“ und klicken Sie dann auf „Weiter“

    Wird bei mir aber nicht vorgeschlagen. Was ist bei meinem Thunderbird (Lightning) fdalsch?


    Schöne Grüße

    Hippolytus

  • Wählen Sie „Google Kalender“ und klicken Sie dann auf „Weiter“

    Um diese Anzeige zu bekommen, muss Du den Provider for Google installieren sonst funktioniert das so nicht.
    Oder Du verbindest Deine Kalender direkt.

    Google-Kalender in Lightning einbinden


    Gruß
    EDV-Oldi