Nach Bluescreen Windows 10 Prof startet mein TB nicht mehr

  • Hallo zusammen,


    nach so vielen Jahren mit meinem TB liegen jetzt meine Nerven blankk. Ich kann ihn nach einem unerwartetem Bluescreen und danach kompletter Neuinstallation des Betriebssystems Win 10/64 Prof nicht mehr installieren, bzw. kriege ich nicht mehr geöffnet. Ich habe es jetzt mit den verschiedensten TB Versionen versucht. Keine Chance. Früher war das so schön und einfach. Nach Neuinstallation von z. B. Win 7, brauchte ich nur die gesicherte Profiles.ini mit der neuen auszutauschen und schon war alles wieder da. Irgendwie klappt das jetzt nicht mehr. Er macht zwar auf, aber irgendwie als neue Installation, wo man erst E-Mail Adressen eintragen muss.


    Nun habe ich eine Bitte an Euch. Ich lade euch mal die Ini von der TB V. 68.9.0, die ich jetzt zuletzt installiert habe. Vielleicht könt ihr mir ja helfen, was ich da korrigieren muss. Mein TB liegt auf Laufwerk "E" mit dem Namen Thunderbird - logischerweise :)


    Normalerweise habe ich ja immer den aktuellen TB drauf. Sobald ich die Update Meldung erhalte, aktualisiere ich immer.


    Betriebssystem Windows 10 Prof 64 Bit - seit gestern ganz neu installiert.


    Danke, danke, danke


    profiles.ini.txt

    Vielen Dank schon im Vorraus für jegliche Hilfen.
    Thunderbird u. Firefox immer aktuell. Betriebssystem derzeit Win 10 Pro


    Netten Gruß
    Manfred

  • Wenn dein Betriebssystem im geöffneten Thunderbird gecrasht hat, wird das TB-Profil vermutlich beschädigt (zerschossen) sein. Hast du von deinem TB vor dem Crash überhaupt Backups des Profils gemacht ?

    Nach Neuinstallation von z. B. Win 7, brauchte ich nur die gesicherte Profiles.ini mit der neuen auszutauschen und schon war alles wieder da

    ... das ist nur definitiv möglich, wenn du das TB-Profil auf einer anderen Partition oder Laufwerk ( bei dir E:\ ) ausgelagert hast.

    Starte den TB mit dem Parameter "-p" und lade dann das Profil aus dem Laufwerk E:\ im aktuell installiertem TB.

    Profil-Manager - Profile verwalten, erstellen und löschen - Thunderbird Mail DE

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 78.* und Beta.

  • Hallo Micha,


    danke für deine schnelle Antwort. Wenn der TB installiert wird, dann kommt ja das TB-Profil automatisch - sage ich mal - ins Laufwerk/Partition C rein. Das geht ja gar nicht anders. Für den TB selbst wähle ich beim installieren immer das Laufwerk E, denn da sind meine ganzen Programme drin. Die C Partition bleibt bei mir immer nur für das Betriebssystem.


    Ich habe mehrere TB-Sicherungen - auch von den Profiles.ini , die älteste von 2013, auf meiner "Sicherungen" Partition. Ja, dieser verfluchte Bluescreen auf einmal - und das bei Win 10, hätte ich nie gedacht. Mein Bekannter, von dem ich alles gelernt habe - seit 1998 etwa, selbst der hat aufgegeben. Ich habe irgendwo eintdeckt, dass ich vor etwa 4 Tagen einen Winloader geladen habe, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ist aber leider so. Und an meinen PC kommt außer mir niemand dran. Dann auf 2 Tage zuvor von dem Winloader die Zurücksetzung gestellt, dann ging gar nichts mehr, nach dem nächsten hochfahren wollen. Dabei bin ich quasi immer nur auf den gleichen Webseiten. Downloads mache ich auch nicht gerade jeden Tag.


    So, nun werde ich mal testen.. dankeschön :)

    Vielen Dank schon im Vorraus für jegliche Hilfen.
    Thunderbird u. Firefox immer aktuell. Betriebssystem derzeit Win 10 Pro


    Netten Gruß
    Manfred

  • Ich habe mehrere TB-Sicherungen - auch von den Profiles.ini

    ... nur zur Klärung, die Profiles.ini ist keine Sicherung des TB Profils !

    Der komplette Profilordner der zur Rekonstruktion des gesamten TB benötigt wird heißt xxxx.default oder xxxx.default-release

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 78.* und Beta.

  • Für den TB selbst wähle ich beim installieren immer das Laufwerk E, denn da sind meine ganzen Programme drin. Die C Partition bleibt bei mir immer nur für das Betriebssystem.

    Das ist nicht gerade schlau. Die meisten Programme hinterlassen Daten auf c.. Sei es nur in der Registry. Heißt, geht c: kaputt, laufen auf die Programme von e. auch nicht. Sinnvoller ist, die Daten auszulagern.

    Ich habe mehrere TB-Sicherungen - auch von den Profiles.ini ,

    Wurde dir schon erklärt. Diese Datei bringt dir gar nichts.


    dieser verfluchte Bluescreen auf einmal - und das bei Win 10, hätte ich nie gedacht.

    Nicht immer, jedoch in den meisten Fällen wird ein Bluescreen von der Hardware oder Treibern ausgelöst. Der Bluescreen dient auch dem Schutz vor Schlimmeren. Da kann man sagen danke Windows, nicht gleich meckern. Hat man einen Bluescreen, lohnt es sich, zu notieren, was in der Meldung steht. Daran lässt sich oftmals erkennen, ob es Hardware war. Nächster Schritt wäre, den minidump durch eines der Tools zu drehen. Da gibt es mehr Infos.

    War es Hardware, kommt der Bluescreen irgendwann wieder. In diesem Fall hilft die Neuinstallation nichts.

    Ich habe irgendwo eintdeckt, dass ich vor etwa 4 Tagen einen Winloader geladen habe, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ist aber leider so.

    winloader.exe ist im Original von Microsoft.

    Mein Bekannter, von dem ich alles gelernt habe - seit 1998 etwa, selbst der hat aufgegeben.

    Dann braucht der Bekannte selbst einen Berater.

    Unser Verein. Unsere DNA.

  • Hallo Micha,


    du warst mir wirklich eine wertvolle Hilfe, vielen Dank noch mal, wegen dem Tipp vom Profilmanager. Mit zittrigen Händen, weil ich das noch nie gemacht habe, bin ich heute morgen dran. Hab erst mal die im Laufwerk C unter Mozilla den TB rausgeschmissen, dann gleich die neueste TB-Version. Hab den Profilmanager aufgerufen, der war leer. Hab ein neuen Namen erstellt. Hab dann als Ordner auf Laufwerk "E" und Thunderbird gewählt. Hat dann einen Moment gedauert, aber dann war mein TB einwandfrei wieder da. Mit allen Einstellungen und E-Mail Adressen auf den ersten Blick. Da kämpfe ich ohne Ende rum und dabei geht das so einfach.


    Altstadt,


    stimmt, mein Bekannter ist auch nicht perfekt. Kein Mensch ist perfekt (habe ich in 65 Jahren lernen dürfen :) ). Aber von ihm habe ich vor etwa 20 Jahren PC gelernt. Ich hatte 0 Ahnung von dem Ding.

    Wieso der Winloader drin war, habe ich absolut keine Ahnung. Der wird doch bestimmt nicht als alleinige Software von Micorsoft installiert. Der sollte allerdings doch schon bei der Neuinstallation von Windows schon drin sein.

    Vielen Dank schon im Vorraus für jegliche Hilfen.
    Thunderbird u. Firefox immer aktuell. Betriebssystem derzeit Win 10 Pro


    Netten Gruß
    Manfred

  • Ich habe mehrere TB-Sicherungen - auch von den Profiles.ini

    ... nur zur Klärung, die Profiles.ini ist keine Sicherung des TB Profils !

    Der komplette Profilordner der zur Rekonstruktion des gesamten TB benötigt wird heißt xxxx.default oder xxxx.default-release

    Hallo Micha, wo findet man den Profilordner xxx.default... ?
    ich habe auch immer den kompletten Thunderbird gesichert und auch ab und zu die Datei Profiles (+profiles.ini )