Fehlermeldung beim Versand von über 400-E-Mails über Mail Merge

  • Liebe Community,


    ich habe die E-Mail-Adresse meines Vereins mit Thunderbird verbunden, um über den Verteiler zu unseren Veranstaltungen einzuladen. Da über 450 Adressen in unserem Verteiler sind, habe ich auf Mail Merge zurückgegriffen. Das funktionierte auch tadel- und anstandslos, bis vor wenigen Monaten die ersten Probleme beim Versand auftraten. Zu Beginn trat der Fehler nur ab und zu auf. Jetzt tritt er bei jedem Versand an den großen Verteiler auf.

    Nach 400 versendeten E-Mails wird der Versand abgebrochen und es erscheint folgende Fehlermeldung:

    Quote

    Senden der Nachricht ist fehlgeschlagen
    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.

    Fehler beim Senden der Nachricht: SMTP-Server-Fehler. Der Mail-Server antwortete: dd10134.kasserver.com Error: too many connections from 46.114.174.117.

    Den Fehlerhinweis muss ich mit der esc-Taste beenden und werde dann gefragt, ob die E-Mail in den Entwurfsordner verschoben werden soll.

    Der Fehler tritt immer nach exakt 400 E-Mails auf.

    Vielleicht ist noch wichtig zu erwähnen, dass einige E-Mail-Adressen in diesem großen Verteiler nicht immer erreichbar sind und Fehlermeldungen produzieren, die aber nicht aufpoppen, wie die obenstehende, sondern ganz normal als "Undelivered Mail Returned to Sender"-E-Mail an mein Postfach gesendet werden.


    Den Screenshot des Fehlers habe ich dieser Nachricht beigefügt.


    Ich würde mich über Unterstützung freuen, da ich momentan über 50 E-Mail-Adressen händisch im BCC einer neuen E-Mail nachtragen muss, um auch diese Vereinsmitglieder zu erreichen.


    Meine technischen Daten sind wie folgt:

    • Thunderbird-Version: 91.8.1 (64-Bit) - gerade Update durchgeführt auf 91.9.0 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: macOS Monterey 12.3.1
    • (Betroffene) Thunderbird-Erweiterung + Version: Mail Merge 8.4.0
    • Kontenart: IMAP

    • Router-Modellbezeichnung: Das Problem ist bei verschiedenen Routern und in verschiedenen Netzwerken mit unterschiedlichen Verbindungsarten aufgetreten.


    Herzlichen Dank und beste Grüße


    Valentino



  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo und erst einmal herzlich willkommen hier im Forum.

    Der Fehler tritt immer nach exakt 400 E-Mails auf.

    ... vermutlich schiebt da der Mailprovider einen Riegel vor, dort schon einmal nachgeforscht ?

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der Thunderbird mit der derzeitigen aktuellsten 91er-Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 91.* und Beta (102).

  • Hallo und erst einmal herzlich willkommen hier im Forum.

    Der Fehler tritt immer nach exakt 400 E-Mails auf.

    ... vermutlich schiebt da der Mailprovider einen Riegel vor, dort schon einmal nachgeforscht ?

    Hallo Micha,


    herzlichen Dank für die schnelle Reaktion und die freundliche Begrüßung.


    In diese Richtung habe ich tatsächlich noch nicht nachgeforscht, da ich davon ausging, dass mein Versand durch den Einsatz von Mail Merge für den Provider grundsätzlich wie 450 Einzelmails aussieht. Meinst Du, dass der Provider also nicht nur einen Riegel für einen zu großen Batch an E-Mails vorschiebt, sondern auch für zeitlich eng zusammenliegende Einzelzugriffe? Dann müsste die Begrenzung aber auch im Nachhinein eingefügt worden sein, weil es ja anfangs immer funktioniert hat, der Fehler dann irgendwann sporadisch auftrat und jetzt ständig.


    Beste Grüße

    Valentino

  • Hallo,


    Meinst Du, dass der Provider also nicht nur einen Riegel für einen zu großen Batch an E-Mails vorschiebt, sondern auch für zeitlich eng zusammenliegende Einzelzugriffe?

    Ja. Die zitierte Meldung besagt das jedenfalls.

    Dann müsste die Begrenzung aber auch im Nachhinein eingefügt worden sein, weil es ja anfangs immer funktioniert hat, der Fehler dann irgendwann sporadisch auftrat und jetzt ständig.

    Entweder haben die das Limit tatsächlich gesenkt oder du hattest früher größere Pausen zwischen den "Portionen" und bist deswegen nicht am Limit gescheitert.

    Dass "der Fehler" sporadisch auftrat, scheint mir eher ein Zeichen dafür zu sein, dass du früher deine Mails in unregelmäßigeren Abständen rausgehauen hast.


    Auch das andere Problemchen mit der Unzustellbarkeit kann ein Problem deines Thunderbirds oder von mails merge sein, muss aber nicht. Wenn die Adressen korrekt sind, prüf mal nach, um welche Adresse(n) es dabei ging und ob es immer dieselben waren. Manche Leute haben private Mailserver daheim stehen und wenn die wegen Urlaub alles abschalten, mag der Mailserver halt mal offline sein. das ist schon etwas zu weit gedacht, aber es wird evtl. erkennbar, in welche Richtung meine zugegeben vagen Ideen schweifen :)


    MfG

    Drachen

  • Ergänzend zum Beitrag vom Drachen

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der Thunderbird mit der derzeitigen aktuellsten 91er-Version.

    Ansonsten in diversen VMs und zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 91.* und Beta (102).