Google Kalendereinträge werden in Thunderbird nicht angezeigt

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 78.3.2 (32-Bit)
    • Lightning-Version:
    • Betriebssystem + Version: Win 10 Home Version 2004
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): ja
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): nein
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Avira free
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): win intern


    Ich habe meinen google-Kalender mit "Provider für Google-Calender" in TB eingebunden. Die Einträge werden auch anschließend angezeigt. Rufe ich TB und den Kalender nach vorheriger Schließung erneut auf, werden die Einträge nicht mehr angezeigt. Google Kalender ist jedoch in der Liste der vorhandenen Kalender aufgeführt.

    Nach der Lektüre verschiedener Hinweise zu Google-Kalender-Problemen versucht, TBSync als AddOn einzubinden, wurde dieses AddOn als nicht kompatibel mit der vorhandenen TB-Version gekennzeichnet. Ich habe deshalb diesen Versuch aufgegeben. Andere Lösungshinweise waren ebenfalls nicht von Erfolg gekrönt.

    Was kann ich tun, damit der google Kalender nicht jedes mal neu eingebunden werden muss, um seinen Inhalt lesen zu können.

  • edvoldi

    Approved the thread.
  • Hallo rangerhhm und Willkommen im Forum.

    TBSync als AddOn einzubinden, wurde dieses AddOn als nicht kompatibel mit der vorhandenen TB-Version gekennzeichnet

    TbSync wurde vorerst zurückgestellt, da das Add-on einige Fehler hat.

    Rufe ich TB und den Kalender nach vorheriger Schließung erneut auf, werden die Einträge nicht mehr angezeigt.

    bitte alle Google Kalender abbestellen, den Provider for Google deaktivieren und Thunderbird beende.
    Dann im Unterordner calendar-data des Thunderbird-Profils diese Dateien cache.sqlite und deleted.sqlite löschen.

    Thunderbird wieder starten, den Provider wieder aktivieren und die Kalender neu einrichten.

    Eine Datensicherung vor solchen Aktionen, ist nie ein Fehler.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Danke für die prompte Hilfe. Die Google Einträge bleiben eingeblendet. Dafür braucht TB jetzt ne ganze Weile bis es startet.

  • Danke an edvoldi ! Bei mir hat es auf Anhieb funktioniert.

    Für weiteres Problem habe ich noch keine Lösung. Zum Erstellen einer Aufgabe mit der Hilfe von Rechtsklick → Neue Aufgabe öffnet sich zwar ein Eingabefenster aber das Programm friert ein. Weiterarbeiten ist nur nach dem Beenden von Thunderbird mit dem Task-Manager möglich.

    Gruß Flashgate

  • Nachtrag zu meinem gestrigen Beitrag.

    Nachdem alles planmäßig geklappt hatte. Wurden heute Morgen, nach dem Starten von TB, die Kalender nicht mehr angezeigt. Ich habe daraufhin TB deinstalliert und sämtliche mir bekannten Files und Einträge die TB betreffen entfernt. Nach Neuinstallation von TB und Neueinrichten der Kalender hatte ich folgendes Ergebnis:

    Kalender wurden zuerst angezeigt, aber nach Beenden und Neustart des Programms wurden diese nicht mehr angezeigt. Um die Kalender anzeigen zu können, muss auf der Kalenderseite die Kalender durch Klick ausschalten und wieder einschalten. Jetzt werden die Kalender bis zu einem Neustart angezeigt.

    Erledigt hat sich aber das bei mir aufgetretene Problem mit dem Erstellen einer Aufgabe, die Eingabe ist in der vorhergehenden Form möglich und das Programm friert nicht mehr ein.


    Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 78.3.2 (64-Bit)

    Betriebssystem + Version: Win 10 Pro Version 2004

    Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar": ja

    Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV : nein

    Eingesetzte Antivirensoftware: win intern

    Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): win intern


    Gruß Flashgate