Nach Umstellen von Pop auf Imap Probleme

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (78.3.2.:(
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben):
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP):IMap
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):googlemail
    • Eingesetzte Antiviren-Software:
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo zusammen


    ich habe auch ein Problem seit ich mich gestern dazu entschlossen habe, meine wichtigste E-Mail Adresse von POP auf Imap umzustellen. Ich hatte das zuvor schon mal gemacht bei einer unwichtigen E-Mail Adresse. Allerdings ohne genau zu recherchieren. Hat aber geklappt.


    Bevor ich das mit meiner wichtigsten E-Mail Adresse gemacht habe, habe ich hoffentlich richtig recherchiert.


    1. Alte E-Mail Adresse: Abrufen vom Server im TB deaktiviert

    2. Kompletten E-Mail Eingang der alten Adresse in den lokalen neu erstellten Ordner "0-Pop E-Mail Sicherung" kopiert.

    4. Alte E-Mail gelöscht, aber nicht die Nachrichteneingänge. Da war ich etwas vorsichtig.

    3. E-Mail Adresse neu als IMap im TB erstellt

    4. Google Konto auf dem Server von Pop auf Imap umgestellt.


    Soweit so gut. Nur kommen jetzt meine neuen Nachrichten nicht mehr nur in den eigentlichen Ordner rein, wie es vorher war, sondern landen auch im Archiv Ordner.


    Von mir gesendete Nachrichten landen als Kopie auch im Archiv Ordner. Die sollten eigentlich im Ordner "gesendet" sein. So wie zuvor auch. Wo könnte der Fehler sein, habe ich etwas übersehen und wenn ja, wie kann ich das korrigieren?


    IN "Konteneinstellungen" habe ich eigentlich nie was großartig verändert. Nur wann die Zeit, wann Nachrichten abgerufen werden soll.... also 1 Minute und Nachrichten auf dem Server belassen. Und auch mal eine Art Briefkopf in den Kotoeinstellungen erstellt. Aber das hatte ich schon lange wieder deaktiviert.


    Danke für Eure Hilfe.

    Vielen Dank schon im Vorraus für jegliche Hilfen.
    Thunderbird u. Firefox immer aktuell. Betriebssystem derzeit Win 10 Pro


    Netten Gruß
    Manfred

  • Hallo,

    Ich mache es immer so: beim POP-Konto "Nachrichten. auf dem Server belassen aktivieren, und alle automatischen Abrufe deaktivieren, sonst nichts verändern. Das IMAP-Konto hinzufügen. Wenn du jetzt keine Mails vom Pop-Konto mehr abrufst, kannst du ewig bei parallel laufen lassen. Dann hast du Zeit genug, die nötigen Ordner umzukopieren, so wie du es gern haben möchtest.

    In welchen Archiv-Ordner von Gmail landen die denn? By default ist der nicht vorhanden.

    Ich würde an deiner Stelle die Archiv-Ordner nicht verwenden sondern stattdessen normale Ordner mit aussagekräftigen Titeln erzeugen. Die Archive haben keinen Vorteil.

    Nur wann die Zeit, wann Nachrichten abgerufen werden soll.... also 1 Minute und Nachrichten auf dem Server belassen

    Sorry, jetzt komme ich nicht mit. Diese Option haben IMAP-Konten nicht. Irgendetwas stimmt bei deinem Konto nicht.

    Überprüfe in den Konteneinstellungen->Servereinstellungen den Servertyp.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Edited once, last by mrb ().

  • sondern landen auch im Archiv Ordner.

    Das ist normal und hängt von einer Einstellung bei Google selbst ab.

    By default ist der nicht vorhanden.

    Eben doch:



    Das Archiv heißt bei Google eigentlich "Alle Nachrichten" und wird in Thunderbird thematisch passend als "Archiv" eingebunden. Google ist in der Hinsicht etwas speziell, da dort ja eigentlich alle Nachrichten quasi an einem Ort liegen und durch Labels/Etiketten unterschieden werden (von denen es auch noch mehrere gleichzeitig geben kann). Mails können also bei Google Mail in einem IMAP-Client wie Thunderbird in mehreren Ordnern gleichzeitig erscheinen und beim Löschen (aus dem Webinterface von Google heraus) auch in mehreren Ordnern des IMAP-Clients gleichzeitig verschwinden.

  • Hallo MRB


    Hab mal von dem TB Konto ein Bild von der Servereinstellung gemacht, weil du meinst, dass man bei IMAP keine Zeitabfrage hat. Und noch ein Bild wegen dem Archiv, wo das ist

  • Du hast als Anzeige Gruppierte Ordner ausgewählt. Stelle das mal um auf Alle Ordner und Du wirst diesen Ordner Archiv mit 99,9% Sicherheit in den Lokalen Ordnern finden und nicht bei Google.

  • Hallo Thunder!

    Das Archiv heißt bei Google eigentlich "Alle Nachrichten" und wird in Thunderbird thematisch passend als "Archiv" eingebunden.

    Da ich ja selbst ein Google-Konto habe, aber ein "Archiv" habe ich dort noch nie gesehen, auch nicht in den abonnierten Ordnern. Ich kenne die Geschichte mit den Labels, aber in deinem Screenshot kann ich den Namen "Archiv" nicht erkennen. Oder muss man dazu einen der 3 Punkte aktivieren?

    Klärst du mich bitte auf?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,

    Hab mal von dem TB Konto ein Bild von der Servereinstellung gemacht, weil du meinst, dass man bei IMAP keine Zeitabfrage hat. Und noch ein Bild wegen dem Archiv, wo das ist

    Nein, das meinte ich nicht, sondern "auf dem Server belassen" gibt es bei IMAP nicht.


    Ich kann dir versichern, dass mein Gmail Konto anders aussieht. Kein Archiv, aber einen Posteingang und [Googlemai] Alle Nachrichten, gefolgt von einer Reihe an Ordnern.

    Ein Archiv kann man natürlich auch manuell hinzufügen.

    Um den Originalzustand herauszufinden, müsste man das komplette Konto entfernen, dabei alle Ordner im Thunderbird-Profil, die mit Gmail zu tun haben, löschen und das Konto neu hinzufügen.

    Befindet sich aber im Webinterface deines Gmail-Kontos schon ein manuell hinzugefügter Ordner "Archiv", wird dieser natürlich immer auch in Thunderbird erscheinen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw